Zusammenarbeit

Empathie in der Unternehmensführung gefragt

Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher von IDC ist empathische Führung für eine effektivere Hybridarbeit erforderlich. Dafür ist ein strategisches Umdenken nötig. weiter

TeamViewer unterstützt Flugdrohnen

Die Software von TeamViewer erlaubt es künftig, Video- und Audiostreams in Echtzeit auf mehrere mit Drohnen verbundene Endgeräte zu übertragen. weiter

Risiken durch Collaboration-Tools minimieren

Durch die Corona-Pandemie haben Homeoffice und "Remote Work" einen deutlichen Aufschwung erlebt. Doch damit sind höhere IT-Sicherheitsrisiken verbunden. Ein Problempunkt ist der fahrlässige Umgang mit Collaboration-Werkzeugen. Abhilfe schaffen Security-Lösungen in Verbindung mit Schulungen, erklärt Bernd Hohlweg, Director Marketing DACH bei Mimecast, in einem Gastbeitrag. weiter

Kollaboration-Tools – flexibel mit Risiko

Die neue hybride Arbeitswelt ist durch ausgereifte Kollaborations-Tools angenehm für die Anwender, eröffnet aber auch Angriffspfade für Hacker, wie eine Studie von Mimecast zeigt. weiter

Culture-as-a-Service treibt den Wandel

Ein kultureller Wandel ist nötig, denn der traditionelle Command-and-Control-Führungsstil hat ausgedient. Unternehmen müssen das Rad aber nicht neu erfinden, Culture-as-a-Service (CaaS) ist die Antwort, erklärt Jan Wildeboer, EMEA Evangelist, Red Hat, in einem Gastbeitrag. weiter

Microsoft, Cisco und Zoom dominieren Videokonferenzen

Videokonferenzen oder technisch ausgedrückt Unified Communication as a Service (UCaaS) dominieren die heutige Arbeitswelt. Auch wenn Zoom für die meisten Schlagzeilen sorgt, liegen tatsächlich Microsoft Teams und Cisco Webex knapp vorne. weiter

Box verbessert Integration von Microsoft Teams

Neu ist die automatische Synchronisation von Box-Ordnern mit Teams-Chats. iPads und andere Mobilgeräte erhalten die im Mai vorgestellten Annotations. Änderungen ergeben sich auch für Box Relay. weiter

Videokonferenz im virtuellen Hörsaal: MS Teams jetzt mit Together Mode

Microsoft stattet Teams mit einem neuen Modus für Videokonferenzen aus. Das Feature nennt sich Together Mode, was der Hersteller mit Zweisamkeitsmodus übersetzt hat, und erzeugt einen virtuellen Hörsaal, wo jeder Konferenzteilnehmer seinen Platz erhält. Das sorge für Nähe und eine produktive Atmosphäre. weiter

Microsoft Teams mit 7 aus 49

Microsoft Teams unterstützt künftig 49 Teilnehmer in einer 7x7 Videokonferenz. Diese Funktion wird vor allem von Lehrern dringend benötigt. weiter

Rohde & Schwarz Cybersecurity verbessert Datenkontrolle in Microsoft Teams

Die Sicherheitslösung Trusted Gate sichert vertrauliche Daten, die mit Teams verarbeitet werden. Sie werden für den Zweck von Teams abgetrennt und separat verschlüsselt. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf eigenen Servern des Kunden oder über Cloud-Storage-Dienste Dritter. weiter

Box verbessert Kollaboration

Box peppt seine Lösungen mit einer neuen Benutzeroberfläche und einer besseren Integration mit Zoom auf. Neu sind auch die Funktionen Annotations, Collections und File Request. weiter

Google integriert Videokonferenz-Tool Meet in Gmail

Nutzer der G Suite können aus Gmail heraus eine Videokonferenz starten. Derzeit zählt Google weltweit rund 2 Millionen neue Meet-Nutzer täglich. Allerdings bietet das Unternehmen seinen Kunden den kostenpflichtigen Dienst derzeit kostenlos an. weiter

HR-Trends 2020: So wappnen sich Unternehmen für remote arbeitende Teams

Wie Menschen künftig zusammenarbeiten, und welche Anforderungen das an Unternehmen und ihre IT stellt, erläutert Mark Strassmann, Senior Vice President und General Manager für LogMeIn's Geschäfts-Unit Unified Communications und Collaboration in diesem Gastbeitrag. weiter

Microsoft Teams bald für Linux?

"Wir wissen, dass so viele unserer Kunden Linux verwenden und wir wollen, dass Teams für alle verfügbar sind. Bleiben Sie dran, um bald mehr Informationen zu erhalten", schreibt ein Microsoft-Entwickler auf UserVoice. Konkurrent Slack bietet hingegen schon Unterstützung für Linux. weiter