Antrag zeigt: Apple aktualisiert demnächst Tastatur und Magic Mouse

von Florian Kalenda

Nach sechs Jahren stellt Apple von Bluetooth 2.0 auf auf das stromsparende Bluetooth 4.2 LE um. Statt AA-Batterien gibt es fest verbaute Akkus. Parallel hat das Unternehmen ein Patent auf ein Smart Cover fürs iPad mit integrierter Anzeige zugesprochen bekommen. weiter

Samsung führt Hardware-Tastatur als Smartphone-Zubehör ein

von Florian Kalenda

Sie deckt etwa ein Drittel des Bildschirms ab, der dann nicht genutzt wird. Der Touchscreen erkennt die Eingaben direkt - eine Bluetooth-Verbindung ist überflüssig. Wird das Zubehör gerade nicht benötigt, lässt es sich auch rückseitig aufstecken. weiter

Samsung liefert Swiftkey-Patch direkt an Nutzer

von Florian Kalenda

Er soll in wenigen Tagen vorliegen. Besitzer eines anfälligen Galaxy-Modells erhalten ihn Over-the-Air via Samsung Knox - ohne langwierige Freigabe durch Mobilfunkprovider. Bis dahin sollten sie sich von offenen WLAN-netzen fernhalten. weiter

Blackberry und iPhone-Tastaturhersteller legen Streit bei

von Florian Kalenda

Typo Products erklärt sich bereit, keine Smartphone-Tastaturen mehr anzubieten. Nur noch für Tablets mit mindestens 7,9 Zoll Diagonale baut es Zubehör. Im Februar hatte es Blackberry schon 860.000 Dollar Schadenersatz zahlen müssen. weiter

Apple erhält Patent für Hybrid-Keyboard mit Tasten als Trackpad

von Florian Kalenda

Die Tastatur ist in Schichten aufgebaut, wobei die Touch-Erkennung unterhalb der eigentlichen Tasten liegt. Touch- und Tasteneingaben werden unterschieden und sind gleichzeitig möglich. Zudem unterscheidet das "Fusion Keyboard" zwei Druckpunkte. weiter

MWC: Microsoft stellt iOS-kompatible Bluetooth-Klapptastatur vor

von Florian Kalenda

Das Universal Foldable Keyboard ist auch für Android und Windows geeignet. Aufgrund seines Spritzwasserschutzes lässt es sich einfach abwischen. Eine Akkuladung reicht Microsoft zufolge bis zu drei Monate aus. Der Preis beträgt 100 Dollar. weiter

Microsoft Surface Power Cover in Kürze lieferbar

von Florian Kalenda

Die Tastaturen mit integriertem Akku sollen die Laufzeit der Windows-Tablets um bis zu 70 Prozent verlängern. In dem USA gehen sie ab 19. März an Besteller heraus. In Deutschland sind weiter nur die Cover Type 2 und Touch 2 lieferbar. weiter

SwiftKey-Tastatur kommt auf iOS

von Florian Kalenda

Wegen Apples Beschränkungen bringt sie eine eigene Notizen-App mit. Dokumente lassen sich bei Cloud-Partner Evernote abspeichern, per Mail verschicken oder in die Zwischenablage kopieren. Das kostenlose Programm setzt iOS 6 oder höher voraus. weiter

Apple führt Lederhüllen statt Tastaturabdeckungen für iPads ein

von Florian Kalenda

Für die neuen Modelle wird es im November Smart Cases aus Leder für 70 beziehungsweise 80 Euro geben. Sie decken jeweils Vorder- und Rückseite ab. Wie ein Smart Cover lässt sich die dreiteilige magnetische Front auch als Griff oder Ständer gebrauchen. weiter

WSJ: Blackberry-Q10-Verkäufe stagnieren

von Florian Kalenda

Hinter den Erwartungen bleibt der Absatz angeblich deutlich zurück. Allerdings handelt es sich nur um Stichproben im US-Handel. Nach dem dortigen Start des Tastatur-Smartphones vor zwei Monaten war von signifikantem Interesse die Rede gewesen. weiter

Nokia stellt S40-Smartphone Asha 210 mit Tastatur vor

von Florian Kalenda

Einziges Extra ist ein zweiter SIM-Karten-Slot. Die Kamera liefert 2 Megapixel, der Akku reicht für 12 Stunden Gesprächsdauer. Im dritten Quartal soll es in Deutschland lieferbar sein. Sein Preis beträgt dann 79 Euro. weiter

Nokia kündigt Mittwoch Smartphone mit Tastatur an

von Florian Kalenda

Die Bilddatei enthält den Namen Convo. Es könnte sich um eine weitere Reihe mit Nokias eigenem S40 handeln, aber wohl kaum um ein Gerät mit Windows Phone. Die Vorstellung übernimmt das "Mobile Phones"-Team, das sich sonst um die Asha-Modelle kümmert. weiter

Microsoft reserviert Geschmacksmuster für Surface-Tastatur

von Florian Kalenda

Drei im Mai letzten Jahres beanspruchte Design-Patente nach US-Recht wurden dem Unternehmen jetzt zugesprochen. Touch Cover und Type Cover gelten als zentrale Komponenten des Tablets. Dennoch werden sie für 120 beziehungsweise 130 Euro extra verkauft. weiter