Von der Digicam ins Internet: Fototools mit Webanbindung

Picasa findet und ordnet Bilder auf dem PC. Neue Fotos lassen sich importieren, nachbearbeiten und präsentieren – alles über eine einzige Oberfläche. Durch die Anbindung an die Picasa-Webalben, lassen sich Fotos zwischen Rechner und Online-Speicherplatz synchronisieren. Die Bilder können mit Picasa direkt gebloggt und versendet werden.

Folgende Formate werden unterstützt

  • Bildformate JPG, BMP, GIF, PNG, PSD und TIF
  • Videoformate AVI, MPG, WMV, ASF und MOV
  • RAW-Datendateien von Kameras der Hersteller Canon, Nikon, Kodak, Minolta und Pentax

Weitere Features

  • Passwortschutz für persönliche Sammlungen
  • zahlreiche visuelle Effekte
  • Diashows und Bildcollagen
  • Hochladen auf Youtube
  • E-Mail-Versand, Druck und Abzüge bestellen

Fazit

Picasa zeichnet sich vor allem durch hervorragende Druck- und Archivfunktionen aus. Neben der Sicherung auf CD lassen sich auch Online-Backup-Dienste einbinden. Als kleine Besonderheit ist eine Blogfunktion vorhanden, mit der man Bilder in Blogeinträge einbinden kann.

Zum Download

Page: 1 2 3 4 5

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

US-Regierung warnt vor China-Hackern

Die Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) hat einen Sicherheitshinweis veröffentlicht, der vor einer Welle…

3 Tagen ago

Gigamon und Application Intelligence

Die Firma Gigamon wurde im Jahre 2004 in Kalifornien gegründet und ist Marktführer im Bereich…

4 Tagen ago

Arm-Gründer üben scharfe Kritik an Übernahme durch Nvidia

Hermann Hauser und Tudor Brown, Mitgründer von Arm, werten den Kauf ihres Unternehmens durch Nvidia…

4 Tagen ago

Zerologon übernimmt Domain-Controller

Zerologon hebelt den Netlogon-Authentifizierungsprozess aus. Hacker können damit binnen Sekunden ein komplettes Netzwerk übernehmen.

4 Tagen ago

Exploit-Kits auf xHamster

Pornoseiten wie xHamster werden verstärkt durch Exploit-Kits mit Malvertising verseucht. Besonders bedroht sind Anwender, die…

4 Tagen ago

Nvidia kauft Arm

Nvidia hat bestätigt, dass es Arm Limited von der SoftBank Group in einem 40-Milliarden-Dollar-Deal gekauft…

4 Tagen ago