Bericht: Tim Cook verhandelt mit chinesischen Behörden

von Florian Kalenda

Thema dürften die jüngsten Sperren von iBooks Store und iTunes Movies sein. Sorge wegen des Chinageschäfts hatte auch Aktionär Carl Icahn als Grund genannt, seinen vollständigen Apple-Aktienbesitz zu verkaufen. 2012 war Cook erstmals nach China gereist und hatte die Grundlagen für den Verkauf des iPhone dort gelegt. weiter

Ebay kauft schwedischen KI-Spezialisten Expertmaker

von Florian Kalenda

Es entwickelt mit Hilfe von Maschinellem Lernen Algorithmen zur Verarbeitung großer Datensätze. Ebay will dadurch seine rund 900 Millionen Listings besser sortieren. Es arbeitet seit 2010 mit den Schweden zusammen. weiter

Payback-App bietet ab Juni Bezahlfunktion

von Tillmann Braun

Bereits ab Juni können die ersten Kunden mit der aktualisierten Payback-App und der neuen Funktion Payback Pay im Handel per Smartphone bezahlen. Experten gehen davon aus, dass sich die Lösung großer Beliebtheit erfreuen wird. weiter

Opera mit integriertem Adblocker verfügbar

von Bernd Kling

Der norwegische Browserhersteller bewirbt das native Feature vor allem mit schnellerem Surfen. Er stellt eine durchschnittlich um 62 Prozent schnellere Ladegeschwindigkeit in Aussicht bei gleichzeitig verringertem Speicherbedarf. Der Werbeblocker ist standardmäßig nicht aktiviert, und Ausnahmen lassen sich leicht hinzufügen. weiter

Adblock Plus und Flattr stellen Flattr Plus vor

von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein automatisches Spendensystem für Websites. Nach einem noch festzulegenden Algorithmus sollen Sites für Besuche teilnehmender User Geld erhalten. Eyeo will das System nach Abschluss der Testphase den Adblock-Plus-Nutzern nahebringen. weiter

Uber und Alipay kooperieren global

von Florian Kalenda

Chinesen können somit auch im Ausland Uber-Fahrer über Alibabas Bezahldienst entlohnen. Rund 450 Millionen Menschen nutzen Alipay. Uber reagiert damit auch auf eine Zusammenarbeit seines chinesischen Konkurrenten Didi Kuaidi mit seinem US-Rivalen Lyft. weiter

Berlin vs. Airbnb: Zweckentfremdungsgesetz tritt in Kraft

von Bernd Kling

Der genehmigungsfreie Übergangszeitraum ist abgelaufen, Bußgelder bis zu 100.000 Euro drohen. Auf die Vermieter von Ferienwohnungen und Online-Portale wie Airbnb macht das offenbar wenig Eindruck. Wohnungen sind dort noch immer im Angebot, und Airbnb will die Adressen seiner Nutzer nicht preisgeben. weiter

Deutscher Drogen-Webshop zerschlagen

von Bernd Kling

Fünf Verdächtige im Alter zwischen 21 und 60 Jahren wurden verhaftet, die zur Gruppierung "Chemical-Love" gehören sollen. Über ein Darknet-Forum und einen eigenen Webshop wurden Betäubungsmittel im Wert von mindestens 1,3 Millionen Euro verkauft. Die Bezahlung musste mit der Kryptowährung Bitcoin erfolgen. weiter

Neuer Ebay-Service nimmt Privatnutzern die Verkaufsabwicklung ab

von Rainer Schneider

Bei Bedarf übernehmen Kooperationspartner im Rahmen des Ebay Komfort genannten Angebots den gesamten Verkaufsprozess - von der Angebotserstellung bis hin zum Versand an den Käufer. Bislang deckt der Service Produkte aus den Bereichen Damenmode und Unterhaltungselektronik ab. weiter

China sperrt Apples Buch- und Film-Angebote

von Florian Kalenda

Das Unternehmen musste iBooks Store und iTunes Movies ein halbes Jahr nach der Eröffnung wieder schließen. Als möglicher Grund wird Protektionismus zugunsten chinesischer Firmen wie Alibaba und Tencent genannt. Apple hat gerade auch eine Quelltext-Einsicht durch chinesische Behörden kategorisch ausgeschlossen. weiter

Facebook erwägt Spendensystem für Posts

von Florian Kalenda

In einer Umfrage will es von verifizierten Nutzern auch wissen, was sie von Werbeumsatzbeteiligungen oder einem Sponsoren-Marktplatz halten. Offenbar sucht das Social Network nach Einnahmequellen für Nutzer, um sie zum Erstellen attraktiver Inhalte anzuregen. Youtube beteiligt erfolgreiche Kanäle seit 2007 an Werbeeinnahmen. weiter

Ebay plant Kartons mit seinem Logo

von Florian Kalenda

Fünf Verpackungen, zwei Arten Umschläge und Klebebänder sollen im eigenen Verkaufsbereich angeboten werden. Ebay verspricht "wettbwerbsfähige" Preise und "recycelbare" Materialien. Wie schon bei Ebays Plus-Programm ist das Vorbild unverkennbar Amazon. weiter

Amazon verbannt nicht standardkonforme USB-Typ-C-Kabel aus seinem Marktplatz

von Bernd Kling

Es reagiert damit auf die Kritik am Verkauf von Kabeln, die falsch verdrahtet sind und richtig dimensionierte Widerstände vermissen lassen. Ein Google-Entwickler deckte auf, dass solche Kabel Notebooks zerstören können. Fehlerhafte USB-Typ-C-Kabel kamen vielfach durch Händler auf dem Amazon Marketplace in Umlauf. weiter

Amazon erläutert Bau eines Sprachassistenten auf Basis des Raspberry Pi

von Bernd Kling

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung beschreibt Zusammenbau und Einrichtung des Systems mit einem stark bebilderten Text. Neben dem preisgünstigen Einplatinenrechner sind ein USB-Mikrofon, ein Ethernet-Kabel und eine MicroSD-Speicherkarte erforderlich. Das 180 Dollar teure Original Amazon Echo ist bislang nur in den USA erhältlich. weiter

Bericht: Facebook bereitet Bezahlfunktion für Messenger vor

von Florian Kalenda

Sie soll in Ladengeschäften das Anstehen an der Kasse überflüssig machen. Dazu setzt der Konzern laut bisherigen Stellungnahmen wohl auf Partner. Der Quelltext der iOS-App enthält zudem Hinweise auf "geheime Konversationen", also möglicherweise Verschlüsselung. weiter

Statistik: Amazon.com ist zweitschnellste E-Commerce-Website weltweit

von Florian Kalenda

Vor ihm liegt nur das brasilianische Ebay-Portal Mercado Livre. Nach 1,8 Sekunden Ladezeit ist das Portal interaktionsfähig. Die Gesamtladezeit von fast 11 Sekunden fällt weniger ins Gewicht. Schlechte Ladezeiten beobachtet Radware hingegen bei Nachrichten- und Sportsites. weiter

Amazon verklagt zu Target gewechselten Manager

von Florian Kalenda

Arthur Valdez war 16 Jahre für Amazon tätig und leitete zuletzt dessen Logistikbereich. Er hatte sich verpflichtet, nicht zu einem direkten Konkurrenten zu wechseln. Amazon wirft ihm sogar vor, mit seinem Insiderwissen hausieren gegangen zu sein. weiter

EU-Untersuchung: 68 Prozent der Inhalteanbieter setzen Geoblocking ein

von Bernd Kling

Dasselbe gilt für 38 Prozent der Einzelhändler, die Gebrauchsgüter verkaufen. Die Anbieter digitaler Inhalte sind überwiegend durch vertragliche Bedingungen zum Geoblocking verpflichtet. Das geht aus einer Untersuchung zum elektronischen Handel hervor, deren erste Erkenntnisse die EU-Kommission veröffentlicht hat. weiter

Mastercard gibt kleinen Händlern Zugriff auf IBM Watson Analytics

von Florian Kalenda

Das Cloud-Analytics-System soll selbsttätig Muster erkennen und somit Entscheidungen auf Basis von Big Data vereinfachen. Händler müssen dazu ein Abonnement eingehen. Sie erhalten Einblicke in Umsätze, Marktanteile, Zusammensetzung ihrer Kundschaft und das Wettbewerbsumfeld. weiter

Besseres Tracking für Marken: Google führt Analytics 360 Suite ein

von Florian Kalenda

Sie soll Werbetreibenden Zugriff auf die Momente geben, in denen Konsumenten einen Shop suchen oder letzte Fragen zu einer Kaufentscheidung zu beantworten suchen. Dazu nutzt sie Daten aus CRM-Systemen, von Endgeräten, Kassensystemen und IoT-Geräten. Zu den sechs Komponenten gehören eine Data Management Platform namens Google Audience Center 360 und eine neue Version von Adometry. weiter

Amazon-Patent: Einkaufen mit Selfie statt Passwort

von Bernd Kling

Die Authentifizierung soll durch eine Bildanalyse erfolgen. Der Nutzer muss dabei zwinkern, lächeln oder den Kopf zur Seite neigen, um sich als lebender Mensch zu beweisen. Mastercard experimentiert schon länger mit einem solchen Verfahren und will ab diesem Sommer Selfies als Passwortersatz akzeptieren. weiter

Amazon kündigt „Oster-Angebote-Woche“ mit über 6000 Blitzangeboten an

von Björn Greif

Vom 14. bis 21. März gibt es im Viertelstundentakt um bis zu 50 Prozent reduzierte Schnäppchen. Die Angebote laufen täglich von 7 bis spätestens 23.45 Uhr für maximal vier Stunden und sind mengenmäßig begrenzt. Daher können gefragte Produkte innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein, zumal sie in den ersten 30 Minuten exklusiv Prime-Kunden zur Verfügung stehen. weiter

Bericht: Studios wollen aktuelle Kinofilme für 50 Dollar verleihen

von Florian Kalenda

Das Start-up Screening Room will dazu auch die Kinos einbeziehen: Sie erhalten bis zu 20 Dollar pro Ausleihe. Und das 48 Stunden gültige Angebot für den Endkunden soll automatisch zwei Kinokarten beinhalten. Dafür könnten sie Filme ab dem Kinostart auch zu Hause sehen. weiter

Microsoft schließt Ladengeschäfte in Brasilien

von Florian Kalenda

Es zählte dort 47 Franchise-Läden oder In-Store-Verkaufsbereiche. Eigentlich wollte es die Zahl verdreifachen, passt nun aber seine Strategie an. Im Oktober hatte es eine brasilianische Fabrik mit 1200 Arbeitern geschlossen. weiter

Google testet neue Mobile-Payment-App „Hands Free“

von Bernd Kling

Die App für Android und iOS ist für ein freihändiges und besonders komfortables Bezahlen gedacht. Durch eine Kombination von Bluetooth LE, WLAN und den Standortdaten des Smartphones werden Hands-Free-Nutzer in einem Ladenlokal ermittelt. Google experimentiert außerdem mit einer Identifizierung per Kamera. weiter

IBM verklagt Groupon

von Florian Kalenda

Ihm zufolge verstößt die Gutschein-Site mit Sitz in Chicago gegen vier IBM-Patente. Zwei davon stammen noch aus den Neunzigerjahren, eines von 2006 und eines von 2009. IBM strebt seit 2011 eine Lizenzvereinbarung an. weiter

Amazon führt Exklusivangebote für Prime-Mitglieder ein

von Florian Kalenda

Eine Zahl der eingeschränkt erhältlichen Angebote nennt es nicht: Sie kann sich jederzeit ändern. Solche Produkte sind aber auch von Marketplace-Händlern verfügbar. Im Dezember hatte Amazon einen starken Anstieg von Prime-Mitgliedschaften gemeldet. weiter