Microsoft verteidigt Abomodell für Office 365

Uhr von Florian Kalenda

Im Fokus steht das Komplettpaket Office 365 Professional Plus, das fünf Lizenzen sämtlicher Windows-Programme mit einschließt. Microsoft erklärt auch die von Windows Update differierende Aktualisierungspolitik, die nicht zwischen Patches und neuen Features unterscheidet. » weiter

Microsoft erhöht Dividende und kündigt Aktienrückkauf an

Uhr von Florian Kalenda

Damit will es Investoren und Analysten beschwichtigen, die an der Gerätestrategie wie auch der Nokia-Übernahme zweifeln. Der Spielraum für einen neuen CEO scheint dadurch stark eingeschränkt. Die Hoffnung von Analysten gilt insbesondere Office, das als SaaS-Angebot zum Goldesel mutieren könnte. » weiter

Microsoft behebt Fehler bei Betriebssystemaktualisierung

Uhr von Florian Kalenda

Die Korrektur erfolgte am vergangenen Wochenende. Die Patches selbst wurde nicht noch einmal geändert - der Fehler steckte im Erkennungsverfahren für erfolgte Updates. Wer das Update erfolgreich installiert hat, muss nichts weiter unternehmen. » weiter

Microsoft veröffentlicht Office-Version für iPhone

Uhr von Björn Greif

Die App erlaubt das Betrachten und Bearbeiten von Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien. Format und Layout bleiben dabei unangetastet. Dokumente lassen sich via SkyDrive synchronisieren sowie per SharePoint oder E-Mail bereitstellen. » weiter

Microsoft Outlook kommt auf Windows-RT-Tablets

Uhr von Björn Greif

Es wird als Outlook 2013 RT Teil des kürzlich angekündigten Windows 8.1 sein. Allerdings gibt es gegenüber der Version für Windows 8 einige Einschränkungen. Beispielsweise lassen sich keine Makros per Visual Basic erstellen und keine Gruppenrichtlinienobjekte nutzen. » weiter

Microsoft plant zunächst kein reines Abomodell für Office

Uhr von Bernd Kling

Wie Adobe glaubt auch Microsoft an die Zukunft von "Software as a Service" im Abonnement. Es will den Anwendern jedoch mehr Zeit für den Umstieg lassen. Der Softwarekonzern erwartet, dass sich alle innerhalb eines Jahrzehnts für das Abomodell entscheiden. » weiter

Microsoft macht Office-2013-Lizenzen ab sofort übertragbar

Uhr von Florian Kalenda

Der Grund ist "Kundenfeedback" zu den Bedingungen - also Proteste. Jetzt lassen sich Lizenzen alle 90 Tage von einem System auf ein anderes transferieren - bei einem Hardware-Ausfall auch früher. Der Erstkäufer kann die Lizenz auch einem Dritten übergeben. » weiter

Microsoft aktualisiert Office 365 für Geschäftskunden

Uhr von Stefan Beiersmann

Neu sind die Pakete Office 365 ProPlus, Midsize und Small Business Premium. Hierzulande bietet Microsoft sie zum Preis ab 14,64 Euro pro Monat und Nutzer an. Inklusive sind auch aktuelle Versionen von Lync Online, Exchange Online und SharePoint Online. » weiter

Microsoft integriert Yammer und Office 365

Uhr von Florian Kalenda

Nutzer werden ab "Sommer" Dokumente direkt in Yammer-Feeds bearbeiten können. Die Dateien werden dann auf Skydrive Pro liegen. Ab nächster Woche gelten zudem die im Herbst angekündigten Preise. » weiter

Microsoft aktualisiert Office für Mac 2011

Uhr von Bernd Kling

Das Update behebt "kritische Probleme". Zudem lässt sich die Bürosoftware künftig auch im Rahmen von Microsofts Office-365-Abomodellen aktivieren. Der nächste größere Versionsschritt von Office für Mac ist erst in etwa einem Jahr zu erwarten. » weiter

Office 2013 kommt am 29. Januar in den Handel

Uhr von Florian Kalenda

Home & Business 2013 kostet einmalig 219 Dollar. Für Office 365 Home Premium werden 8,33 Dollar pro Nutzer und Monat anfallen. Schüler und Studenten zahlen einmalig 139 Dollar. » weiter