EFF und Facebook streiten über Verwendung von Klarnamen

von Florian Kalenda und Zack Whittaker

Marketingdirektor Randi Zuckerberg will "die Anonymität abschaffen". Die Schwester des Gründers hält dies für eine sinnvolle Maßnahme gegen Cyberbullying. Die EFF verweist auf die nordafrikanischen Revolutionen. weiter

Bericht: iTunes 11 erhält neue Oberfläche und integriert iCloud

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Die nächste Version kommt angeblich im Herbst zusammen mit Apples cloudbasiertem Mediendienst. Dann synchronisiert iTunes auch Daten und Einstellungen von Anwendungen. Die Desktop-Software soll künftig auch als E-Reader dienen. weiter

HTC steigert Handyverkäufe um 124 Prozent im zweiten Quartal

von Rachel King und Stefan Beiersmann

Die Absatzzahlen klettern auf 12,1 Millionen Stück. Umsatz und Gewinn legen ebenfalls um jeweils mehr als 100 Prozent auf 124,4 beziehungsweise 17,5 Milliarden Taiwan-Dollar zu. Das deutliche Wachstum soll sich im dritten Vierteljahr fortsetzen. weiter

Blau.de startet mobilen Datentarif mit 3 GByte Inklusivvolumen

von Björn Greif

Für 14,90 Euro im Monat können Kunden 30 Tage lang unbegrenzt online gehen. Ist das Inklusivvolumen ausgeschöpft, wird die Datenrate von 7,2 MBit/s auf 56 KBit/s gedrosselt. Die Option verlängert sich automatisch, ist aber jederzeit kündbar. weiter

Neue White-Space-Funkstandards veröffentlicht

von Bernd Kling und Rupert Goodwins

IEEE 802.22.1 und 802.22.2 machen ungenutztes Spektrum zwischen TV-Frequenzen verfügbar. Sie sind für die Versorgung ländlicher Regionen mit drahtlosem Breitband-Internet gedacht. Doch nicht alle Anbieter begeistern sich dafür. weiter

Patentklage gegen Hulu eingereicht

von Florian Kalenda und Steven Musil

Rovi Technologies will ihm schon 2008 Lizenzen angeboten haben. Jetzt klagt es beim Bezirksgericht Delaware auf Schadenersatz. Zu Rovis Lizenznehmern gehören Apple, Comcast, DirecTV und Microsoft. weiter

Amazon nimmt keine Apps aus Deutschland mehr an

von Anita Klingler

Es hat deutsche Entwickler per E-Mail über den Schritt informiert. Offenbar liegt mittlerweile auch in Deutschland eine Klage wegen der Verwendung des Begriffs "App Store" gegen Amazon vor. In den USA ist Apple vor Gericht gescheitert. weiter

Google überarbeitet Mail und Suche auf Android-Geräten

von Florian Kalenda und Scott Webster

Den neuen Google-Mail-Client erhalten zuerst Anwender mit Android 2.2 bis 2.3.3. Die neue Suchseite wird vorläufig nur an Honeycomb-Tablets und iPads ausgeliefert. Beide entsprechen der Optik von Google+. weiter

Neue Konzepte für Speicher- und Logikarchitekturen

von Ariane Rüdiger

Die konventionelle Elektronik stößt an physikalische Leistungsgrenzen. Spintronik, Magnetoeffekte und Memristoren sollen ein neues Computing-Zeitalter einläuten.Allerdings müssen sie vorher noch einige Hürden überwinden. weiter

Videodienst Vimeo startet kommerzielle Version

von Florian Kalenda und Rafe Needleman

Bisher war sowohl der Basisdienst als auch die Plus-Variante auf Privatanwender beschränkt. Mit 199 Dollar ist Vimeo Pro günstiger als viele Konkurrenten. Der Preis schließt 50 GByte Speicherplatz und 250.000 Abrufe jährlich ein. weiter

Bericht: US-Justiz ermittelt gegen Käufer von Nortel-Patenten

von Josh Lowensohn und Stefan Beiersmann

Es geht um mögliche Klagen gegen Hersteller von Android-Handys. Das Justizministerium führt Gespräche mit der von Apple und Microsoft angeführten Käufergruppe. Nortel hat am Freitag den Verkauf der Schutzrechte abgeschlossen. weiter

Hacker greifen Cybersecurity-Partner der US-Regierung an

von Elinor Mills und Stefan Beiersmann

Der Angriff ist eine gegen das FBI gerichtete Racheaktion. Die Hacker veröffentlichten rund 400 MByte an Daten. Darin enthalten sind Dokumente der NATO, des Heimatschutzministeriums und der US-Armee. weiter

Adobe macht Animationssoftware auf Basis von HTML 5 verfügbar

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Edge ist als Werkzeug für komplexe Webinhalte geplant. Bis zum Erscheinen 2012 soll es Support für Audio und Video bekommen, außerdem weitere Elementformen und von Events abhängige Aktionen. Es integriert sich mit Dreamweaver. weiter

Foxconn ersetzt Menschen durch eine Million Roboter

von Florian Kalenda und Steven Musil

Die Zahl der Angestellten beträgt derzeit 1,2 Millionen. Wie viele von ihnen die 1 Million Roboter ersetzen können, ist unklar. Gründer Terry Gou zufolge sollen die Effizienz gesteigert und die Lohnkosten gedrückt werden. weiter