In fünf Schritten zur sicheren Digitalisierung

von Dr. Ferri Abolhassan

IT-Sicherheit ist ein absolutes Muss. Dennoch fällt es vielen Unternehmen schwer, diese Anforderung umzusetzen. Security gilt als komplex, als Expertenthema mit immer neuen Anforderungen, als aufwändig und als teuer. Im Gastbeitrag für ZDNet legt Dr. Ferri Abolhassan dar, wie es seiner Ansicht nach auch anders geht. weiter

Experton Cloud Vendor Benchmark: Telekom belegt Spitzenpositionen

von Bernd Kling

In der siebten Ausgabe ihrer Studie beurteilen die Marktforscher die Cloud-Services von rund 150 relevanten Anbietern. Vor allem bei den Kategorien Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) sehen sie Deutsche Telekom und T-Systems weiterhin führend in Deutschland. weiter

CeBIT: Deutsche Telekom startet „Open Telekom Cloud“

von Björn Greif

Das Public-Cloud-Angebot stellt Unternehmen aller Größen IT-Ressourcen und Services bereit. Gebuchte Infrastruktur soll innerhalb von Minuten verfügbar sein. Außerdem hebt die Telekom das deutsche Datenschutzrecht und die Preisgestaltung hervor. weiter

Cloud, aber sicher!

von Dr. Ferri Abolhassan

Trotz vieler offener Fragen kommt fast kein Anwenderunternehmen mehr um Cloud, Digitalisierung und das Internet der Dinge herum. Im Gastbeitrag für ZDNet legt Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer T-Systems, die Sicht seines Unternehmens dar. weiter

US-Firmen drängen in die deutsche Cloud

von Kai Schmerer

Neben Microsoft, das gestern bekannt gab, Cloud-Dienste ab Mitte 2016 in Rechenzentren von T-Systems anzubieten, nutzen auch andere US-Cloud-Anbieter die "Deutsche Cloud". Der Grund ist einfach: Vertrauen. weiter

Microsoft kündigt Clouddienste aus deutschen Rechenzentren an

von Björn Greif

Diese werden nicht von Microsoft selbst betrieben, sondern von T-Systems. Die Telekom-Tochter verantwortet als Treuhänder den Schutz der Kundendaten und den Zugriff darauf. Das neue Angebot, das Azure, Office 365 und Dynamics CRM umfasst, soll ab Mitte 2016 schrittweise verfügbar werden. weiter

CeBIT: Kanzlerin Merkel für mehr Technik-Zusammenarbeit mit China

von Florian Kalenda

Heute stecken Vertreter von Xiaomi und Huawei, T-Systems und SAP auf dem "China Germany ICT Summit" den Rahmen einer solchen Partnerschaft ab. Die Veranstaltung ab 15.30 Uhr steht allen Besuchern offen. Amnesty International weist im Messeumfeld auf die Menschenrechtssituation in China hin. weiter

T-Systems ordnet sich neu und baut Geschäftsführung um

von Björn Greif

Ab sofort werden Großkunden der Telekom von den drei operativen Geschäftseinheiten Digital, IT und Telecommunications betreut. Jede soll eigene Wachstumsfelder von der Entwicklung über den Vertrieb bis zur Bereitstellung adressieren. T-Systems-Vertriebschef Hagen Rickmann wechselt Anfang März zu Telekom Deutschland. weiter

Gemeinsam ins digitale Zeitalter

von Dr. Ferri Abolhassan

Firmen, die sich frühzeitig damit beschäftigen, wie sich ihre Prozesse mit Cloud, Big Data oder auch M2M optimieren lassen, kann das erhebliche Vorteile bringen. Allerdings lässt sich der Weg dahin nach Ansicht von Dr. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer von T-Systems International, nur in einer gemeinsamen Kraftanstrengung meistern. weiter

Deutsche Telekom bietet SugarCRM aus der Cloud an

von Björn Greif

Geschäftskunden können das neue SaaS-Angebot ab sofort bei T-Systems buchen. Die Großkundensparte der Telekom übernimmt im Rahmen eines Kooperationsabkommens Vermarktung, Betrieb und Beratung. Sie betont, dass dabei die "strikten deutschen Datenschutzbestimmungen" gelten. weiter

T-Systems eröffnet Deutschlands größtes Cloud-Rechenzentrum

von Björn Greif

Es steht in Biere bei Magdeburg. Nach 18 Monaten Bauzeit ging es gestern mit 30.000 Servern auf 5400 Quadratmetern in Betrieb. Insgesamt beträgt die Stellfläche fast 40.000 Quadratmeter. Der Neubau bildet zusammen mit einer baugleichen Anlage in Magdeburg ein Zwillings-Rechenzentrum, in dem Daten redundant gespeichert werden. weiter

T-Systems vertreibt künftig CRM-Plattform von Salesforce.com

von Björn Greif

Sie lässt sich demnächst direkt aus der Telekom-Cloud beziehen. Außerdem stellt die Großkundensparte der Telekom im Rahmen einer strategischen Partnerschaft Rechenzentrumsfläche für Salesforce.com in Deutschland bereit. Das geplante Rechenzentrum soll 2015 in Betrieb gehen. weiter