iPhone-Drosselung: Apple drohen inzwischen 32 Sammelklagen

von Stefan Beiersmann

Eine Klage stammt von der Kanzlei, die sich im Streit um E-Book-Preisabsprachen gegen Apple durchgesetzt hat. Der Vergleich kostete das Unternehmen 450 Millionen Dollar. Die Anwälte stufen die Installation der fraglichen Updates als Einbruch ein. weiter

Obsoleszenz: US-Senator interessiert sich für iPhone-Drosselung

von Stefan Beiersmann

Der hochrangige Republikaner John Thune schreibt einen Brief an Apple-CEO Tim Cook. Er unterstellt zumindest mangelnde Transparenz bei der absichtlichen Drosselung der Leistung älterer iPhones. Er will aber auch wissen, ob außer iPhone 6, 6S, SE und 7 weitere Modelle betroffen sind. weiter

iPhone-Sucht: Investoren fordern mehr Engagement von Apple

von Martin Schindler

Internet- und Medien-Sucht wird zusehends zum Problem. Der iPhone-Hersteller müsse sich hier nun der sozialen Verantwortung stellen und könne als führendes Technologieunternehmen eine ganze Branche beeinflussen. Der Wert eines der wertvollsten Unternehmen könnte davon abhängen. weiter

Apples Batterie-Rabatt könnte iPhone-Verkäufe ausbremsen

von Martin Schindler

Zwei Drittel der iPhone-Nutzer verwenden ältere Modelle, damit ist die überwiegende Mehrzahl der Nutzer im Besitz eines für den Austausch qualifizierten Gerätes. Apples "Batterygate" könnte damit auch erhebliche finanzielle Einbußen bedeuten. weiter

iPhone-Akkutausch ab sofort günstiger

von Stefan Beiersmann

Der Preis beträgt hierzulande 29 Euro. Unter Umständen kommen noch Frachtkosten in Höhe von 11,90 Euro hinzu. Betroffene Kunden müssen den Tausch über die Support-Website von Apple anstoßen – unter Angabe der Seriennummer ihres Geräts. weiter

Tim Cook muss den Privatjet nehmen

von Martin Schindler

Über 100 Millionen US-Dollar beschert das Jahr 2017 dem CEO des wertvollsten Unternehmens der Welt. Auch neue Sicherheitsbestimmungen für den prominenten Unternehmensvertreter gelten seit diesem Jahr. weiter

Gerücht über schleppende iPhone-X-Verkäufe

von Martin Schindler

Zulieferer und andere Tech-Werte verlieren über die Feiertage an Wert. Auslöser ist ein Bericht über verfehlte Ziele der Verkäufe von Apples neuem Premium-Gerät. weiter

Abgenutzte Akkus: Apple drosselt iPhone 6S und 7

von Nico Ernst

Wenn ein älteres iPhone plötzlich langsamer läuft, kann das nicht nur an den installierten Apps liegen. Offenbar drosselt Apple die Geräte künstlich, wenn der Akku stark gealtert ist. Dafür gibt es nun Indizien vom Entwickler des Geekbench. weiter

Erneut gefälschte App in Apples App Store entdeckt

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Kopie eines beliebten Spiels für Windows 10 und die Xbox One. Die Hintermänner kopieren Logo, Name des Herausgebers und sogar Look and Feel der App. Sie planen offenbar weitere Fälschungen von Spielen, die nicht offiziell für iOS erhältlich sind. weiter

HomeKit: Apple schließt Zero-Day-Lücke in iOS 11.2

von Stefan Beiersmann

Das Update reaktiviert den in der vergangenen Woche abgeschalteten Zugriff für gemeinsame Benutzer. Es verhindert zudem nicht autorisierte Zugriffe auf die Home-App mittels speziell gestalteter Nachrichten. An Entwickler verteilt Apple zudem eine erste Beta von iOS 11.2.5. weiter

Exploit könnte Jailbreak von iOS 11 erlauben

von Bernd Kling

Ian Beer von Googles Project Zero kündigt die Veröffentlichung eines Exploits an. Er soll für Sicherheitsforscher nützlich sein, die sich mit der Kernel-Sicherheit von iOS beschäftigen. Die Jailbreaking-Community hofft auf einen öffentlichen Jailbreak. weiter

Zero-Day-Lücke in iOS HomeKit erlaubt Remote-Zugriff IoT-Geräte

von Stefan Beiersmann

Der Bug steckt nur in iOS 11.2. Er lässt sich mit jedem iPhone oder iPad mit iOS 11.2 und Zugriff auf das HomeKit-Framework eines Users ausnutzen. Apple implementiert serverseitig einen temporären Fix, der jedoch Funktionen von HomeKit einschränkt. weiter

Bericht: Apple plant für 2018 iPhone mit Metallgehäuse

von Stefan Beiersmann

Es soll sich um ein "Einstiegsgerät" mit 6,1 Zoll großem LCD-Display handeln. Zwei weitere iPhone-Modelle stattet Apple angeblich mit OLED-Displays aus. Sie sollen auch das L-förmige Akku-Design des iPhone X übernehmen. Es ermöglicht eine Steigerung der Akkukapazität um rund 10 Prozent. weiter