Adobe arbeitet an CSS-Spezifikation für Transparenzen

von Anita Klingler

Bis Mai will es dem W3C einen Spezifikationsentwurf vorlegen. Ein erster Vorschlag enthält eine CSS-Eigenschaft namens "blend-mode". Sie soll Bildmanipulationen ermöglichen, wie sie aus Photoshop und Flash bekannt sind. weiter

Chrome OS nähert sich Desktop-Betriebssystemen an

von Björn Greif

Dafür sorgt unter anderem der hardwarebeschleunigte Fenstermanager Aura. Die jüngste Entwicklerversion liefert auch einen App-Launcher und eine Windows ähnliche Taskleiste. Sie lässt sich auf Chromebooks von Acer und Samsung testen. weiter

RIM-Manager bezeichnet Google Play als schlechtes Vorbild

von Florian Kalenda

25 Prozent aller Apps dort sind angeblich illegale Kopien. So weit wie in dieser "chaotischen Kloake" will es Alec Saunders nicht kommen lassen. RIM schaltet deshalb das Entwicklerfeature Sideloading für Endanwender ab. weiter

Bitkom: Monitor-Absatz übertrifft 2012 die 6-Millionen-Marke

von Björn Greif

Im Jahresvergleich sollen die Verkäufe um 2,2 Prozent auf 6,1 Millionen steigen. Seit 2010 ist der Durchschnittspreis von Flachbildschirmen um 18 Prozent auf 150 Euro gesunken. Gute 22-Zoll-Displays gibt es schon ab etwa 100 Euro. weiter

Botnetz OSX/Flashback: Der Mac hat seine Unschuld verloren

von Kai Schmerer

Der Mac-Trojaner OSX/Flashback zeigt eines ganz deutlich: Cyberkriminelle haben die Apple-Plattform als Betätigungsfeld entdeckt. Das friedliche Dorfleben ohne Türschlösser, wie der Sicherheitsforscher Miller den Mac beschreibt, dürfte beendet sein. weiter

Commodore-Gründer und Ex-Atari-CEO Jack Tramiel verstorben

von Florian Kalenda

Jack Tramiel wurde 83 Jahre alt. Commodore hatte er 1953 als Schreibmaschinenhersteller gegründet. 1977 kam mit dem PET der erste Computer, 1982 dann der C64. Zwei Jahre später führte Tramiel Ataris Heimelektronik mit dem ST zu neuen Höhen. weiter

Amazon ermöglicht ab sofort In-App-Verkäufe

von Anita Klingler

Einige Partner haben seine API schon integriert. Als Bezahlsystem fungiert 1-Click. Beispielcode, Anleitungen und FAQ hat Amazon auf seinem Entwicklerportal bereitgestellt. weiter

Google erweitert Android-Emulator um Hardwarebeschleunigung

von Björn Greif

Das soll die Leistung deutlich verbessern. Auch die reine CPU-Berechnung wurde optimiert. Neu ist zudem Unterstützung für zusätzliche Hardwarefunktionen. Beispielsweise lassen sich jetzt Sensor- und Multi-Touch-Eingaben im Emulator testen. weiter

Accenture startet Cloud-Komplett-Service für Windows Azure

von Martin Schindler

Accenture und seine Technologie-Tochter Avanade übernehmen Vertrieb und Monitoring, sind also einziger Ansprechpartner des Kunden. Sowohl PaaS als auch IaaS werden abgedeckt. Microsoft konzentriert sich auf die Plattform. weiter

Groupons Management wegen Versagens verklagt

von Anita Klingler

Erneut hat ein Aktionär Beschwerde eingelegt. Groupons Manager sollen grob fahrlässig oder zumindest rücksichtslos gehandelt haben. Theresa Monturano will neben Schadenersatz auch drei Aufsichtsratsmitlieder bestellen können. weiter

Bericht: iPhone 5 kommt mit 4-Zoll-Display

von Florian Kalenda

Ein Analyst tippt außerdem auf ein Unibody-Gehäuse, um ein schlankes Format zu ermöglichen. 9to5Mac hat inzwischen einen Hinweis auf eine neue iPod-Touch-Version entdeckt. Es berichtet ebenfalls von einem neuen Gehäuseformat. weiter

Steve Wozniak: „Das Patentsystem behindert Start-ups“

von Anita Klingler

Laut dem Apple-Mitgründer sichern sich Konzerne grundlegende Patente. Kleine Firmen müssen dann dafür zahlen. Apple sieht er aber als den Guten im bösen Spiel - weil es selbst so viele Neuerungen auf den Markt gebracht hat. weiter

Intel liefert Chipsatz-Serie 7 mit USB-3.0-Support aus

von Björn Greif

Mit den ersten Ivy-Bridge-PCs dürfte sich die Technik endgültig durchsetzen und USB 2.0 nach zehn Jahren ablösen. Die Chipsätze der Intel-7-Serie unterstützen auch Techniken zum schnellen Systemstart. Dazu wird eine SSD benötigt. weiter

27-Euro-PC Raspberry Pi besteht CE-Test

von Florian Kalenda

Der Hersteller und die Distributoren müssen nun noch die Unterlagen durchgehen. Dann kann der Verkauf beginnen. Die Produktion lief aus Angst vor einer Forderung nach Hardware-Modifikationen nicht weiter. weiter

Iran dementiert Abschaltung des freien Internets im August

von Björn Greif

Das Regime widerspricht einem Bericht der International Business Times und bezeichnet ihn als "westliche Propaganda". Angeblich plant der Iran ein nationales Intranet. Es soll internationale Such- und E-Mail-Dienste durch staatliche ersetzen. weiter