TP-Link kündigt WLAN-Router Touch P5 mit 4,3 Zoll großem Touchscreen an

von Peter Marwan

Das Dualband-Router wird zur IFA vorgestellt und kommt dann im Herbst für 169 Euro in den Handel. Der kapazitive Touchscreen des Touch P5 soll insbesodnere unerfahrenen Nutzern die Konfiguration erleichtern. Mit drei externen Antennen und Beamforming-Technologie soll, er simultan im 2,4- und 5-GHz-Band funkend, theoretisch bis zu 1,9 GBit/s übertragen. weiter

Dell stellt neue Version seines DPACK-Tools zur Server-Überwachung vor

von Rainer Schneider

Konkret ermöglicht das Gratis-Werkzeug die Überwachung und detaillierte Überprüfung des Ressourcenverbrauchs von Servern. Dell erweitert mit der zweiten Generation des Tools das Monitoring für Linux- und Windows-Server sowie VMware-Hosts um eine Bedarfsermittlung für physische und virtuelle Server in Rechenzentren. weiter

Routerzwang: Wirtschaftsministerium bekräftigt geplante Abschaffung

von Peter Marwan

Der aktuelle Entwurf für die sogenannte Tranzparenzverordnung der Bundesnetzagentur sorgt für erhebliche Verwirrung: Bei den Gegnern, die ihre Position eigentlich schon als gefestigt ansahen, löst er Kopfschütteln und Ärger aus. Die Politik versteht das nicht - und bekräftigt ihr Vorhaben, im kommenden Telekommunikationsgesetz den Routerzwang nicht mehr zuzulassen. weiter

Second-Hand-Hardware: Es muss nicht immer Neues sein

von Ariane Rüdiger

Wer Second-Hand-Hardware verwendet, kann durch geringeren Kaufpreis und das Aufschieben großer Investitionszyklen viel Geld sparen. Die europäische Rechtsprechung macht das seit einiger Zeit deutlich einfacher als anderswo. Die Folge: Der Markt entwickelt sich hervorragend. weiter

Cisco stellt WLAN-Access-Point WAP371 für KMUs vor

von Rainer Schneider

Der Zugangspunkt funkt mit bis zu 950 MBit/s nach dem 802.11ac-Standard. Er ermöglicht die Bereitstellung von bis zu acht weiteren Access Points. Mittels eines anpassbaren Portals lassen sich zudem individuelle WLAN-Gastzugänge einrichten. weiter

Cisco bringt mit der Serie 220 smarte Switches für KMUs

von Rainer Schneider

Die insgesamt acht Modelle sind als je vier Fast- und Gigabit-Ethernet-Varianten mit bis zu 50 Ports verfügbar. Unter jeder Variante finden sich wiederum zwei Geräte mit Unterstützung für Power over Ethernet. Die Konfiguration ist per Web-Interface, CLI oder SNMP möglich. weiter

Virtualisierung könnte die Netzwerk-Welt nachhaltig verändern

von Rainer Schneider

"Die Leistungsfähigkeit des Netzwerks ist stark gewachsen. Konzeption und Funktionalitäten haben sich demgegenüber kaum verändert" sagt Alexander Thiele, Director Enterprise Solutions, bei Dell Networking Deutschland. Bei ZDNet erklärt er welche Technologien die proprietären Netzwerklandschaften ablösen können. weiter

Revolutioniert NFV das Geschäftsmodell der Netzbetreiber?

von Andreas Lemke

Ein neues Hype-Thema hat die Telekommunikationsbranche erfasst. Alle sprechen über Network Functions Virtualization, kurz NFV. Welche Technologien und welche kommerziellen Überlegen stecken dahinter und wieviel Substanz hat diese Idee? weiter

Die Infrastruktur des Cloud-Zeitalters braucht Software Defined Networking

von Alexander Thiele

Traditionelle Netzwerke stoßen immer öfter an ihre Grenzen, denn sie können die heute benötigte Flexibilität und Dynamik nicht immer liefern. Mit Software Defined Networking steht eine Lösung bereit. Sie wird die Netzwerkinfrastrukturen genauso revolutionieren wie Virtualisierung den Server- und Storagebetrieb. weiter

Mopria Alliance will mobiles Drucken vereinfachen

von Peter Marwan

Gründungsmitglieder sind Canon, HP, Samsung und Xerox. Erklärtes Ziel ist einfaches, standardisiertes, geräteunabhängiges mobiles Drucken. Allerdings ist die Mopria Alliance nicht der erste Versuch in dieser Richtung – und möglicherweise auch nicht der beste. weiter

Google Hangouts übermittelt Nachrichten an falsche Empfänger

von Bernd Kling

Betroffen sind offenbar vor allem Nachrichten, die von Google-Talk-Clients an Nutzer von Google Hangouts gehen. Laut Google ist das zugrunde liegende Problem inzwischen behoben. Die Messaging-Dienste sollen allmählich zu ihrer gewohnten Funktionsweise zurückkehren. weiter

Firmennetzwerke: Extreme Networks kauft Enterasys Networks

von Peter Marwan

Die strategischen Produktentwicklungen beider Unternehmen sollen weiterlaufen. ExtremeXOS, das Netzwerkbetriebssystem von Extreme Networks, erhält binnen zwei Jahren die Funktionen des OS von Enterasys. Beide hoffen, zusammen den Anschluss in einem sich rasch verändernden Markt halten zu können. weiter

Einigung im Streit um Anzeigen mit Facebook-Likes

von Bernd Kling

Das Gericht stimmt endgültig einem Vergleichsvorschlag des Social Network zu. Facebook zahlt 20 Millionen Dollar und verspricht den Nutzern mehr Kontrolle. Die Mitglieder müssen aber hinnehmen, wenn nach einem Klick auf Facebooks "Like"-Button ihr Profilbild und Name in Werbeinseraten auftauchen. weiter

Hausdurchsuchungen bei der Deutschen Telekom, Telefónica und Orange

von Peter Marwan

Die Netzbetreiber stehen in Verdacht, wettbewerbswidrige Absprachen getroffen zu haben. Dabei geht es um Durchleitungsgebühren für das US-Unternehmen Cogent. Die Amerikaner hatten durch ihren Kunden Megaupload 2011 ein Vielfaches des Traffics nach Europa geschickt, wie die Europäer zu Cogent. weiter

LinkedIn vervierfacht Gewinn im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Überschuss erhöht sich auf 22,6 Millionen Dollar. Die Einnahmen steigen um 72 Prozent auf 324,7 Millionen Dollar. Obwohl das Unternehmen die Erwartungen von Analysten deutlich übertrifft, sinkt der Kurs der Aktie im nachbörslichen Handel um 10 Prozent. weiter

Google Fiber bringt Glasfaser-Internet nach Austin in Texas

von Bernd Kling

In der texanischen Hauptstadt sind zahlreiche Technologiefirmen ansässig. Google Fiber soll wie zuvor in Kansas City einen Internetzugang mit 1 GBit/s zu günstigen Preisen bieten. Der etablierte Netzbetreiber AT&T sieht sich herausgefordert und plant ebenfalls ein schnelles Glasfasernetz für Austin. weiter

Facebook testet neues Anzeigenformat im News Feed

von Bernd Kling

Das Social Network blendet Retargeting-Werbung ein, die auf dem Tracking zuvor besuchter Seiten basiert. Die Zahl der Inserate im News Feed soll sich nicht erhöhen. Die Erprobung erfolgt zunächst mit "einem kleinen Alpha-Test" und nur auf dem Desktop. weiter

Facebook aktualisiert Timeline

von Bernd Kling

Das neue Design wird bereits in Neuseeland erprobt. Veränderte Spalten organisieren die Informationen auf der Profilseite. Das Social Network kündigt außerdem einen "neuen Look" der News Feeds an. weiter