MediaMarktSaturn setzt auf Google Cloud

Auf dem Google Cloud Summit in München präsentiert Google namhafte Neukunden. Mit dabei sind außerdem Weltmarktführer Kaeser Kompressoren sowie UnternehmerTUM, das Gründerzentrum der Technischen Universität München.

Beim Google Cloud Summit in München hat Google die Namen bekannter Neukunden aus verschiedenen Branchen genannt, die sich für die Nutzung seiner Clouddienste entschieden. Demnach zählen MediaMarktSaturn, Kaeser sowie UnternehmerTUM zu den Organisationen, die „für ihre digitale Zukunft auf Google Cloud“ setzen.

(Bild: Google)

Kaeser Kompressoren ist in seiner Branche Weltmarktführer und zieht mit den Office-Anwendungen seiner weltweit 6000 Mitarbeiter in die G Suite um. Auch die Zusammenarbeit mit vielen Partnern will CIO Falko Lameter mit der Google Collaboration Suite „auf ein neues Niveau heben“.

Die MediaMarktSaturn Retail Group entscheidet sich für Google Cloud als einheitliche digitale Plattform, während es seine technologische Plattform vollständig umbaut. „Mehr als 80 Produktteams arbeiten unter Führung der operativ Verantwortlichen daran, durch den Einsatz von Technologie unseren Kunden ein noch besseres Einkaufserlebnis zu ermöglichen“, berichtet CTO Atul Bhardwaj, der Google Cloud als gute Ergänzung dazu sieht. „Sie ermöglicht uns, Innovationen zügig europaweit auszurollen, sodass unsere Kunden so schnell wie möglich davon profitieren können.“

UnternehmerTUM ist das Gründerzentrum der Technischen Universität München und will mit Tools von Google Cloud Platform und G Suite deutsche und weltweite Start-ups unterstützen. „Neues entsteht, wenn Menschen aus ganz unterschiedlichen Disziplinen und mit unterschiedlichen Stärken zusammenarbeiten“, erklärt CDO Thomas Zeller. „Daher nutzen wir Werkzeuge, die eine schnelle sowie abteilungs- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit ermöglichen und den Austausch untereinander verbessern.“

„Die drei so unterschiedlichen Unternehmen stehen symbolisch für die Bedeutung unserer Cloud-Technologie in allen Branchen“, lässt sich Annette Maier zitieren, Managing Director Google Cloud DACH. „So profitiert der Einzelhandel von der Zuverlässigkeit und den smarten Tools von Google Cloud Platform, der Mittelstand geht mit G Suite wichtige Schritte in eine kollaborative digitalisierte Zukunft und Start-ups profitieren von unserem flexiblen und schnell skalierbaren Angebot.“

Seit Kurzem steht auch in Europa Googles Dienst Transfer Appliance in Europa zur Verfügung. Der speziell für den Zweck der Datenübertragung entwickelte Speicher-Server soll eine schnelle und sichere Übertragung großer Datenmengen in die Google Cloud vereinfachen. Google verspricht zudem, dass der gesamte Dienst innerhalb der EU abgewickelt wird, vom Versand bis zum Datenupload auf die Google Cloud Platform. Es sei also garantiert, dass die Daten den EU-Rechtsraum nicht verlassen und damit auch strengste Datenschutzanforderungen erfüllt würden.

Themenseiten: Cloud-Computing, E-Commerce, Google, Unternehmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MediaMarktSaturn setzt auf Google Cloud

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *