Unternehmen

Intel ernennt Rob Swan zum CEO

von Stefan Beiersmann

Er ersetzt nun dauerhaft den vor sieben Monaten zurückgetretenen Brian Krzanich. Analysten bewerten die Entscheidung unterschiedlich. Sie loben seine Leistung als Interims-CEO und seine Kenntnisse des Unternehmens, dafür fehlt ihnen eine ausgewiesene technische Expertise. weiter

Microsofts Umsatz steigt um 12 Prozent

von Stefan Beiersmann

Er entspricht mit 32,5 Milliarden Dollar den Vorhersagen von Analysten. Der operative Gewinn klettert um 18 Prozent auf 10,3 Milliarden Dollar. Negativ entwickelt sich lediglich der Windows-OEM-Umsatz – alle anderen Geschäftsbereiche melden zum Teil sogar zweistellige Zuwächse. weiter

ServiceNow expandiert in Deutschland

von Ariane Rüdiger

Mit dem Umzug in neue Büroräume in München und dem Aufbau zweier neuer Rechenzentren in Deutschland dokumentiert ServiceNow, wie wichtig dieser Markt für das Unternehmen ist. Das Management möchte hier noch längere Zeit weiter wachsen. weiter

Apple meldet Umsatz- und Gewinnrückgang im Weihnachtsquartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen gehen um 5 Prozent auf 84,31 Milliarden Dollar zurück. Der Profit verschlechtert sich um ein Prozent. Beide Kategorien übertreffen die Erwartungen von Analysten. Außer der iPhone-Sparte erwirtschaften zudem alle Geschäftsbereiche deutliche Zuwächse. weiter

Samsung kauft israelischen Kameraspezialisten Corephotonics

von Bernd Kling

Die Dual-Kamera von Corephotonics erlaubt scharfe und detailreiche Zoom-Aufnahmen mit Smartphones. Das Start-up entwickelte die Objektive und einen Algorithmus, der ihre Aufnahmen kombiniert. 2017 reichte Corephotonics eine Patentklage gegen Apple ein. weiter

Chinas Smartphonemarkt sinkt 2018 um 14 Prozent

von Kai Schmerer

In China wurden 2018 laut Canalys 396 Millionen Smartphones ausgeliefert. Das ist die niedrigste Absatzmenge seit 2013. Nur Huawei und Vivo konnten mehr Geräte als ein Jahr zuvor ausliefern. Apple verzeichnet in China seit drei Jahren sinkende Absatzmengen. weiter

Intel meldet Rekord-Jahresumsatz

von Stefan Beiersmann

Im vierten Quartal wachsen die Einnahmen langsamer als erwartet. Dennoch reicht es im gesamten Jahr für 70,8 Milliarden Dollar Umsatz. Auch der Gewinn markiert im Jahr 2018 mit 21,1 Milliarden Dollar eine neue Höchstmarke. weiter

Google kauft Teile von Fossils Smartwatch-Geschäft

von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt 40 Millionen Dollar. Darin sind noch in der Entwicklung befindliche Smartwatch-Technologien enthalten. Google übernimmt aber auch Teile von Fossils Forschungsteam. Fossil setzt weiterhin auf eine eigene Entwicklungsabteilung für Smartwatches. weiter

Bericht: Apple-Manager soll neuer CEO von Intel werden

von Stefan Beiersmann

Senior Vice President Johny Srouji ist derzeit für die Hardwaretechnologien verantwortlich. Er soll aber nur einer von mehreren Kandidaten sein. Aus dem Rennen sind offenbar der ehemalige Motorola-CEO Sanjay Jha sowie zwei frühere Intel-Manager. weiter

USA: Netflix erhöht Preise um bis zu 18 Prozent

von Bernd Kling

Es ist die bislang größte Preissteigerung des Streamingdienstes. Mit einem baldigen Nachziehen bei den deutschen Tarifen ist zu rechnen. Dafür sprechen auch Testläufe, bei denen Interessenten in Deutschland unterschiedlich erhöhte Preise angezeigt bekommen. weiter

Schwache Chipsparte: Samsung meldet Gewinnrückgang im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der operative Profit schrumpft offenbar um 28,7 Prozent. Auch der Umsatz geht der Prognose zufolge um mehr als 10 Prozent zurück. Überbestände bei Speicherchips für Rechenzentren drücken die Durchschnittspreise. Samsung verweist aber auch auf eine starke Konkurrenz im Smartphonemarkt. weiter

iOS: Netflix umgeht Apples Umsatzbeiteiligung

von Bernd Kling

Neue und zurückkehrende Abonnenten können nicht mehr über In-App-Käufe bezahlen. Damit verliert Apple seinen Schnitt von 15 bis 30 Prozent. Wenn das Beispiel Schule macht, könnte sich das für Apple wichtige Wachstum im Service-Bereich abschwächen. weiter

Schwacher iPhone-Umsatz: Sammelklage gegen Apple geplant

von Stefan Beiersmann

Eine US-Anwaltskanzlei vermutet irreführende Angaben von Apple zu seinen Geschäften. Als Beispiel führt Tim Cooks Aussagen aus November zu den iPhone-Verkäufen in China an. Die Kanzlei ist auf Anlegerrechte spezialisiert und verklagt regelmäßig börsennotierte Unternehmen. weiter

Microsoft und BMW investieren in britischen Chipentwickler Graphcore

von Stefan Beiersmann

Die jüngste Finanzierungsrunde beschert dem britischen Start-up 200 Millionen Dollar. Es entwickelt Prozessoren für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. BMW will die Chips auch in autonomen Fahrzeugen einsetzen. Zu den Geldgebern zählen auch Robert Bosch, Dell und Samsung. weiter

Generation Z: Hungrig nach digitaler Bildung und direkten Kontakten

von Ariane Rüdiger

Eine breit angelegte Studie von Dell Technologies und Dimensional Research befasste sich mit Fragen der digitalen Bildung, der Bedeutung von Technologie am Arbeitsplatz und generell mit den Erwartungen junger Menschen an den Job. Sie erbrachte einige überraschende Ergebnisse. weiter

HP und Dell melden Umsatzzuwächse

von Stefan Beiersmann

Dell erzielt mit 19 Prozent das größere Wachstum. Netto steht bei Dell unterm Strich jedoch ein Verlust von 538 Millionen Dollar. HP steigert seinen Nettogewinn indes um 120 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar. weiter

Logitech will Plantronics übernehmen (Update)

von Stefan Beiersmann

Im Gespräch ist angeblich ein Kaufpreis von 2,2 Milliarden Dollar. Das aktuelle Angebot übertrifft den Börsenwert des US-Unternehmens derzeit um rund zehn Prozent. Laut Logitech sind die Verhandlungen jedoch gescheitert. weiter