Hacker stehlen Daten von 50 Millionen LivingSocial-Nutzern

von Stefan Beiersmann

Sie erbeuten Namen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten und verschlüsselte Passwörter. Laut LivingSocial hatten die Angreifer aber keinen Zugriff auf Kreditkartendaten. Zu Zeitpunkt und Dauer des Angriffs machte das Unternehmen bisher keine Angaben. weiter

LivingSocial macht 2011 über 500 Millionen Dollar Verlust

von Anita Klingler

Sein Umsatz lag Amazon zufolge bei 245 Millionen Dollar. Die operativen Kosten liegen mit 868 Millionen Dollar deutlich zu hoch. Seit seinem Start hat das Schnäppchenportal mehr als 63 Millionen Gutscheine verkauft. weiter

Bestätigt: LivingSocial zieht Finanzierungsrunde Börsengang vor

von Anita Klingler und Don Reisinger

Es will insgesamt 400 Millionen Dollar sammeln; 176 Millionen Dollar hat es laut einem bei der Börsenaufsicht eingereichten Dokument schon zusammen. Das Geld kommt von alten und neuen Investoren. Ein Börsengang ist noch nicht vom Tisch. weiter

Verbraucherzentrale NRW warnt vor Schnäppchenportalen

von Anita Klingler

Keines der getesteten Angebote hat den Ansprüchen der Verbraucherschützer genügt. Oft sind die Fristen zum Einlösen der Gutscheine viel zu kurz. Bei Bestellungen gibt es zudem versteckte Versandkosten oder einen Mindestbestellwert. weiter

Bericht: LivingSocial plant neue Finanzierungsrunde statt Börsengang

von Bernd Kling und Boonsri Dickinson

Der Nummer zwei hinter Groupon schweben rund 200 Millionen Dollar vor. Amazon und Grotech Ventures sollen sie gemeinsam mit neuen Investoren aufbringen. Noch im Juni hatte LivingSocial wegen eines Börsengangs Gespräche mit Banken geführt. weiter

Groupons Umsatz steigt im August auf 121 Millionen Dollar

von Anita Klingler und Laura Locke

Insgesamt verbucht die Schnäppchenbranche ein Plus von 9 Prozent auf 228 Millionen Dollar. Der Marktführer Groupon sichert sich 53 Prozent. Größter Konkurrenz ist das von Amazon unterstützte LivingSocial mit 20 Prozent Marktanteil. weiter

Groupon verliert die Hälfte seines Traffics

von Florian Kalenda und Rachel King

Seit einem Rekordwert im Juni sind die Werte abgesackt. Der größte Konkurrent LivingSocial verbuchte in diesem Zeitraum plus 27 Prozent Abrufe. Laut einer Umfrage sind 52 Prozent der Amerikaner von der Vielzahl der Schnäppchen überfordert. weiter

Groupon kooperiert mit Ticketanbieter Live Nation

von Anita Klingler und Don Reisinger

Das gemeinsame Portal GrouponLive geht noch vor Beginn der Konzertsaison an den Start. Es stellt zeitlich beschränkte Angebote für lokale Veranstaltungen bereit. Live Nation steht hinter dem Portal Ticketmaster. weiter

Bing integriert lokale Schnäppchen

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Microsoft bezieht die Angebote von LivingSocial, Groupon und Restaurant.com. Die mobile Suche liefert zudem standortbezogene Ergebnisse. Die Technik von Bing Deals stammt aus einer Zusammenarbeit mit Dealmap. weiter

Google arbeitet an Groupon-Konkurrent

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der Suchanbieter hat die Entwicklung eines Gutscheinprogramms bestätigt. Der Dienst wird angeblich Google Offers heißen. Nach Teilnehmern für Testläufe wird schon gesucht. weiter

Bericht: Groupon plant Finanzierungsrunde über bis zu 950 Millionen Dollar

von Caroline McCarthy und Florian Kalenda

Das lässt auf einen geschätzten Firmenwert von 6,4 Milliarden Dollar schließen. Die Schnäppchen-Site hat kürzlich ein Kaufangebot über angeblich 5,3 Milliarden Dollar von Google ausgeschlagen. Sie will sich möglicherweise in technischer Hinsicht verstärken. weiter

Amazon investiert 175 Millionen Dollar in LivingSocial

von Caroline McCarthy und Florian Kalenda

Es ist die zweitgrößte Gruppenkauf-Site hinter dem von Google umworbenen Groupon. Das Geld wird für eine internationale Expansion benötigt. Amazon hat sich mit Woot schon im Juni eine Shopping-Aktionssite geholt. weiter