Skycure: HTTP-Verbindungen zahlreicher iOS-Apps lassen sich entführen

von Florian Kalenda

Dazu wird der HTTP-Umleitungscode 301 "Moved Permanently" verwendet. Der Angreifer muss sich in einem Netz mit dem Opfer befinden - etwa einem offenen WLAN. Anschließend wird die falsche URL für Updates aber im Cache aufbewahrt, und das Gerät bleibt anfällig weiter