Patch für kritische Schwachstelle in Samba verfügbar

von Florian Kalenda

Angreifer könnten sich Root-Zugriff verschaffen. Sie müssten dabei allerdings im lokalen Netz wie betroffene Server oder Clients sitzen. Der Fheler steckt im Daemon nmbd aller Versionen ab Samba 4. Patches gibt es für Samba 4.1.11 und 4.0.21 ebenso wie für 4.1.10 und 4.0.20. weiter

Samba 4 kommt am 11. Dezember

von Florian Kalenda

Das bedeutet eine neuerliche Verschiebung um zwei Wochen. Nach fast zehn Jahren Entwicklung spielt dies aber kaum noch eine Rolle. Samba 4 wird der erste quelloffene Active-Directory-Server mit SMB3-Support sein. weiter