Kaspersky Lab will Quellcode und Updates zur Überprüfung bereitstellen

von Bernd Kling

Die Sicherheitsfirma kündigt eine weltweite Transparenzinitiative an. Transparenzzentren in Asien, Europa und USA sollen Kunden, vertrauenswürdigen Partnern und staatlichen Einrichtungen offenstehen. Prämien für die Meldung von Schwachstellen erhöht Kaspersky auf bis zu 100.000 Dollar. weiter

Trump verbietet US-Behörden Kaspersky-Software

von Nico Ernst

Regierungseinrichtungen der USA müssen alle Software des russischen Unternehmens Kaspersky von ihren Rechnern entfernen. Die Trump-Regierung befürchtet Hintertüren und Datenausleitungen, welche die russische Regierung angeordnet haben könnte. Kaspersky wehrt sich. weiter

Advanced Threat Detection & Removal Software

von Thomas Joos

Um Malware von Netzwerken und PCs oder Macs sowie Smartphones und Tablets zu entfernen, oder Malware-Befall zu vermeiden, ist spezielle Software notwendig. Wir geben einige Tipps für den Schutz gegen Malware. weiter

Endpoint Detection and Response: Schadsoftware und Cyberangriffe schnell erkennen und abwehren

von Thomas Joos

Endpoint-Cloud-Plattform stellt den Netzwerkschutz der nächsten Generation dar. Mit der Lösung lassen sich Virenscanner ersetzen. Unternehmen haben den Vorteil keinen eigenen Server betreiben zu müssen. Die Verwaltung über die Cloud bietet den Vorteil, dass die Verwaltung schnell und einfach zentral durchgeführt werden kann. Unternehmen erhalten also mehr Sicherheit für weniger Aufwand. weiter