Hacker treten massive Angriffswelle gegen Exim-E-Mail-Server los

von Stefan Beiersmann

Derzeit sind mindestens zwei Gruppen aktiv. Sie nutzen eine seit Anfang des Monats bekannte Sicherheitslücke aus. Sie erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne. Für betroffene Server steht bereits ein Update auf die Version 4.92 zur Verfügung. weiter

ownCloud 10.2 verbessert Weitergabe von Dateien

von Stefan Beiersmann

Advanced Sharing Permissions bieten individuelle Freigabe-Funktionen auf User- und Gruppenebene. Secure View wiederum stellt Beschränkungen für die Weitergabe vertraulicher Office-Dokumente zur Verfügung. Die Entwickler verbessern aber auch die Zuverlässigkeit des Dateiaustauschs. weiter

Sicherheitsbehörden warnen vor Angriffen auf SharePoint Server

von Stefan Beiersmann

Für die von den Hackern ausgenutzte Schwachstelle gibt es inzwischen mehrere Patches. Die Attacken richten sich derzeit offenbar in erster Linie gegen Unternehmen und Behörden in Kanada und Saudi Arabien. Beispielcode für einen Exploit ist schon seit März verfügbar. weiter

Gartner: Umsatz mit Servern steigt 2018 um 30,1 Prozent

von Kai Schmerer

Das Umsatzwachstum kam aufgrund höherer Preise zustande. Die Anzahl verkaufter Server stieg lediglich um 13,1 Prozent. Weltweit verteidigt Dell EMC Platz 1 gegenüber HPE. In EMEA rangiert HPE hingegen an der Spitze. weiter

TU Darmstadt nimmt KI-System Nvidia DGX-2 in Betrieb

von Bernd Kling

Der 2-Petaflops-Server ist mit 16 verbundenen Tesla-V100-GPUs bestückt. Laut Nvidia ist DGX-2 das leistungsfähigste KI-System für die komplexesten Herausforderungen. Die Hochschule will damit ihre Deep-Learning-Forschung voranbringen. weiter

SpeakUp: Sicherheitsforscher entdecken neue Linux-Backdoor

von Stefan Beiersmann

Einfallstor ist das ThinkPHP-Framework. SpeakUp nimmt derzeit sechs Linux-Distributionen ins Visier, darunter auch auf AWS gehostete Maschinen. Zudem verfügt der Trojaner über Exploits für sieben weitere Schwachstellen, um sich im Netzwerk zu verbreiten. weiter

Kritische Zero-Day-Lücke in Microsoft Exchange kompromittiert Domänencontroller

von Stefan Beiersmann

Ein niederländischer Forscher kombiniert bekannte Schwachstellen in Exchange Server und Protokollen zu einem neuen Angriff. Ausgehend von einem gehackten E-Mail-Konto erhält er die Rechte eines Administrators des zugehörigen Domänen-Controllers. Das für den Angriff benötigte Python-Tool ist zudem frei verfügbar. weiter

Europol und FBI schließen Schwarzmarkt für gehackte Server

von Stefan Beiersmann

xDedic war seit 2014 aktiv. Das Angebot umfasst zwischenzeitlich bis zu 85.000 gehackte Server. Die Zugänge verkaufen die Cyberkriminellen schon ab 6 Dollar. Die Ermittler beschlagnahmen nun nicht nur die Domain, sondern auch die Server des Marktplatzes. weiter

Kunpeng 920: Huawei kündigt ARM-basierte Server-CPU an

von Stefan Beiersmann

Der Prozessor verfügt über 64 Kerne und erreicht 2,6 GHz. Es ist laut Huawei die weltweit leistungsfähigste ARM-CPU für Server. Einsatzbereiche sind Big Data, Distributed Storage und native ARM-Anwendungen. weiter

Externe Ermittler finden keine Hintertüren in Chips von Super Micro

von Stefan Beiersmann

Sie untersuchen den Bloomberg-Bericht aus Oktober im Auftrag von Super Micro. Die Ermittler finden weder in den genannten Mainboards noch in Platinen aus neuerer Produktion Spionage-Chips. Die Untersuchung beschränkt sich allerdings auf eine repräsentative Stichprobe. weiter

Carrier Board für Raspberry-Pi-Cluster vorgestellt

von Stefan Beiersmann

Es nimmt bis zu fünf Raspberry Pi 3 CoM auf. Der Anbieter miniNodes integriert zudem einen Gigabit-Switch. Einsatzgebiete sind Edge Computing und der Aufbau von Compute-Clustern für Lernzwecke. weiter

AWS nutzt ARM-Prozessoren und verbessert Netzwerk-Performance

von Bernd Kling

Amazons Cloudsparte bietet Prozessoren der ARM-Architektur als dritte Option neben Serverprozessoren von Intel und AMD an. Instanzen mit ARM-Chips sind laut AWS rund 45 Prozent günstiger zu nutzen und eignen sich insbesondere für Scale-out-Workloads. weiter

HPE kündigt Composable-Cloud-Plattform an

von Bernd Kling

Mit der offenen hybriden Plattform baut HPE seine Composable-Strategie aus. Als neue Bausteine der IT-Infrastruktur kommen HPE Composable Cloud für ProLiant-DL-Rackserver und HPE Composable Cloud für Synergy. Composable Fabric erweitert HPE Simplivity. weiter