Kommt die chinesische Internetzensur jetzt nach Australien?

von Christoph H. Hochstätter

Dass die chinesische Regierung nicht sonderlich viel davon hält, ihren Bürgern den uneingeschränkten Zugang zum Internet zu ermöglichen, ist spätestens seit den Olympischen Spielen in Peking einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Internet-Zensur bekommt jedoch eine neue Dimnension, wenn ein demokratisch verfasster Staat in großem Stil den freien Internetzugang unterbinden will. In Australien scheint das jetzt Realität zu werden. weiter

Firefox in Fahrt bringen: Die besten Tuning-Erweiterungen

von Miriam Knichalla

Mozillas Firefox hat sich hinter dem Internet Explorer zum zweithäufigst genutzten Browser entwickelt. Das verdankt er den vielen freien Erweiterungen und seiner Schnelligkeit. Es geht aber noch schneller. ZDNet zeigt wie. weiter