Windows RT angeblich gehackt

von Florian Kalenda

Durch eine Änderung am Kernel im Speicher lassen sich nicht signierte Anwendungen installieren. Dies hebelt den kompletten Kopierschutz aus. Der Hacker clrokr bezeichnet die Trennung von Windows 8 und Windows RT außerdem als "künstlich": "Das ist die gleiche Sache." weiter

CES: Lenovo zeigt Tischcomputer

von Florian Kalenda

Der Horizon mit 27 Zoll Bilddiagonale wird 1699 Dollar kosten. In Planung ist auch ein 39-Zoll-Modell namens Gamma. Das ist deutlich weniger, als Samsung und Microsoft vor einem Jahr für das 40-Zoll-Modell SUR40 verlangten. weiter

Google stoppt Zensurhinweise in China

von Florian Kalenda

Ein Skript warnte seit letztem Mai vor in China verbotenen Begriffen. Anwender konnten so beendete Sessions und lange Wartezeiten ohne Ergebnis vermeiden. Unklar bleibt, ob Google sich den Behörden gefügt hat oder an technischen Problemen gescheitert ist. weiter

CES: Samsung stellt 13,3-Zoll-Ultrabook „Serie 7 Ultra“ vor

von Björn Greif

Es kommt mit Intel-ULV-CPU, bis zu 10 GByte RAM, maximal 256-GByte-SSD-Speicher und AMD-GPU. Das Full-HD-Display ist mit und ohne Touchfunktion erhältlich. Auch eine überarbeitete Neuauflage des Serie 7 Chronos ist in Las Vegas zu sehen. weiter

Google-Chairman Eric Schmidt besucht Nordkorea

von Bernd Kling

Ein Amerikaner koreanischer Herkunft wurde unter unbekannten Umständen verhaftet. Schmidt begleitet den erfahrenen US-Politiker Bill Richardson, der schon häufig mit Nordkorea verhandelt hat. Die Reise könnte aber auch mit einer anstehenden wirtschaftlichen Öffnung des Landes in Verbindung stehen. weiter

T-Systems sichert sich Großauftrag von EADS

von Björn Greif

Die Telekom-Tochter wird die Betreuung von rund 150.000 PC-Arbeitsplätzen an über 100 EADS-Standorten übernehmen. Der Outsourcing-Vertrag hat eine Laufzeit von sechs Jahren. EADS will durch eine homogenisierte IT-Infrastruktur Kosten sparen. weiter

HTC fährt schlechtestes Ergebnis seit acht Jahren ein

von Björn Greif

Der Gewinn bricht zum Jahresende nochmals um 91 Prozent ein. Der konsolidierte Umsatz geht im Jahresvergleich um 41 Prozent auf 1,586 Milliarden Euro zurück. Laut CEO Peter Chou wird es 2013 aber wieder aufwärts gehen. weiter

Iran entwickelt Kontrollsoftware für Soziale Netze

von Florian Kalenda

Der Zugang soll sich auf für "nützlich" erachtete Funktionen beschränken. Der nationale Polizeichef sagt: "Kontrollieren ist hier besser als sperren." Die Menschen im Land sollen ihm zufolge durchaus von den Vorzügen von Social Networks profitieren. weiter

USB 3.0 mit verdoppelter Geschwindigkeit kommt nächstes Jahr

von Bernd Kling

Die Datenübertragungsrate erhöht sich von 5 auf 10 GBit/s. Es bringt Vorteile etwa bei externen SSD-Laufwerken oder erlaubt den Anschluss eines weiteren Monitors. Der erneut beschleunigte Universal Serial Bus könnte Thunderbolt zu schaffen machen. weiter

CES: Nvidia zeigt mobile Android-Konsole „Project Shield“

von Björn Greif

Sie sieht aus wie ein Xbox-Controller mit ausklappbarem Bildschirm. An Bord sind die Vierkern-CPU Tegra 4, ein 5-Zoll-HD-Touchscreen und ein Audiosystem mit Bassreflex. Außer Android-Games können auch Steam-Titel gespielt werden. weiter

Accenture: Vier Gerätetypen dominieren Heimelektronik-Markt

von Florian Kalenda

Alle verfügen über mehrere Funktionen: PCs, Smartphones, Tablets und internetfähige Fernseher. Geräte mit einer Funktion wie Blu-ray-Player und Kameras haben ausgedient. Noch relativ gut halten sich Feature Phones, GPS-Navigationsgeräte, elektronische Fitnesstrainer und E-Book-Reader. weiter

Lenovo teilt sich in zwei Einheiten auf

von Florian Kalenda

Lenovo heißen ab April nur noch die Mainstream- und Einsteiger-Produkte. Im High-End-Segment setzt man auf die Marke Think. Dort "ist Think unsere beste Marke und die einzige, die gegen Apple bestehen kann." weiter

CES: Nvidia stellt Tegra 4 vor

von Florian Kalenda

Er besteht aus vier Cortex-A15-Kernen plus einem Companion. Mit 72 Grafikkernen gibt es sechsmal so viele wie beim Vorgänger. Ihn soll der Tegra 4 beim Websurfen um etwa das 2,6-Fache übertreffen. Eine Foto-Engine unterstützt schnelles HDR. weiter