Apple: Ab 5. Oktober gibt es Suchwerbung im App Store

Entwickler können ihre Kampagnen ab sofort einreichen. Zum Start erhalten sie 100 Dollar Guthaben. Apple empfiehlt automatisch Einstellung aufgrund der App-Metadaten. Sie lassen sich etwa anhand des Standorts von Anwendern oder Schlüsselwörtern weiter eingrenzen. weiter

Apple zahlt in Japan 104 Millionen Euro Steuern nach

Die Summe soll bereits überwiesen sein. Der Zeitpunkt von Forderung und Zahlung ist nicht bekannt. Laut einem japanischen Sender ging es um Einnahmen, die Apple Japan für interne Softwarelizenzen an Apple Irland zahlte. weiter

Dash-Button: Verbraucherzentrale NRW verklagt Amazon

Der Online-Händler verweigert eine Unterlassungserklärung zu seinen Nutzungsbedingungen. Den Verbraucherschützern fehlt auf dem Kauf-Knopf der Hinweis auf eine kostenpflichtige Bestellung. Außerdem macht der Button beim Kauf keine Angaben zum aktuellen Preis. weiter

iPhone 7 Plus schon vor dem Verkaufsstart ausverkauft

In der einwöchigen Vorbestellphase wurde das iPhone 7 Plus bereits in allen Konfigurationen und Farben auf Wochen hinaus reserviert. Das iPhone 7 kommt in "begrenzten Mengen" in die Läden. Aber auch das kleinere Modell ist in der neuen Farbe Diamantschwarz vorläufig nicht mehr verfügbar. weiter

Amazon Echo in Deutschland vorbestellbar

Das Standardmodell soll 180 Euro kosten. Für Echo Dot ohne Lautsprecher fallen 60 Euro an. Die Auslieferung beginnt im Oktober. Der Sprachassistent Alexa kann die Fahrpläne der Deutschen Bahn abfragen, Fußballergebnisse von Kicker beziehen und Taxis anfordern. weiter

Ebay führt Smartphone-Verkaufsportal Quick Sale ein

Der Kunde bekommt vorab aufgrund der technischen Daten und des Zustands einen Festpreis genannt. Das Geld erhält er, sobald das Gerät bei Ebay eingeht. Den eigentlichen Verkauf wickelt Ebay Valet ab. Zum Start ist das Portal nur in den USA verfügbar. weiter

Facebook Messenger erhält Bezahlfunktion

Sie erlaubt Einkäufe innerhalb der Messenger-App. Die Funktion unterstützen unter anderem PayPal, Visa und MasterCard. Facebook testet den Kaufen-Button derzeit mit ausgesuchten Entwicklern in den USA. weiter

Musikstreaming: Spotify und Apple Music legen beide 30 Prozent zu

Das gilt jeweils für einen Zeitraum von fünf Monaten. In absoluten Zahlen kann Spotify aber neun Millionen zahlende Neukunden vorweisen - Apple nur vier Millionen. Zudem verbringen Spotify-Abonnenten laut einem Marktforscher mehr Zeit in der App. weiter

Mastercard und Paypal erweitern Partnerschaft

Mastercards werden zu einer Bezahloption innerhalb von Paypal lassen sich damit ohne vorherige Einbindung auch in Paypal Wallet nutzen. Ein ähnliches Abkommen besteht seit Juli zwischen Paypal und Visa. Der Dienst wappnet sich damit gegen Android und Apple Pay. weiter

Amazons Bestellknöpfe: Verbraucherzentralen warnen vor Dash-Buttons

Die Verbraucherschützer sehen die durch Dash-Buttons angebundenen Kunden unter Druck, nur noch bei Amazon und seinen Markenpartnern zu kaufen. Die erfassten Daten zum Kaufverhalten könnte der Onlinehändler zudem nutzen, um höhere Preise für bestimmte Kundengruppen oder zu bestimmten Tageszeiten durchzusetzen. weiter

Unister – Verdacht auf Datenschutzmissbrauch

Der Insolvenzverwalter von Unister stoppt aufgrund von Datenschutzproblemen den Versand von Newslettern. Eine unberechtigte Verwendung von E-Mail-Adressen könne man bei Unister derzeit nicht ausschließen. weiter

Google automatisiert Analytics-App stärker

Es kombiniert Daten in der jüngsten Version für Android und iOS zu sinnvollen Berichten. Sie lassen sich zudem unkompliziert weiterleiten. Die Webversion soll nachgezogen werden. Auch eine Übersetzung in andere Sprachen als die englische steht noch aus. weiter

Apple räumt im App Store auf

Ab 7. September geht es alle Apps durch. Sollten sie auf aktuellen Geräten abstürzen, werden sie sofort entfernt. Entspricht eine App nicht den jüngsten Standards, hat der Entwickler 30 Tage Zeit, sie anzupassen. Außerdem dürfen Namen nicht mehr länger als 50 Zeichen sein. weiter

Amazon bringt Dash-Buttons nach Deutschland

Als Partner sind bekannte Marken wie Ariel, Gilette, Kleenex und Schwarzkopf vertreten. Die Konfiguration des Buttons erfolgt per Android- oder iOS-App. Nur dort kann der Kunde sich auch über die aktuellen Preise informieren. weiter

Spotifys langfristige Verträge mit Major Labels ausgelaufen

Die Neuverhandlungen dauern aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen an. Labels wie Universal und Sony fordern angeblich höhere Beteiligungen - Spotify will hingegen weniger als aktuell 55 Prozent abführen. Auch Spotifys Gratisangebot ist weiter umstritten. weiter

Amazon plant angeblich Musikstreamingdienst speziell für Echo

Er wird laut Recode nur vier oder fünf Dollar monatlich kosten und im September starten. Echo kann man derzeit ausschließlich in den USA erwerben. Parallel könnte Amazon ein reguläres Musikangebot im Stil von Spotify einführen - mit mehr Titeln als Prime Music. weiter

Japanisches Kartellamt lässt Amazon-Büros durchsuchen

Die Behörde vermutet laut Nikkei, dass Händler ihre Produkte auf Amazon billiger als anderswo anbieten müssen. Das erinnert an die 2010 in Deutschland eingeführte Preisparitätsklausel. Sie wurde 2013 infolge einer Untersuchung des Bundeskartellamts EU-weit gestrichen. weiter

Fehler in Samsung Pay erlaubt Zahlungsbetrug

Ein Sicherheitsforscher errät von Samsung Pay generierte Sicherheitstokens. Mit spezieller Hardware lassen sich die Tokens entwenden und auf einem anderen Smartphone einsetzen. Das funktioniert sogar in Ländern, in denen Samsung Pay nicht angeboten wird. weiter

Lastflugzeuge mit Amazon-Logo nehmen Betrieb auf

"Amazon One" ist eigentlich das elfte Flugzeug des Konzerns - aber das erste mit eigenem Logo. Es legte auf seinem ersten Flug die Strecke von New York nach Seattle zurück. Mittelfristig will Amazon 40 Boeing 767 für Warentransporte einsetzen. weiter

OnePlus 3: Verkauf pausiert in 23 europäischen Ländern

Von 9. August bis 12. September können etwa Belgier, Franzosen und Österreicher das Gerät nicht bestellen. Der Marktstart war Mitte Juni erfolgt. Der chinesische Hersteller verweist auf allzu große Nachfrage nach dem 400-Euro-Smartphone. weiter

Alphabet erhält Genehmigung für Drohnentests in USA

Die Maßnahme ist Teil eines Förderprojekts der US-Regierung. Die neuen Drohnenregeln der FAA schließen Lieferdrohnen nicht ein. Project Wing wurde 2014 noch unter dem Firmennamen Google gestartet. weiter

Geschätzte 55 Millionen Euro bei Bitcoin-Börse gestohlen

Bitfinex stellt zur Aufklärung des Vorfalls "alle verfügbaren Ressourcen" ab. Bis dahin stellt es den Betrieb ein und bittet die Kundschaft um Geduld. Seine Konten für andere Kryptowährungen sind nicht betroffen. weiter

Amazon bietet Prime Now ab sofort auch in München an

Amazon startet Prime Now nach Berlin jetzt auch in München. Viele Münchner Prime-Mitglieder können sich damit jetzt ihre Bestellungen in einer Stunde oder innerhalb eines 2-Stunden-Lieferfensters zustellen lassen. Geliefert werden Artikel des täglichen Bedarfs, verpackte frische und tiefgekühlte Nahrungsmittel, Drogerieartikel, Getränke, Elektronik, Spielwaren sowie Produkte aus der Region. weiter

Amazon integriert Kickstarter-Produkte in Launchpad

Amazon bietet jetzt in einem eigenen Bereich Produkte, die allesamt aus Crowfunding-Kampagnen auf Kickstarter stammen. In "Made on Kickstarter" finden sich bereits über 300 Artikel in mehreren Kategorien. weiter

Amazon erwirtschaftet Rekordgewinn im zweiten Quartal

Die Bilanz weist einen Nettoprofit von 857 Millionen Dollar aus. Die Einnahmen steigen um 31 Prozent auf 30,4 Milliarden Dollar. Die Cloudsparte AWS ist inzwischen für 56 Prozent von Amazons operativem Gewinn verantwortlich. weiter

Amazon: Pläne für Tests mit Lieferdrohnen in Europa bestätigt

Amazon hat eine Vereinbarung mit der britischen Regierung unterzeichnet, die es dem Unternehmen erlaubt, in dem Land umfangreiche Test mit seiner Lieferdrohne durchzuführen. Bei den Versuchen soll unter anderem die Steuerung von Drohnen ohne Sichtverbindung und die Erkennung von Hindernissen mit Sensoren ausgetestet werden. weiter

Elektronisches Bezahlen: Paypal kooperiert mit Visa

Nutzer können Visa-Karten nun als gleichberechtige PayPal-Zahlungsmethode hinterlegen. Paypal erhält als Gegenleistung Zugriff auf Visas Token-Service. Kunden können also im Einzelhandel, der Visa-Karten akzeptiert, künftig auch berührungslos per Paypal bezahlen. weiter

Ebays zweites Quartal übertrifft die Erwartungen

Der Nettogewinn steigt im Jahresvergleich um zwei Prozent auf 437 Millionen Dollar. Der Umsatz erhöht sich um sechs Prozent auf 2,23 Milliarden Dollar. Die Ebay-Aktie legt nachbörslich um über sechs Prozent zu, was auch auf die angekündigte Ausweitung des Aktienrückkaufprogramms zurückzuführen ist. weiter

Unister-Tochter Urlaubstours meldet ebenfalls Insolvenz an

Anders als die Reiseportale des Leipziger Internetkonzerns ist Urlaubstours nicht nur Vermittler, sondern selbst Reiseveranstalter. Laut Insolvenzverwalter sind bereits gebuchte Reisen abgesichert, neue Buchungen werden aber vorerst nicht mehr angenommen. Am Montag hatte bereits die Unister Holding Insolvenz angemeldet. weiter

Apple Pay startet in Frankreich

Mit Großbritannien und der Schweiz ist es das dritte europäische Land, in dem Besitzer eines aktuellen iPhone oder einer Apple Watch damit in Geschäften bezahlen können. Möglich ist dies zum Start etwa bei Carrefour, Éram, Pret a Manger und Total. Der Bezahldienst unterstützt Karten von Banque Populaire, Caisse d’Epargne, Carrefour Banque und Ticket Restaurant. weiter