CES: Kingston zeigt USB-3.0-Speicherstick mit 1 TByte Kapazität

Der "DataTraveler HyperX Predator" soll Transferraten von bis zu 240 MByte/s beim Lesen und 160 MByte/s beim Schreiben erreichen. Am USB-2.0-Anschluss sind maximal jeweils 30 MByte/s möglich. Eine 512-GByte-Variante ist ab sofort für 620 Euro erhältlich. weiter

USB 3.0 mit verdoppelter Geschwindigkeit kommt nächstes Jahr

Die Datenübertragungsrate erhöht sich von 5 auf 10 GBit/s. Es bringt Vorteile etwa bei externen SSD-Laufwerken oder erlaubt den Anschluss eines weiteren Monitors. Der erneut beschleunigte Universal Serial Bus könnte Thunderbolt zu schaffen machen. weiter

Victorinox ruft USB-Sticks wegen abgelaufenem Zertifikat zurück

Eine Verlängerung ist wegen "externer Faktoren" angeblich nicht möglich. Ab 15. September haben Kunden keinen Zugriff auf eigene Daten mehr, falls diese verschlüsselt wurden. Bei Rücksendung wird der Kaufpreis erstattet. Wer die mitgelieferte Software nicht nutzt, ist auch nicht betroffen. weiter

Toshiba bringt USB-3.0-Festplatten mit bis zu 3 TByte Kapazität

Die 3,5-Zoll-Modelle der Reihe "Stor.e Canvio Desktop" ergänzen die bisher erhältlichen 2,5-Zoll-Varianten "Stor.e Canvio". Sie sind auch mit 1 und 2 TByte erhältlich. Für September kündigt Toshiba zudem ein SSD-Upgrade-Kit für Notebooks und PCs an. weiter

Neue USB-Spezifikation sieht bis zu 100 Watt Stromzufuhr vor

"USB Power Delivery" wurde von der USB 2.0 sowie USB 3.0 Promotor Group entwickelt und jetzt veröffentlicht. Damit sollen sich künftig auch Laptops und andere leistungshungrige Geräte über die USB-Schnittstelle mit Strom versorgen lassen. Dafür werden aber neue Kabel benötigt. weiter

Buffalo bringt portable USB-3.0-Festplatten mit 2 TByte

Die 2,5-Zoll-Modelle MiniStation und MiniStation Plus kosten in dieser Kapazität 270 Euro. Letzteres bietet ein stoßabsorbierendes Gehäuse und 256-Bit-Hardwareverschlüsselung. Dafür ist es etwas größer und schwerer als die Standardversion. weiter

AOC liefert USB-Monitor mit 21,5 Zoll Diagonale aus

Sowohl Videoübertragung als auch Stromversorgung erfolgen über USB. Das 170 Euro teure 16:9-Display löst 1920 mal 1080 Bildpunkte auf. Dank des abnehmbaren Sockels kann es auch als Zusatzbildschirm für Notebooks verwendet werden. weiter

WD bringt tragbare Mac-Festplatte mit 2 TByte Speicher

Das mit HFS+ Journaled vorformatierte 2,5-Zoll-Laufwerk kommt mit Passwortschutz und Hardware-Verschlüsselung. Neben einer USB-2.0-Schnittstelle besitzt es zwei Firewire-800-Ports. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 269 Euro. weiter

WD bringt portable USB-3.0-Festplatte mit 2 TByte Speicher

Das 2,5-Zoll-Laufwerk kommt mit einer Backup-Software sowie mit Passwortschutz und Hardware-Verschlüsselung. Das mitgelieferte Kabel ermöglicht auch den Anschluss an USB-2.0-Ports. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 239 Euro. weiter

Multiboot über USB: nur ein Stick für Windows und Linux

Mit einem Boot-Stick lässt sich normalerweise genau eine Windows-Version installieren. ZDNet zeigt einen einfachen Weg auf, wie man mehrere Windows- und Linux-Betriebssysteme auf einem einzigen USB-Medium zum Setup bereithält. weiter

USB 3.0 kommt bis Ende 2012 auf Smartphones und Tablets

Für Mobilgeräte wird es eine Micro-USB-Version geben. Allerdings erreicht die Bruttodatenrate nur 100 statt 500 MByte/s. Höhere Transferraten benötigen auch mehr Strom, was sich nicht mit den Bedürfnissen von Mobilnutzern vereinbaren lässt. weiter

Ausprobiert: Kingstons Lösung für sichere USB-Sticks

Sicherheitsverantwortliche in Firmen sehen den sorglosen Umgang der Anwender mit mobilem Speicher ungern. Abhilfe können verschlüsselte, zentrale verwaltete USB-Sticks schaffen. ZDNet hat sich die Lösung von Kingston angeschaut. weiter

Toshiba bringt portables Zusatzdisplay für Notebooks

Sowohl Videoübertragung als auch Stromversorgung erfolgen über USB. Der 14-Zoll-Screen löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf und hat ein Kontrastverhältnis von 400:1. Der Preis für den "Mobile USB-Monitor" beträgt 199 Euro. weiter

Apple kündigt iPhone-Micro-USB-Adapter an

Er ist ab 14. Oktober lieferbar. Der Preis beträgt in Apples Onlineshop 9 Euro. iPhone 4S, 4, 3G S und 3G lassen sich mithilfe des Adapters und eines handelsüblichen Micro-USB-Ladegeräts beziehungsweise -Kabels laden und synchronisieren. weiter

Verbatim bringt USB-3.0-Festplatte mit 3 TByte

Das 3,5-Zoll-Laufwerk Store'n'Save gibt es auch mit 1 und 2 TByte Speicherkapazität. Es kostet zwischen 76 und 176 Euro. Im Lieferumfang ist eine Energiespar- und eine Backup-Software enthalten. weiter

Windows 8 wird USB 3.0 unterstützen

Die notwendige Abwärtskompatibilität stellt das Team jedoch vor Probleme. Die Software muss nicht nur den neuen Standard implementieren, sondern Milliarden alte Geräte unterstützen. Vorteile sind Stromeffizienz und zehnmal mehr Durchsatz. weiter

Prognose: Bis Jahresende 80 Millionen Geräte mit USB 3.0

Angetrieben von AMDs A-Series-Prozessoren erwarten Marktforscher dieses Jahr den Durchbruch. Die Hauptrolle spielt das Notebook-Segment. Handys mit "SuperSpeed-USB" sind erst 2013 zu erwarten. weiter

Lenovo: USB 3.0 erobert 2012 den Massenmarkt

2011 ist dem chinesischen Hersteller zufolge ein Jahr des Übergangs. Intels Verbindungstechnik Thunderbolt beurteilt Lenovo zurückhaltend. Vor einer Einführung will es erst prüfen, ob bei Kunden überhaupt Bedarf besteht. weiter

ITU weitet Standard für Handy-Universalladegerät auf Tablets aus

Eine überarbeitete Version des Standards unterstützt außerdem Kameras, Navigationsgeräte, drahtlose Kopfhörer sowie Media-Player. Im inaktiven Zustand soll das Ladegerät nicht mehr als 0,03 Watt verbrauchen. Die ITU will die Ladegeräte auch sicherer machen. weiter