UEFI: Intel streicht BIOS-Unterstützung

von Stefan Beiersmann

Ab 2020 setzt der Chiphersteller bei Servern und Client-Systemen auf UEFI Class 3. Es verzichtet auf einen Legacy-Modus für alte BIOS-Interfaces. Grundsätzlich soll es aber weiterhin möglich sein, Secure Boot für die Nutzung nicht signierter Betriebssysteme zu deaktivieren. weiter

Surface Book 2: iFixit kritisiert schlechte Reparierbarkeit

von Stefan Beiersmann

Es erhält nur einen von zehn möglichen Punkten. Einziger Lichtblick ist die austauschbare SSD. Sie befindet sich jedoch auf der Rückseite des Motherboards. Das macht vor dem Austausch eine fast vollständige Zerlegung des Geräts erforderlich. weiter

AMD stellt Ryzen-Prozessoren für ultraflache Notebooks vor

von Stefan Beiersmann

Den Anfang machen zwei Quad-Core-Prozessoren mit integrierter Vega-Grafik. Sie sind bis zu 3,8 GHz schnell und bieten bis zu dreimal mehr CPU-Performance als ihre Vorgänger. Laut AMD hängen sie in Benchmarks aber auch Intels Core i7-8550U deutlich ab. weiter

HP stellt mobile Workstation ZBook X2 vor

von Stefan Beiersmann

Das ZBook X2 ist als Detachable ausgelegt. Die Top-Konfiguration beinhaltet aktuelle Core-i7-Prozessoren von Intel, eine 2 TByte große NVMe-SSD und 32 GByte RAM. Das optionale DreamColor-4K-Display deckt 100 Prozent des AdobeRGB-Farbraums ab. weiter

Intels schnellster: 18-Kerner Core i9-7980XE kommt in den Handel

von Nico Ernst

Drei Monate nach Ankündigung kann Intel endlich liefern. Zwei neue Desktop-CPUs mit 18 und 16 Kernen sollen die Leistungsspitze von AMD übernehmen. Interessant sind die Chips nicht nur für Übertakter, denn eine wichtige Beschränkung hat Intel aufgehoben. weiter

Termine und Preise für Intels Coffee-Lake-CPUs

von Nico Ernst

Anfang Oktober 2017 soll Intels achte Generation der Core-CPUs für den Desktop erscheinen. Nun sind erste Preise aufgetaucht, die nicht so günstig ausfallen, wie bisher erwartet wurde. weiter

AMD: Hersteller kündigen Unternehmens-PCs mit Ryzen Pro an

von Bernd Kling

In den kommenden Wochen sind Business-Desktops von Dell, HP und Lenovo zu erwarten. AMD verspricht mit Ryzen Pro ein Plus an Zuverlässigkeit und Sicherheit über die Ryzen-Chips für Verbraucher hinaus. Die Ryzen-Pro-Palette konkurriert mit den vPro-Chips von Intel. weiter

PC-Markt in Deutschland: Verkäufe gehen erneut zurück

von Peter Marwan

Bemerkbar macht sich das vor allem bei Notebooks. Hoffnungsträger der Hersteller bleibt die Kategorie der “ultramobilen Geräte”. Sie legte im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent zu und erreicht damit einen Anteil von 33 Prozent aller ausgelieferten Mobil-PCs. weiter

Surface-Laptops: Microsoft weist Vorwürfe zurück

von Stefan Beiersmann

Weniger als ein Prozent der Nutzer reklamieren ihre Surface-Produkte oder geben sie zurück. Diese Zahl nennt der Chef von Microsofts-Gerätesparte. Er beruft sich zudem auf eine Studie, die Surface Pro 4 und Surface Book eine Kundenzufriedenheit von 98 Prozent bescheinigt. weiter

Gartner: PC-Markt schrumpft um 4,3 Prozent im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Steigende Preise für Komponenten wie DRAM und SSDs schwächen die Nachfrage im Consumer-Segment. HP verdrängt Lenovo vom ersten Platz in Gartners PC-Statistik. Hierzulande wächst der PC-Markt durch Investitionen von Unternehmen in neue Windows-10-PCs. weiter

AMD Ryzen Pro: Prozessoren für Bürorechner

von Bernd Kling

Mit bis zu 8 Rechenkernen und 16 Threads konkurriert die Ryzen-Pro-Palette mit den vPro-Chips von Intel. Sicherheit auf Chip-Ebene soll Unternehmen vor wachsenden Bedrohungen schützen. Der Hersteller verspricht Zukunftssicherheit mit einer lange unterstützten Plattform. weiter

Intel stellt Scheckkarten-PC Compute Card vor

von Stefan Beiersmann

Die Karte soll in Smart-TVs, Kiosk-Systemen, Hausgeräten und All-in-One-PCs zum Einsatz kommen. Die Intel Compute Card soll ein leichtes Upgrade der smarten Funktionen dieser Geräte erlauben. Unter anderem arbeiten Dell, HP, Lenovo und Sharp an kompatiblen Produkten. weiter

Dell stellt neue All-in-One-Modelle der Inspiron-Reihe vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Dell hat mit den Modellen Inspiron 27 7000 und 24 5000 neue All-in-One (AIO)-Desktops der Inspiron-Reihe vorgestellt. Die 27- und 24-Zöller sind auf Virtual Reality ausgelegt und kommen je nach Modell mit Auflösungen bis zu 4K UHD, aktuellen Ryzen-Mehrkern-Prozessoren und Grafikkarten der Polaris-RX500-Serie von AMD. Sie sind ab Juli beziehungsweise ab August verfügbar. weiter