Bericht: Yahoo will Flickr erneut überarbeiten

von Björn Greif

Offenbar reagiert der Internetkonzern damit auf zahlreiche Nutzerbeschwerden. Beispielsweise soll die zusätzliche Navigationsleiste zum Zugriff auf andere Yahoo-Dienste wieder verschwinden. Außerdem wird beim Redesign auf unnötige Worte und Schaltflächen verzichtet. weiter

Marissa Mayer holt neuen Flickr-Chef von Google

von Florian Kalenda

Bernardo Hernandez Gonzalez tritt heute seine Stelle an. 2005 war er zu Google gestoßen. Im gleichen Jahr legte er auch ein Flickr-Konto an. Zuletzt leitete er den kürzlich aktualisierten Restaurant-Empfehlungsdienst Zagat. weiter

Yahoo verärgert Flickr-Nutzer mit zusätzlicher Navigationsleiste

von Björn Greif

Sie verlinkt zu anderen Yahoo-Angeboten und findet sich oberhalb der Flickr-Navigation. Die Community stört sich vor allem an dem unpassenden Design und dem verschwendeten Platz für Fotos. Yahoo hält dagegen, dass so ein breiteres Publikum auf Flickr aufmerksam werde. weiter

Yahoo integriert Flickr in Mail

von Florian Kalenda

Bilder, Videos und Sets lassen sich künftig als Anhänge hinzufügen. Damit schafft der Konzern eine Verbindung zwischen seinen beiden wohl beliebtesten Diensten. Ebenfalls neu bei Yahoo sind Search Alerts. weiter

Yahoo kauft iOS-Foto-App-Anbieter Ghostbird Software

von Björn Greif

Von ihm stammen Anwendungen wie KitCam oder PhotoForge. Sie wurden jetzt aus dem App Store entfernt, sollen sich aber weiterhin nutzen lassen. Bei dem Zukauf geht es Yahoo nur um die Technik und das Know-how der Entwickler. weiter

Flickr-Nutzer sind unzufrieden mit neuem Seitenlayout

von Björn Greif

Im Hilfeforum von Yahoos Fotodienst fordern viele die Rückkehr zum vorherigen Design. Häufigster Kritikpunkt ist, dass die Fotos zu groß sind und Seiten dadurch überladen erscheinen. Einige halten den neuen Look für "verwirrend" und "unaufgeräumt". weiter

Flickr bringt Option zur Wiederherstellung gelöschter Konten

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Es reagiert damit auf die versehentliche Löschung eines Nutzerkontos. Daten wie Bilder und Kommentare hält Flickr künftig für einen Zeitraum von 90 Tagen vor. Die Option gilt auch für Nutzer, die ihr Konto selbst stornieren. weiter

Yahoo erweitert seine Suchmaschine um intelligente Verknüpfungen

von Anita Klingler und Lance Whitney

Sie zeigen Informationen zu Filmen, Stars oder aktuellen Themen in einer interaktiven Übersicht an. Musiktitel und Videos lassen sich direkt aus der Suchergebnisliste abspielen. Auch die mobile Websuche wurde überarbeitet. weiter

17-jähriger Australier steckt hinter Twitter-Attacke

von Anita Klingler und Darren Pauli

Er wollte ausprobieren, ob sich JavaScript-Code in Twitter einschleusen lässt. Andere Hacker veränderten den Code so, dass er Nutzer auf Drittseiten umleitete. Insgesamt waren über 500.000 Anwender betroffen. weiter

Twitter erscheint ab sofort in neuem Design

von Daniel Terdiman und Jan Kaden

Die Anwender bekommen eine Detailansicht. Dort werden Profile, Fotos und Videos angezeigt. So müssen Nutzer die Hauptseite nicht mehr verlassen, um neue Inhalte zu entdecken. weiter

Thunderbird bekommt Mozillas Contacts-Add-on

von Anita Klingler und Seth Rosenblatt

Nutzer können damit Kontakte aus Adressbüchern von E-Mail-Programmen und Social Networks zusammenführen. Es handelt sich um eine Testversion. Nach der Installation sucht sie selbständig nach weiteren Informationen über die Kontakte. weiter

Nokia stellt drei neue Messaging-Handys vor

von Michael Sixt

Alle Modelle haben eine QWERTZ-Tastatur, zwei laufen unter Symbian. Sie kosten zwischen 120 und 290 Euro. Die beiden höherwertigen Geräte kommen auch mit Kameras und Navigation. weiter

So sehen die Microsoft-Handys aus

von Stefan Möllenhoff

Premiere: Microsoft stellt eigene Handys vor. ZDNet zeigt, wie das Kin One und das Kin Two aussehen und was sie alles können. weiter

Nokia kündigt Social-Networking-Handy an

von Michael Sixt

Das Nokia C5 zeigt die wichtigsten Kontakte von Netzwerken wie Facebook schon auf der Startseite. Für die Datenübertragung steht HSDPA bereit, aber kein WLAN. Es soll im zweiten Quartal für 169 Euro in den Handel kommen. weiter

Google Buzz: Droht der nächste Flop?

von Kai Schmerer

Mit Buzz will Google um den Werbemarkt der Zukunft kämpfen, der sich nach Ansicht vieler Experten in Soziale Netzwerke verlagert. Doch die Erfolgsaussichten für den neuen Dienst sind alles andere als rosig. Ein Blick in die Vergangenheit verrät, dass sich vermeintliche Marktführer schwer tun, wenn sie einem Trend folgen wollen. weiter

Flickr startet Anwendungsportal App Garden

von Markus Pytlik

Es dient ab sofort als zentrale Anlaufstelle für Programme. Zu den Angeboten im App Garden gehören Onlinedienste sowie Desktop- und Smartphone-Anwendungen. Eine Überprüfung der Apps durch die Betreiber erfolgt nicht. weiter