Buffalo bringt USB-3.0-Speicher mit vier Festplatten

von Björn Greif

Sie können auch als RAID 0, 5 und 10 konfiguriert werden. Die Laufwerke lassen sich ohne Werkzeug tauschen. Der Preis der 4-TByte-Version beträgt 530 Euro, die 8-TByte-Variante kostet 900 Euro. Ein 12-TByte-Modell soll später folgen. weiter

Seagate macht 3-TByte-Festplatte unter Windows XP nutzbar

von Anita Klingler und Dong Ngo

Eine hauseigene Software namens DiscWizard ermöglicht die Verwendung als Systempartition. Die Barracuda XT ist mit einem 6 GByte schnellen SATA-Anschluss ausgestattet. Sie läuft mit einer Geschwindigkeit von 7200 U./min. weiter

USB Implementers Forum: USB 3.0 ist nicht zu spät dran

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Laut President Jeff Ravencraft brauchen Chiphersteller "zwei Jahre, wenn nicht mehr", um die Unterstützung zu integrieren. Dank der sinkenden Preise steht seiner Meinung nach die Einführung in den Massenmarkt bevor. weiter

Freecom bringt flache USB-3.0-Festplatte für Mac

von Björn Greif

Das Mobile Drive Mg bietet 320 oder 750 GByte Speicherplatz. Es ist auch in einer Variante mit zusätzlichem Firewire-800-Anschluss verfügbar. Die Preise liegen zwischen 80 und 130 Euro. weiter

Erste Version von Intels Light Peak setzt auf Kupfer

von Brooke Crothers und Jan Kaden

Die Schnittstellentechnik war ursprünglich für Glasfaserkabel geplant. Laut informierten Kreisen sollen die ersten Geräte aber Kupferkabel haben. Die geplante Übertragungsgeschwindigkeit von 10 GBit/s wird dadurch nicht beeinträchtigt. weiter

Samsung liefert externe 2,5-Zoll-Festplatte mit USB 3.0 aus

von Björn Greif

Die S2 Portable 3.0 ist mit Kapazitäten von 500, 640 und 1000 GByte erhältlich. Das mitgelieferte Kabel ermöglicht auch den Anschluss an USB-2.0-Ports. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt zwischen 79 und 125 Euro. weiter

Iomega bringt 1,8-Zoll-SSDs mit USB 3.0

von Björn Greif

Die Flash-Laufwerke sind mit 64, 128 und 256 GByte Speicherplatz erhältlich. Sie erreichen Transferraten von bis zu 191 MByte/s beim Lesen und maximal 130 MByte/s beim Schreiben. Die Preise liegen zwischen 219 und 749 Euro. weiter

Asus präsentiert USB-3.0-Mediacenter mit Streaming-Client

von Anita Klingler

Das Modell "O!Play HD2" fungiert bei Bedarf als NAS. Nutzer können ihr iPhone zur Fernbedienung des Geräts umfunktionieren. Der Player bietet außerdem Zugriff auf Picasa, Flickr, Online-Radios und die aktuellen Börsenkurse. weiter

Seagate stellt portable USB-3.0-Festplatte mit 1,5 TByte vor

von Björn Greif

Das 2,5-Zoll-Modell FreeAgent GoFlex USB 3.0 lässt sich parallel an Windows-PCs und Macs betreiben. Das mitgelieferte Kabel ermöglicht auch den Anschluss an USB-2.0-Ports. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 250 Dollar. weiter

Trendnet bringt PCI-Express-Karte mit USB 3.0

von Joachim Kaufmann

Anwender bekommen zwei USB-3.0-Ports. Externe Festplatten lassen sich damit ohne Geschwindigkeitsverlust anbinden. Die Karte ist ab sofort erhältlich und kostet 51,50 Euro. weiter

ZDNet-Auslese: Das ist die Smartphone-Oberschicht

von Michael Sixt

HSDPA, WLAN, GPS und Kamera reichen für ein Highend-Smartphone nicht mehr aus. Es bedarf zusätzlich einer sehr guten Performance, eines überzeugenden Displays und eines intuitiven OS. ZDNet hat fünf Top-Geräte getestet. weiter

Samsung Galaxy S: iPhone-Konkurrent mit Riesen-Display

von Daniel Schräder und Michael Sixt

Das Samsung Galaxy S läuft unter Android 2.1 und bietet ein 4-Zoll-Display mit Super-AMOLED-Technologie. Auch die übrigen Features lassen aufhorchen. Der Test zeigt, ob das Smartphone wirklich am iPhone 4 vorbeiziehen kann. weiter

Seagate liefert erste externe 3-TByte-Festplatte aus

von Björn Greif

Dank eines Bridge-Chips lässt sich das 3,5-Zoll-Laufwerk auch unter Windows XP mit voller Kapazität nutzen. An Anschlüssen stehen USB 2.0, USB 3.0 und Firewire 800 zur Verfügung. Die Preisempfehlung beträgt 250 Dollar. weiter

Buffalo bringt interne SSDs mit USB-Port

von Florian Kalenda

Vor einem Tausch kann die vorhandene Festplatte auf das neue Medium gespiegelt werden. Die Kapazität reicht von 32 bis 256 GByte. Das kleinste Modell kostet 130 Euro. weiter

Buffalo bringt externe 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TByte

von Florian Kalenda

Ab Ende Mai ist sie ausschließlich in Schwarz für 135 Euro erhältlich. Die mitgelieferten "Buffalo Tools" spielt der Hersteller künftig allen Modellen auf. Strom beziehen die externen Platten über den USB-2.0-Port. weiter

Patriot Memory stellt USB-3.0-Adapterkarten vor

von Björn Greif

Das 35 Euro teure PCIe-Modell für PC benötigt einen PCIe-x1-Slot. Für Notebooks gibt es für 40 Euro eine Expresscard. Beide Varianten stellen zwei abwärtskompatible USB-3.0-Ports bereit. weiter

USB 3.0 vor dem Sprung in den Massenmarkt

von Peter Marwan

Nach ersten Produktankündigungen im Herbst 2009 und zur CES Anfang Januar 2010 steht USB 3.0 jetzt vor dem Durchbruch. ZDNet sprach auf der CeBIT mit Jeff Ravencraft, Präsident des USB Implementers Forum, über den aktuellen Stand bei USB 3.0 und die weitere Entwicklung von Wireless USB. weiter

CES: Viewsonic stellt Multimedia-Player mit Touchscreen vor

von Eric Franklin und Markus Pytlik

Die Moviebook-Modelle VPD550T und VPD422T verfügen über einen 8 GByte großen Speicher. Sie sind mit einem USB- und einem HDMI-Port ausgestattet. Der Marktstart erfolgt im ersten respektive zweiten Quartal. weiter