Chinas erfolgreichster Suchdienst auf Microsoft-Seiten vertreten

Microsoft und Baidu schließen strategische Partnerschaft

Microsoft hat eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Suchdienstanbieter Baidu geschlossen. Baidus kostenpflichtige Suchlisten sollen im Rahmen der Vereinbarung ab Ende des Monats auf den Ergebnisseiten der chinesischen Versionen von Microsoft-Seiten wie MSN und Live Search erscheinen.

Das Unternehmen gilt als erfolgreichster Suchdienstanbieter Chinas. Laut der Web-Traffic-Ranking-Site Alexa ist die Suchseite die am vierthäufigsten besuchte Internetseite der Welt. Microsoft hat nicht als erste amerikanische Firma Interesse an einer Partnerschaft mit dem bedeutenden Vertreter des wachsenden chinesischen Webmarktes bekundet. Zuvor hatten bereits Google und Intel mit Baidu kooperiert.

Themenseiten: Microsoft, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Chinas erfolgreichster Suchdienst auf Microsoft-Seiten vertreten

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.