Zubehör

Smartphone als Desktop-Basis: Ugreen USB-C-Dockingstation im Test

von Kai Schmerer

Mit der Ugreen USB-C-Dockingstation können einige Smartphones von Huawei und Samsung als Basis für einen Desktop-Arbeitsplatz genutzt werden. Gegenüber den DeX-Dockinglösungen von Samsung bietet die Ugreen-Variante USB-3.0-Unterstützung, was sich beim Datentransfer von externen Speichermedien positiv bemerkbar macht. weiter

GoPro stellt Hero7 Black mit 4k@60fps vor

von Stefan Beiersmann

Die Actionkamera verfügt über eine verbesserte Videostabilisierung namens HyperSmooth. Sie soll in vielen Situationen ein motorisiertes Gimbal ersetzen. TimeWarp beschleunigt Videos indes um bis zu Faktor 30. weiter

Samsung stellt QLED-Monitor mit Thunderbolt 3 vor

von Bernd Kling

Der auf der IFA gezeigte Curved-Monitor verfügt über eine 34-Zoll-Diagonale und eine Auflösung von 3440 mal 1440 Pixeln. Die beiden integrierten Thunderbolt-3-Anschlüsse sind für Video, Datenübertragung und Stromversorgung geeignet. weiter

Samsung CJ890: 49-Zoll-Monitor fürs Büro

von Kai Schmerer

Der CJ890 bietet eine Auflösung von 3840 mal 1080 Pixel im 32:9-Format. Mithilfe des integrierten KVM-Switchs können gleich mehrere angeschlossene Endgeräte mit nur einer Maus, einer Tastatur und einem Bildschirm angesteuert werden. weiter

VLC Media Player nicht mehr für Amazon Fire TV verfügbar

von Bernd Kling

Amazon blockiert jahrelang die Veröffentlichung einer aktuellen Version mit zahlreichen Bugfixes. Daraufhin ziehen die Open-Source-Entwickler selbst die Reißleine und sperren die veraltete VLC-Version im Amazon Appstore. weiter

Bluetooth-Kopfhörer: RHA MA750 Wireless im Test

von Kai Schmerer

Für 150 Euro bietet RHA mit dem MA750 Wireless einen Kopfhörer, der auch als Headset genutzt werden kann. Dank aptX-Unterstützung und "Aerophonic Design" soll er auch klanglich überzeugen. weiter

Herstellung des Apple HomePod kostet 216 Dollar

von Stefan Beiersmann

Daraus ergibt sich eine Bruttomarge von 38 Prozent. Der HomePod ist also weniger profitabel als ein iPhone. Google und Amazon erzielen mit Google Home und Amazon Echo trotz niedrigerer Preise höhere Bruttomargen als Apple. weiter

iFixit: Auch Apple HomePod lässt sich schlecht reparieren

von Stefan Beiersmann

Die Reparaturspezialisten finden keinen zerstörungsfreien Weg ins Innere des Lautsprechers. Das Gehäuse öffnen sie schließlich mit einer Säge. Es ist offenbar auf Stabilität und Vibrationsfreiheit optimiert. weiter

Apple kündigt Verkaufsstart des HomePod für 26. Januar an

von Stefan Beiersmann

Zunächst ist der intelligente Lautsprecher nur online und nur in den USA, Großbritannien und Australien erhältlich. Ab 9. Februar steht HomePod dann auch in den Regalen der Apple Shops sowie ausgewählter Einzelhändler. In Deutschland startet HomePod erst im Frühling. weiter

Apple TV: Amazon Prime Video erfolgreichste App

von Bernd Kling

Prime Video fehlte auf Apple TV, weil sich die Konzerne über Geschäftsbedingungen stritten. Jetzt soll die App in der ersten Woche mehr Downloads erzielt haben als jede andere App für tvOS. Amazon nimmt außerdem Apples Streamingbox wieder in sein Sortiment auf. weiter

Google zieht Youtube von Amazon Fire TV und Echo Show ab

von Stefan Beiersmann

Der Streaming-Stick zeigt Youtube-Videos nur noch bis Ende 2017 an. Echo Show schließt Google schon ab kommenden Montag von Youtube aus. Google beklagt, dass Amazon bestimmte Produkte aus seinem Sortiment wie Chromecast und Nest nicht in sein Sortiment aufnimmt. weiter

HDMI 2.1 mit 8K60 und 4K120 verabschiedet

von Bernd Kling

Die Spezifikation unterstützt Auflösungen bis zu 10K sowie dynamische HDR-Inhalte. Verbesserte Refresh-Rate-Features sorgen für eine flüssigere Wiedergabe. Um die neuen Features voll zu nutzen, ist das "Ultra High Speed HDMI"-Kabel mit hoher Bandbreite erforderlich. weiter

Apple verschiebt HomePod auf 2018

von Stefan Beiersmann

Der intelligente Lautsprecher startet nun Anfang kommenden Jahres. Den Dezembertermin lässt Apple platzen, weil das Gerät noch nicht "bereit ist für unsere Kunden". Damit überlässt Apple das wichtige Weihnachtsgeschäft in diesem Segment Amazon und Google. weiter