Microsoft testet ab Juli Maschinelles Lernen in der Cloud

von Florian Kalenda

Firmen können damit innerhalb von Tagen oder Stunden Werkzeuge entwickeln, die Big Data auswerten. Von Datenwissenschaftlern generierte Modelle werden damit überflüssig. Die Entwicklung der Software begann unter dem jetzigen CEO Satya Nadella. weiter

Microsoft senkt Preis des Surface Pro 2

von Björn Greif

In Microsofts Onlineshop kostet das Basismodell nur noch 779 statt 879 Euro. Das 10,6-Zoll-Tablet kommt mit Core-i5-Prozessor, 4 GByte RAM, 64 GByte Speicher und Windows 8.1 Pro. Für 20 Euro mehr lässt sich auch schon das von Grund auf überarbeitete Surface Pro 3 vorbestellen. weiter

Blackberry macht BBM Protected für Firmen verfügbar

von Florian Kalenda

Zum Start läuft der sichere Messenger unter Blackberry 6.0 oder höher oder BB10 in einer regulierten Umgebung. BB10 mit Blackberry Balance, Android und iOS sollen im Lauf des Jahres folgen. Die Verschlüsselung erfolgt per Triple-DES. weiter

EU und Südkorea entwickeln gemeinsam 5G-Funktechnik

von Kai Schmerer

Die Vizepräsidentin der EU Neelie Kroes und der südkoreanische Wissenschaftsminister Mun-Kee Choi haben dazu eine Vereinbarung unterzeichnet. In der Folge ist ein Memorandum zwischen beteiligten Industrieunternehmen beider Regionen vorgesehen. weiter

SanDisk kauft Flash-Spezialisten Fusion-io

von Björn Greif

Damit stärkt es seine Position im Enterprise-Geschäft. Der Kaufpreis beträgt insgesamt rund 1,1 Milliarden Dollar in bar. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2014 abgeschlossen werden. weiter

Steve Ballmer motiviert jetzt Studenten

von Florian Kalenda

Ihm zufolge benötigt man für Erfolge drei Tugenden: Nutze den Tag, vertritt deine Meinung und "sei Hardcore". Unter Letzterem versteht Ballmer "Geduld und Entschlossenheit." Als Beispiel nennt er Nelson Mandelas Kampf gegen die Apartheid. weiter

Bericht: Apple löscht gefälschte Bewertungen aus App Store

von Björn Greif

So sank die Zahl der Bewertungen für die App "Better Fonts Free" über Nacht von über 20.000 auf rund 4000. Da Entwickler keine Bewertungen und Rezensionen löschen können, muss Apple hier selbst aktiv geworden sein. Es warnt schon länger vor der Manipulation seiner App-Store-Charts. weiter

Malwarebytes stellt Anti-Exploit-Software für Windows vor

von Florian Kalenda

Es steht in einer kostenlosen und einer Premium-Version zum Download bereit. Die Gratisvariante kümmert sich nur um Browser und Java. Für rund 25 Dollar im Jahr werden auch Microsoft Office, Adobe Acrobat und Medienplayer unter Beobachtung gestellt. weiter

Foto zeigt erstmals gekrümmten Sony-Bildsensor

von Florian Kalenda

Sony ist die Herstellung von bisher rund 100 Einheiten geglückt. Um einen Bruch zu verhindern, setzt es Keramik ein. Die Technik, die das menschliche Auge imitiert, soll höhere Empfindlichkeit, weniger rauschen und kleinere Linsensysteme ermöglichen. weiter

O2 bietet Cloud-Telefonanlage für Geschäftskunden

von Björn Greif

"Digital Phone" umfasst außer der virtuellen Telefonanlage auch Flatrates für Anrufe in alle deutschen Netze. Voraussetzung für die Nutzung sind ein ausreichend schneller Internet-Anschluss und passende Endgeräte. Das Basispaket mit fünf Nebenstellen kostet bei zweijähriger Laufzeit 58,31 pro Monat. weiter

Jony Ive: Steve Jobs‘ Werte haben weiterhin Bestand

von Björn Greif

Laut Apples Chefdesigner hat sich seit dem Führungswechsel nichts geändert. Unter Cook habe das Unternehmen nichts von seiner Innovationskraft eingebüßt. Produkte würden erst veröffentlicht, wenn man damit zufrieden sei - auch wenn es allen schwer falle, geduldig zu bleiben. weiter

Apple und Cisco unterstützen Microsoft im Kampf gegen US-Durchsuchungsbefehl

von Björn Greif

Sie reichen einen Amicus-Curiae-Brief beim zuständigen Gericht ein. Auch die Electronic Frontier Foundation hat bereits ein solches Unterstützerschreiben vorgelegt, in dem sie betont, dass US-Durchsungsbefehle nicht für in Übersee gespeicherte E-Mails gelten. Die Behörden fordern Zugriff auf Microsofts Server in Irland. weiter

InterDigital unterliegt im Patentstreit mit Nokia

von Stefan Beiersmann

Die ITC stellt keinen Verstoß gegen ein Patent zur Verbesserung von Mobilfunkübertragungen fest. Auch das ebenfalls beschuldigte ZTE wird von den Vorwürfen freigesprochen. InterDigital will gegen die Entscheidung vorgehen. weiter

Apple und Samsung ziehen Beschwerden gegen ITC-Urteil zurück

von Stefan Beiersmann

Beide Seiten halten das Berufungsverfahren für wenig Erfolg versprechend. Es geht um Schutzrechte für Touchscreens und die Erkennung von angeschlossenem Zubehör. Apple könnte in einem separaten Verfahren aber immer noch Schadenersatz von Samsung fordern. weiter