Samsung liefert Armbanduhr-Handy S9110 aus

von Björn Greif

Das 117 Gramm schwere Watchphone wird per 1,76-Zoll-Touchscreen bedient. Eine Akkuladung soll für 4,2 Stunden Gesprächszeit und 300 Stunden Standby reichen. Im Preis von 649 Euro ist auch ein Bluetooth-Headset enthalten. weiter

Linux-Kernel 2.6.32 ist fertig

von Björn Greif

Das Update liefert 3D- und KMS-Unterstützung für neuere ATI-Radeon-Grafikchips. Das Dateisystem Btrfs wurde ebenso verbessert wie die Virtualisierung KVM. Die Entwickler versprechen zudem kürzere Reaktionszeiten. weiter

Micron kündigt erste SSD mit 6-GBit/s-SATA-Interface an

von Markus Pytlik

Die RealSSD-C300-Serie ist mit 2 GByte DDR3-DRAM ausgestattet. Sie erreicht eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 355 MByte/s und eine Schreibrate von maximal 215 MByte/s. Die Laufwerke kommen mit 128 und 256 GByte Speicherplatz. weiter

Samsung reicht Patentklage gegen Sharp ein

von Markus Pytlik

Es geht um geistiges Eigentum an Technologien für Flüssigkristallbildschirme. Samsung ist nicht an einer außergerichtlichen Einigung interessiert. Auch eine gegenseitige Lizenzierung von Patenten schließt das Unternehmen aus. weiter

Microsoft erweitert Bing Maps um Straßenansichten

von Jan Kaden und Tom Krazit

Die Beta des Kartendienstes zeigt wie Google Street View auf Wunsch Fotos von Straßenzügen rund 100 amerikanischer Städte an. Auch örtliche Zeitungen und Tweets erscheinen. Als technische Basis dient Silverlight. weiter

Yahoo integriert Facebook, Google verlinkt Twitter

von Jan Kaden und Tom Krazit

Anfang 2010 soll Facebook Connect in viele Yahoo-Websites eingebaut werden. Yahoo verspricht sich davon mehr Aufmerksamkeit. Für eine Mitgliedschaft bei Google Friend Connect reicht ein Twitter-Log-in. weiter

Admin-C haftet nur bei offenkundigen Rechtsverletzungen einer Domain

von Kanzlei Dr. Bahr

Ein Admin-C, der für eine Vielzahl von ".de"-Domains als Ansprechpartner registriert ist, haftet für von diesen Domains ausgehenden Rechtsverletzungen nur, wenn er seine Prüfungspflichten verletzt. Zumutbar ist ihm lediglich die Prüfung offenkundiger Verstöße. weiter

Google verschlankt seine Startseite

von Björn Greif

Ab sofort zeigt die Suchmaschine beim ersten Aufruf nur noch das Google-Logo, das Eingabefeld und die Suchschaltflächen an. Alle Links und Zusatzoptionen werden erst nach der ersten Mausbewegung eingeblendet. weiter

Kostenloser Rundumschutz gegen Viren und Spyware

von Kai Schmerer

Für die meisten PC-Sicherheitslösungen fällt eine jährliche Abo-Gebühr an. Dass es auch anders geht, zeigen leistungsfähige Freeware-Tools. Vier kostenlose Programme sorgen gemeinsam für einen effektiven Abwehrschirm. weiter

Siemens im vierten Quartal mit Milliardenverlust

von Markus Pytlik

Grund sind Abschreibungen auf Nokia Siemens Networks in Höhe von 1,63 Milliarden Euro. Der Umsatz sinkt zwischen Juli und September um neun Prozent. Für das Gesamtjahr meldet Siemens einen Gewinn von 2,5 Milliarden Euro. weiter

Intel stellt Prozessor mit 48 Kernen vor

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Die CPU trägt den Namen "Single-Chip Cloud Computer". Sie besteht aus 24 miteinander verbundenen Doppelkern-Prozessoren mit insgesamt 1,3 Milliarden Transistoren. Intel hat Windows und Linux erfolgreich mit der CPU getestet. weiter

Dell verkauft Werk in Polen an Foxconn

von Florian Kalenda und Martin Schindler

Die EU muss der Transaktion noch zustimmen. Dell würde anschließend Foxconn-Kunde. Alle Mitarbeiter sollen ihre Arbeitsplätze behalten. Vor drei Monaten war die Fabrik mit 54,4 Millionen an EU-Geldern bezuschusst worden. weiter

Sky-Chef Mark Williams wirft das Handtuch

von Christoph H. Hochstätter

Den Pay-TV-Sender wird ab 1. April 2010 Brian Sullivan leiten. Die Quartalszahlen lassen die Gewinnschwelle in weite Ferne rücken. Die neue Preisstruktur führt zu zahlreichen Kündigungen. weiter

Nortels Netzwerksparte geht endgültig an Ciena

von Markus Pytlik

Der zuständige Konkursrichter lehnt den Einspruch von Nokia Siemens Networks ab. Das Angebot des Joint Ventures über 810 Millionen Dollar lässt er nicht zu. Ciena erhält für 769 Millionen Dollar den Zuschlag. weiter