Anonym Surfen: Tools verwischen Spuren

Noscript erlaubt im Mozilla Firefox die Ausführung von Javascript, Java und anderen Plugins nur auf vertrauenswürdigen Domains (zum Beispiel ihrer Homebanking-Website), die der Nutzer vorher festgelegt hat. Der auf einer Positivliste basierende präventive Ansatz zum Blockieren von Skripten verhindert das Ausnutzen von bekannten und unbekannten Sicherheitslücken ohne Verlust an Funktionalität.

Fazit

Die kleine aber feine Erweiterung Noscript erscheint als Symbol in der Browserleiste. Sie ist dadurch einfach zu ereichen und kann leicht bedient werden. Standardmäßig ist das Add-On so eingestellt, dass auf Webseiten jegliche Javascripts unterbunden werden. Erst mit der Zustimmung des Nutzers werden die Scripts zugelassen. So können entsprechende Sicherheitslücken erst gar nicht ausgenutzt werden.

Zum Download

Themenseiten: Browser, Business-Software, Download-Special, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Anonym Surfen: Tools verwischen Spuren

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. März 2014 um 22:26 von Elgin

    Ich habe viele Websiten probiert, jedoch funktionierte nicht immer alles einwandfrei. Vielleicht lag es auch an meiner Verbindung. Ich habe nämlich nur 1Mit auf der Arbeit. Bei manchen Websiten gab es auch Malware Meldungen. Deshalb bin ich etwas vorsichtig geworden. Für das ändern der Ip benutze ich immer folgende Website perfectproxy.org. Dort hatte ich bis jetzt nie Schwierigkeiten.

  • Am 12. März 2014 um 23:15 von Amalie Blankenburg

    Ich beschäftige mich seit mehreren Tagen mit Apps für das anonyme surfen im Internet. Es gibt viele Vorteile für das nutzen diverser Apps. Doch leider ist das Setup der Programme oftmals heikel. Diverse Betrüger Programme tauchen wiederholt wieder auf. Seit Sonntag verwende ich nur noch eine Website mit dem Namen Proxybuster. Die URL in das freie Feld eingeben und ihr surft ohne lästiger Installation ohne Spuren : proxybuster.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *