HTC Vive Pro mit verbesserter Auflösung

von Martin Schindler

Neben einer mit 2880 mal 1600 um 78 Prozent verbesserten Auflösung bietet die HTC Vive Pro auch integrierte Kopfhörer sowie weitere Features, die das Headset noch im ersten Quartal dieses Jahres auch im Unternehmensumfeld positionieren sollen. Ein kabelloser Adapter auf Basis von Intel WiGig soll später folgen. weiter

Canalys: Preissenkungen stärken Nachfrage nach VR-Headsets

von Bernd Kling

Erstmals werden mehr als 1 Million Stück in einem Quartal verkauft. Die führenden Hersteller Sony, Oculus und HTC kommen zusammen auf einen Marktanteil von 86 Prozent. 2018 gehen PC-Hersteller mit Headsets für Windows Mixed Reality in den Markt. weiter

VR-Kamera: Samsung stellt 360 Round mit 17 Linsen vor

von Stefan Beiersmann

Acht paarweise angeordnete Linsen ermöglichen dreidimensionale 360-Grad-Aufnahmen. Die Kamera unterstützt auch Live-Streaming von 4K-Inhalten mit 30 Bildern pro Sekunde. Zum Marktstart in den USA kostet die 360 Round 10.500 Dollar. weiter

Nokia stellt Virtual-Reality-Kamera Ozo ein

von Stefan Beiersmann

Das finnische Unternehmen beklagt ein schwaches Wachstum im Bereich Virtual Reality. Die Tochter Nokia Technologies konzentriert sich nun auf Digital-Health-Produkte. Dadurch können bis zu 310 Arbeitsplätze in Finnland, Großbritannien und den USA wegfallen. weiter

Studie: VR und Sprachassistenten werden wenig genutzt

von Bernd Kling

Nicht einmal jeder Fünfte nutzt die auf vielen Smartphones bereits installierten Assistenten. Erst drei Prozent der Befragten verfügen über Virtual-Reality-Geräte. Das Internet der Dinge hingegen erlebt eine zunehmende Akzeptanz. weiter

IFA: Dell zeigt neue Inspiron- und XPS-13-Notebooks

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Unternehmen stellt in Berlin seine neuen Convertibles und Notebooks für Konsumenten sowie sein Mixed-Reality-Headset Dell Visor vor. Dell bietet außerdem künftig auch Privatkunden seinen Premium Support Plus-Service an. weiter

Dell bringt VR-Headset für 350 US-Dollar auf den Markt

von Andreas Donath

Das Dell Visor, das erste VR-Headset von Dell, arbeitet mit der Microsoft Windows Mixed Reality-Plattform und ist ab Oktober für rund 350 US-Dollar oder im Bundle mit zwei Controllern für 450 US-Dollar erhältlich. weiter

Firefox 55 verbessert Performance und unterstützt WebVR

von Stefan Beiersmann

Die Multi-Prozess-Architektur verbessert das Laden komplexer Websites. Die Entwickler beschleunigen zudem den Start des Browsers mit zahlreichen geöffneten Websites. Firefox 55 bringt außerdem Fixes für mehrere kritische Sicherheitslücken. weiter

Bericht: Facebook plant drahtloses 200-Dollar-VR-Headset für 2018

von Stefan Beiersmann

Es soll aber noch in diesem Jahr vorgestellt werden. Die Brille soll sich zwischen Gear VR und Oculus Rift einordnen. Die Idee ist, eine VR-Brille anzubieten, die wie ein Tablet oder Smartphone jederzeit mitgeführt und überall genutzt werden kann. weiter

Apple kauft deutschen Anbieter von AR- und VR-Technik

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um das im brandenburgische Teltow ansässige SensoMotoric Instruments. Das Unternehmen ist auf Eye-Tracking-Technologien spezialisiert. Zu seinen Produkten gehört unter anderem eine Brille zur Aufzeichnung von Augenbewegungen. weiter

Youtube meldet 1,5 Milliarden angemeldete Nutzer pro Monat

von Stefan Beiersmann

Auf mobilen Geräten konsumieren Nutzer täglich mehr als eine Stunde Videos. Youtube kündigt außerdem ein neues Virtual-Reality-Format an. VR180 soll den Preis für Virtual-Reality-Kameras senken und sich zudem ohne zusätzliche Hardware auch auf Smartphones nutzen lassen. weiter