Registrierungsprozess für Google I/O 2016 startet am 8. März

von Björn Greif

Ab 18 Uhr deutscher Zeit können sich Interessierte mit einem Google-Konto dann online für eines der 900 Dollar teuren Tickets bewerben. Die Eintrittskarten werden per Losentscheid vergeben. Die Entwicklerkonferenz findet vom 18. bis 20. Mai im Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View statt. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2016 für Mai an

von Björn Greif

Sie findet vom 18. bis 20. Mai statt. Veranstaltungsort ist nicht mehr das Moscone Center in San Francisco, sondern das Shoreline Amphitheatre nahe Googles Firmenzentrale in Mountain View. Laut Google-CEO Sundar Pichai kehrt die I/O damit dorthin zurück, "wo vor zehn Jahren alles begann". weiter

Google definiert Ziele von Google+ neu

von Florian Kalenda

"Google+ wird sich ändern. Wir denken neu darüber nach, was Google+ ist und für wen es ist." Vor allem sollen Leute mit gemeinsamen Interessen zusammengebracht werden. Dazu passte der Fotodienst laut Manager Bradley Horowitz gar nicht richtig. weiter

Smart Lock und weitere Funktionen für Google Play-Dienste

von Bernd Kling

Die Version 7.5 bringt eine Anzahl neuer Programmierschnittstellen. Smart Lock for Passwords unterstützt als plattformübergreifender Passwortmanager neben Chrome künftig auch Android. In Zukunft können auch Android-Wear-Geräte auf die Google Maps API zugreifen. weiter

Google erweitert Chromecast und Android TV

von Bernd Kling

Mit dem HDMI-Stick Chromecast sollen sich Videospiele auf den Fernseher streamen lassen, während Mobilgeräte zur Steuerung dienen. Mit dem Feature "Channels" für Android TV erlaubt Google App-Entwicklern die fortlaufende Wiedergabe von Internet-Inhalten gleich einem herkömmlichen Fernsehkanal. Als Channel-Anbieter stehen etwa Vevo, AOL, Bloomberg und Zattoo bereit. weiter

Google eröffnet Cloud Test Lab für Android-Apps

von Florian Kalenda

Entwickler können Programme damit kostenlos auf den 20 beliebtesten Geräten testen - zumindest virtuell. Für weitere Tests fallen Gebühren an. Damit will Google das Problem der Fragmentierung für Programmierer reduzieren. weiter

Telefónica wird Partner von Project Loon

von Florian Kalenda

Auch Telstra in Australien wurde als Partner vorgestellt. Google hat Reichweite und maximale Flugdauer verbessert. Ein Ballon kann nun ein Gebiet mit 10 MBit/s versorgen, das größer als das Saarland ist. weiter

Google stellt neue Version von Cardboard vor – auch fürs iPhone

von Florian Kalenda

Die Kartonfassung für Virtual Reality nimmt nun Smartphones mit bis zu sechs Zoll auf. Das iPhone wird in Form einer App und durchs SDK unterstützt. Zusammen mit GoPro hat Google auch ein Aufnahmesystem namens Jump mit bis zu 16 Kameras konzipiert. weiter

Google nennt Details zu Apple-Pay-Konkurrenten Android Pay

von Björn Greif

Zum Start wird sich die Bezahlplattform in den USA in rund 700.000 Restaurants und Geschäften nutzen lassen. Kunden können dort beispielsweise bei McDonalds oder Staples mit dem Smartphone per Kreditkarte zahlen. Android Pay ist auch in Drittanbieter-Apps integrierbar. weiter

Google stellt App „Fotos“ für Android und iOS vor

von Stefan Beiersmann

Sie sichert automatisch alle Fotos und Videos auf Googles Servern. Bis zu einer Auflösung von 16 Megapixeln sowie 1080p steht Nutzern dafür unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Die Fotos-App bietet aber auch einfache Bearbeitungsfunktionen. weiter

Google stellt Lollipop-Nachfolger Android M vor

von Stefan Beiersmann

Ein neuer Doze genannter Energiesparmodus soll die Akkulaufzeit deutlich verlängern. Apps fragen unter Android M ihre Berechtigungen erst bei Bedarf ab. Google Now liefert dank "Now on Tap" mehr kontextbezogene Informationen. weiter

Google entwickelt IoT-Betriebssystem „Brillo“

von Stefan Beiersmann

Es basiert angeblich auf Android. Brillo soll auf Low-Power-Geräten mit 64 oder sogar nur 32 MByte RAM laufen. Google präsentiert es möglicherweise schon in der kommenden Woche auf seiner Entwicklerkonferenz I/O. weiter

Bericht: Google stellt unabhängigen Fotodienst zur I/O vor

von Bernd Kling

Der Internetkonzern will Photos aus Google+ lösen. Er hofft offenbar, die Nutzerbasis mit einem eigenständigen Fotosharing-Dienst deutlich ausbauen zu können. Facebook führt das 2012 übernommene Instagram erfolgreich als weitgehend unabhängigen Dienst weiter und erreicht damit über 300 Millionen Nutzer. weiter

Google stellt Sprachsteuerung für Android-Apps in Aussicht

von Björn Greif

Auf seiner Entwicklerkonferenz I/O 2015 wird es Ende Mai die Funktion "Voice Access" vorstellen. Damit sollen Entwickler ihre Apps ohne großen Mehraufwand um Sprachbefehle ergänzen können. Der zugehörige Vortrag trägt den Titel "Ihre App, jetzt freihändig verfügbar". weiter

Google: ARC bringt Android-Apps auf den Desktop

von Bernd Kling

"App Runtime for Chrome" (ARC) richtet eine Virtuelle Maschine unter Chrome OS ein und macht Android-Apps lauffähig. Google bietet jetzt Tools für Android-App-Entwickler an, um ihre Software auf Chrome OS zu portieren und über den Chrome Web Store anzubieten. weiter

Google I/O: Vorstellung von Android Pay geplant

von Bernd Kling

Die neue API soll Bezahlungen in Stores wie auch In-App-Käufe in den Anwendungen von Drittentwicklern erlauben. Die Bezahlung im stationären Einzelhandel ermöglicht die Nahfunktechnik NFC in Android-Smartphones. Der 2011 eingeführte Bezahldienst Google Wallet besteht eigenständig weiter und wird durch Android Pay unterstützt. weiter

Google kündigt Entwicklerkonferenz I/O 2015 für Ende Mai an

von Björn Greif

Sie findet am 28. und 29. Mai erneut im Moscone Center in San Francisco statt. Der Registrierungsprozess startet am 17. März um 17 Uhr MEZ. Wie im Vorjahr werden die Eintrittskarten nach Losentscheid an ausgewählte Bewerber vergeben. weiter

Google übernimmt 3D-Tablet Tango als reguläres Projekt

von Florian Kalenda

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit verlässt es das Forschungslabor ATAP. Dies ist zwar ein wichtiger organisatorischer Meilenstein, war aber zu erwarten. Schließlich soll 2015 ein erstes Consumer-Endgerät von LG erscheinen. weiter