Kaspersky gibt Entwarnung wegen Quelltext-Leck

Uhr von Anita Klingler

Der Code ist überholt und lückenhaft; Kaspersky hat seine Produkte längst überarbeitet. Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte ihn 2008 unerlaubt kopiert. Er wurde wegen Diebstahl geistigen Eigentums zu dreieinhalb Jahren auf Bewährung verurteilt. » weiter

SAP StreamWork integriert Google Docs

Uhr von Björn Greif und Martin Schindler

Texte, Tabellen und Präsentationen aus Google Docs können direkt in der Kollaborationslösung bearbeitet und mit anderen geteilt werden. Neu ist auch eine Versionierungsfunktion. Aktivitäten lassen sich jetzt in Gruppen organisieren. » weiter

15-Zöller mit AMD E-350: Acer Aspire 5253 im Test

Uhr von Joachim Kaufmann

Der 399 Euro teure 15-Zöller Acer Aspire 5253 bietet 4 GByte RAM, eine 500-GByte-Festplatte und einen DVD-Brenner. Angetrieben wird das Gerät von AMDs Fusion-APU E-350. Aber ist der stromsparende Chip wirklich schnell genug? » weiter

Google Art Project: Mit Street View ins Museum

Uhr von Anita Klingler

Das Kunstprojekt ermöglicht einen virtuellen Rundgang durch 17 der bekanntesten Museen weltweit. Darunter ist auch die Gemäldegalerie in Berlin. Einige Bilder hat Google hochauflösend abfotografiert - mit rund 7 Milliarden Pixeln. » weiter

Infineon reicht Klage gegen Qimondas Insolvenzverwalter ein

Uhr von Björn Greif

Das Landgericht München soll klären, ob Infineon weiterhin Nutzungsrechte an den Patenten der Qimonda-Gruppe hat. Laut Michael Jaffé sind diese Nutzungsrechte infolge der Qimonda-Insolvenz entfallen. Mit der Klage reagiert Infineon auf eine erste Klage Jaffés vom Dezember. » weiter

Amazon veröffentlicht Shopping-App für Android

Uhr von Björn Greif

Das Programm ermöglicht Kunden von unterwegs den Zugriff auf ihr Konto. Es stehen nahezu alle bekannten Features zur Verfügung. Es gibt auch einen Barcode-Scanner, um Produkte schnell mit dem Amazon-Angebot zu vergleichen. » weiter

LG bestätigt Smartphone mit 3D-Kamera und -Display

Uhr von Anita Klingler und Nicole Lee

Zum Betrachten der Bilder ist keine Spezialbrille notwendig. LG stellt das Optimus 3D am 14. Februar auf dem Mobile World Congress vor. Vermutlich läuft es unter Android und wird von einem Nvidia-Tegra-2-Prozessor angetrieben. » weiter

Facebook plant angeblich Kommentar-Plattform für Drittanbieter

Uhr von Caroline McCarthy und Jan Kaden

Sie soll weitreichende Verbindungen zwischen den Websites der Kunden, Facebook und eventuell auch Google, Yahoo und Twitter erlauben. Das neue Angebot würde mit Diensten wie Disqus und Echo konkurrieren. Es soll in den nächsten Wochen offiziell vorgestellt werden. » weiter

Google gibt 2010 fünf Millionen Dollar für Lobbyarbeit aus

Uhr von Stefan Beiersmann und Tom Krazit

Das entspricht einem Anstieg von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Suchanbieter bemüht sich unter anderem um eine Zustimmung zur geplanten Übernahme von ITA-Software. Weiteres Geld floss in Bereiche wie Cloud Computing und geistiges Eigentum. » weiter

Infineon hebt trotz Umsatzrückgang Jahresprognose an

Uhr von Björn Greif

Die Einnahmen schrumpfen im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 922 Millionen Euro. Der Konzernüberschuss beläuft sich im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2011 auf 232 Millionen Euro. Im Gesamtjahr soll das Umsatzwachstum im mittleren 10-Prozent-Bereich liegen. » weiter

Apple verschärft Regeln für App-Store-Inhalte wieder

Uhr von Jan Kaden und Steven Musil

Anbieter dürfen ihre Geschäfte nur noch über den App Store abwickeln, nicht mehr über ihre Applikation. Betroffen ist unter anderem die E-Reader-App von Sony. Der Verkauf von E-Books muss künftig über Apple laufen. » weiter

Ebay wirbt Führungskräfte von Microsoft und Facebook ab

Uhr von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Mit Scott Prevost verliert Microsoft einen leitenden Manager der Suchmaschine Bing. Facebook muss künftig auf seinen Forschungsdirektor Dennis DeCoste verzichten. Bei Ebay sollen sie gemeinsam die Suchfunktion verbessern. » weiter

Sind gekaufte Links rechtens?

Uhr von Peter Marwan

Die Onlinekosten GmbH hat Berichten zufolge eine Vielzahl von Bloggern angeschrieben und für Backlinks zwischen 25 und 65 Euro geboten. Eine mit Strafzahlung bewehrte Verschwiegenheitsklausel sollte das SEO-Kartell geheimhalten - vergeblich. » weiter

Samsung muss Verkaufszahlen des Galaxy Tab nach unten korrigieren

Uhr von James Kendrick und Stefan Beiersmann

Die bisher genannten Absatzzahlen von zwei Millionen Stück beziehen sich lediglich auf Verkäufe an Händler und Mobilfunkprovider. Die Nachfrage von Verbrauchern ist laut Samsung "recht gering". Sie fällt niedriger aus als erwartet. » weiter