Neue Netsky-Variante spricht portugiesisch

Schädling verbreitet sind über E-Mail-Anhänge

Anti-Virus-Spezialisten von McAfee haben eine neue Netsky-Variante entdeckt. „W32/Netskyag@MM“ wird ähnlich wie seine Vorgänger über E-Mail-Anhänge verbreitet, nistet sich durch deren Ausführung auf einem PC ein und verschickt sich dann selbst an aufgefundene Kontakte. McAfee stuft das Bedrohungsszenario als mittelschwer ein.

Vertreter des Unternehmens sagten, die neue Variante nutze eine andere Komprimierung, wenn sie sich selbst verschickt. Dadurch sei das Aufspüren des Schädlings schwieriger.

Bislang wurden 30 verschiedene Einträge in den Betreff-Zeilen verseuchter E-Mails identifiziert, die meisten davon in portugiesischer Sprache. Darunter sind Bezeichnungen wie „algo a mais“ und „tudo sobre voce sabe“. Aus Brasilien seien einige Infektionen gemeldet worden. Um sich vor W32/Netskyag@MM zu schützen, sollten Anwender beim Öffnen von E-Mail-Attachments besonders vorsichtig sein und die neuesten Signaturen ihrer Anti-Virus-Software heruntergeladen haben.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Netsky-Variante spricht portugiesisch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *