Noch in diesem Jahr möglich: Windows Vista auf Linux

von Dietmar Müller und Stephen Shankland

Der weltgrößte Linux-Distributor Red Hat hat verschiedene Schritte bekannt gegeben, mit denen er sein Enterprise-Linux bis zum Ende des Jahres für Virtualisierung bereit machen will. Dann laufen mehrere Betriebssysteme unter der Pinguin-Haube. Bei geringeren Kosten. weiter

Vernünftiger Kostenfaktor: Red Hat Desktop 4

von Peter Judge

Unternehmen, die eine größere Zahl - ab zehn Rechner - von Linux-PCs betreiben, finden in Red Hat Desktop 4 ein Angebot mit attraktiven Gesamtbetriebskosten vor. Ein Mangel der Linux-Distribution ist der fehlende Exchange-Connector für Evolution. weiter

Open-Source ist nicht Anti-Microsoft

von DE Edit und Dietmar Müller

Der Boss von Red Hat im Interview: Ihm ging es nie um einen Kreuzzug gegen Microsoft. Vielmehr will Szulik das ultimative Softwarewerkzeug, zufriedene Entwickler und eine Veränderung der ökonomischen Landkarte dieser Welt. weiter

Open-Source durch Patent-Trolle gefährdet

von Dietmar Müller

Im Interview mit ZDNet erklärt der Red Hat-Anwalt Mark Webbink, warum Patente Gift für innovative Software sind – und warum sie dennoch nötig sind. Er nimmt zudem Stellung zum aktuellen Streit um Bruce Perens und Linus Torvalds. weiter