Android O Beta kurz vor dem Start

von Bernd Kling

Die Entwicklung neuer Features erfolgt damit nicht mehr für Android 7 Nougat, sondern für den Nachfolger Android O. Für Entwickler steht bereits eine Alpha-Version bereit. Weitere Details wird Google wohl in der nächsten Woche auf seiner Entwicklerkonferenz I/O enthüllen. weiter

Google Awareness API ermöglicht an Aktivitäten angepasste Android-Apps

von Bernd Kling

Anwendungen können damit kontextbezogen auf Standort, Umgebung und Aktivitäten reagieren. So kann eine App etwa eine Playlist vorschlagen, wenn ein Nutzer Kopfhörer anschließt und zu laufen beginnt. Awareness setzt ein Bild zusammen aus sieben Faktoren, die Sensoren im Smartphone übermitteln. weiter

Android Wear 2.0 bringt neue Oberfläche, eigenständige Apps und Tastatur

von Björn Greif

Die UI-Verbesserungen umfassen einen neuen App-Launcher und mehr Widgets. Die Standalone-Apps können via Bluetooth, WLAN oder Mobilfunk direkt auf das Internet zugreifen und machen Wear-Smartwatches so unabhängiger von Smartphones. Tastatur- und Handschrifteingabe ergänzen die Spracherkennung. weiter

Google I/O: Android-Apps laufen künftig nativ unter Chrome OS

von Björn Greif

Dazu stellt Google eine Linux-Variante seines Android-Frameworks inklusive Play Store für Chromebooks und Chromeboxen mit ARM- oder x86-Architektur bereit. Entwickler sollen ihre Android-Apps ab Mitte Juni auf zunächst drei Chrome-OS-Geräten testen können. weiter

I/O: Xiaomi will mit Android-TV-Box US-Markt erobern

von Florian Kalenda

Die Mi Box unterstützt 4K-Video mit 60 fps und bringt eine Bluetooth-Fernbedienung mit Mikrofon für Spracheingaben mit. Sie basiert auf Android TV 6.0. Der 8 GByte große lokale Speicher lässt sich via USB erweitern. In Europa soll es ab Juni Android-TV-Boxen von Beko, Grundig und Vestel geben. weiter

I/O: Google erweitert App-Entwicklerplattform Firebase

von Bernd Kling

Aus der 2014 von Google übernommenen Plattform wird eine "Suite von 15 Features und Integrationen". Sie unterstützt die Erstellung, Verwaltung sowie gewinnbringende Verwertung von Apps für Android, iOS und das Web. Im Mittelpunkt steht Firebase Analytics, das auf den mit Google Analytics gewonnen Erfahrungen basiert. weiter

I/O: Google zeigt Beschleunigerchip für Maschinelles Lernen

von Björn Greif

Die in seinen Rechenzentren eingesetzte Tensor Processing Unit (TPU) kommt mit weniger Transistoren pro Rechenoperation aus als andere Chips. Sie liefert Google zufolge eine zehnmal besser optimierte Leistung pro Watt für Maschinenlernen. Nutzer erhielten so mehr intelligente Ergebnisse in kürzerer Zeit. weiter

I/O: Android Auto erfordert kein kompatibles Fahrzeug mehr

von Florian Kalenda

Die App kann künftig auch auf dem Smartphone ausgeführt werden. Musik lässt sich dann per Bluetooth oder Audiokabel ans Bordsystem übergeben. Zudem plant Google für die nähere Zukunft WLAN-Unterstützung als USB-Alternative und Aktivierung durch "OK, Google". weiter

I/O: Amazon-Echo-Konkurrent Google Home vorgestellt

von Björn Greif

Der von der Form her an eine Blumenvase erinnernde Heimassistent soll Nutzer im Alltag unterstützen. Er kann einfache Fragen beantworten, simple Aufgaben erledigen und Smart-Home-Geräte steuern. Herzstück ist der sprachgesteuerte Google-Assistent, der auf Maschinenlernen und Künstlicher Intelligenz basiert. weiter

I/O: Google enthüllt mobile Virtual-Reality-Plattform Daydream

von Björn Greif

Sie geht deutlich über die Papp-VR-Brille Cardboard hinaus und umfasst neben kompatiblen Smartphones auch ein Headset und einen Controller. Kompatible Geräte sollen zum Marktstart im Herbst unter anderem von Samsung, LG und Huawei kommen. Apps wie Street View oder Youtube passt Google an. weiter

Instant Apps: Android führt Apps ohne Installation aus

von Stefan Beiersmann

Die Instant Apps laden nur den für ein bestimmte Funktion benötigten Code herunter. Sie bieten trotzdem das vollständige "App-Erlebnis" inklusive Material Design und Animationen. Instant Apps funktionieren ab Android 4.1 Jelly Bean. weiter

Google I/O: Google präsentiert Messaging-App Allo

von Stefan Beiersmann

Sie steht ab Sommer kostenlos für Android und iOS zur Verfügung. Allo integriert einen digitalen Assistenten, der Antworten auf Fragen liefert. Dafür nutzt Allo Googles Machine-Learning-Algorithmus. weiter

Google veröffentlicht erste Beta von Android N

von Stefan Beiersmann

Sie unterstützt die neue Grafikschnittstelle Vulkan und verbessert Sicherheit und Produktivität. Google integriert zudem aber auch einen Virtual-Reality Modus. Die zugehörige Plattform namens Daydream startet im Herbst. weiter

Google I/O könnte diese Woche Internet der Dinge und VR fokussieren

von Bernd Kling

Voraussichtlich stellt der Internetkonzern "Android VR" als neue Plattform vor. In Entwicklung ist angeblich ein eigenständiges Virtual-Reality-Headset. Erhofft werden ein aktualisiertes Chrome OS und ein neues Tablet der Pixel-Reihe. Google beschäftigt sich zudem intensiv mit Messaging und Chat-Bots. weiter

Registrierungsprozess für Google I/O 2016 startet am 8. März

von Björn Greif

Ab 18 Uhr deutscher Zeit können sich Interessierte mit einem Google-Konto dann online für eines der 900 Dollar teuren Tickets bewerben. Die Eintrittskarten werden per Losentscheid vergeben. Die Entwicklerkonferenz findet vom 18. bis 20. Mai im Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View statt. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2016 für Mai an

von Björn Greif

Sie findet vom 18. bis 20. Mai statt. Veranstaltungsort ist nicht mehr das Moscone Center in San Francisco, sondern das Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View. Laut Google-CEO Sundar Pichai kehrt die I/O damit dorthin zurück, "wo vor zehn Jahren alles begann". weiter

Google definiert Ziele von Google+ neu

von Florian Kalenda

"Google+ wird sich ändern. Wir denken neu darüber nach, was Google+ ist und für wen es ist." Vor allem sollen Leute mit gemeinsamen Interessen zusammengebracht werden. Dazu passte der Fotodienst laut Manager Bradley Horowitz gar nicht richtig. weiter

Smart Lock und weitere Funktionen für Google Play-Dienste

von Bernd Kling

Die Version 7.5 bringt eine Anzahl neuer Programmierschnittstellen. Smart Lock for Passwords unterstützt als plattformübergreifender Passwortmanager neben Chrome künftig auch Android. In Zukunft können auch Android-Wear-Geräte auf die Google Maps API zugreifen. weiter

Google erweitert Chromecast und Android TV

von Bernd Kling

Mit dem HDMI-Stick Chromecast sollen sich Videospiele auf den Fernseher streamen lassen, während Mobilgeräte zur Steuerung dienen. Mit dem Feature "Channels" für Android TV erlaubt Google App-Entwicklern die fortlaufende Wiedergabe von Internet-Inhalten gleich einem herkömmlichen Fernsehkanal. Als Channel-Anbieter stehen etwa Vevo, AOL, Bloomberg und Zattoo bereit. weiter

Google eröffnet Cloud Test Lab für Android-Apps

von Florian Kalenda

Entwickler können Programme damit kostenlos auf den 20 beliebtesten Geräten testen - zumindest virtuell. Für weitere Tests fallen Gebühren an. Damit will Google das Problem der Fragmentierung für Programmierer reduzieren. weiter

Telefónica wird Partner von Project Loon

von Florian Kalenda

Auch Telstra in Australien wurde als Partner vorgestellt. Google hat Reichweite und maximale Flugdauer verbessert. Ein Ballon kann nun ein Gebiet mit 10 MBit/s versorgen, das größer als das Saarland ist. weiter

Google stellt neue Version von Cardboard vor – auch fürs iPhone

von Florian Kalenda

Die Kartonfassung für Virtual Reality nimmt nun Smartphones mit bis zu sechs Zoll auf. Das iPhone wird in Form einer App und durchs SDK unterstützt. Zusammen mit GoPro hat Google auch ein Aufnahmesystem namens Jump mit bis zu 16 Kameras konzipiert. weiter