Arcor sperrt Porno-Sites

von Britta Widmann

Einer juristischen Aufforderung kommt der Provider damit jedoch nicht nach weiter

Angriffe auf die Vormachtstellung von MS-Office

von Richard Joerges

Zweifelsohne, MS-Office ist das führende Büro-Software-Paket. Doch die Konkurrenz wird schärfer, vor allem im Open-Source- und Web-Bereich. So wurde gestern gemeldet, dass IBM der OpenOffice.org beitritt. Das sind gute Nachrichten, sowohl für IBM, genauer gesagt Lotus, als auch für die OpenOffice-Community. IBM verwendet aus lizenzrechtlichen Gründen bislang eine veraltete OpenOffice-Version in Workplace und in Lotus Notes. Allerdings hat IBM OpenOffice selbst um verschiedene ... weiter