Regulierung

US-Regierung will gegen Kryptowährungen vorgehen

von Dr. Jakob Jung

Das neue Enforcement Framework Cryptocurrency des US-Justizministeriums zeigt auf, wie die Behörden den Missbrauch von Kryptowährungen durch Kriminelle und Terroristen verhindern wollen. weiter

So lässt sich das Ransomware-Problem lösen

von Dr. Jakob Jung

Erpressung durch Ransomware ist ein großes Problem für Unternehmen. In Großbritannien wird als Lösungsansatz diskutiert, Firmen Lösegeldzahlungen zu verbieten weiter

US-Gericht kippt WeChat-Verbot

von Dr. Jakob Jung

Ein US-Bezirksrichter hat eine landesweite einstweilige Verfügung gegen die Executive Orders von Präsident Donald Trump erlassen und damit verhindert, dass das WeChat-Verbot in Kraft tritt. weiter

GitHub will ab nächsten Monat ‚master‘ durch ‚main‘ ersetzen

von Kai Schmerer

Alle neuen Git-Versionsverwaltungen auf GitHub werden ab 1. Oktober 2020 "main" statt "master" genannt. Bestehende Repositorys, bei denen "master" als Standard-Zweig eingestellt ist, bleiben wegen technischer Schwierigkeiten zunächst unverändert. Bis Jahresende soll jedoch eine Möglichkeit geschaffen werden, auch diese umzubennen. weiter

Trump segnet Oracle-Einstieg bei Tiktok ab

von Dr. Jakob Jung

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, hat US-Präsident Donald Trump das Gebot der Oracle Corp. für die US-Operationen von TikTok „im Konzept" gebilligt. weiter

USA verbieten WeChat und TikTok

von Dr. Jakob Jung

Das US-Handelsministerium kündigte am Freitag, 18. September an, dass es ab Sonntag, 20. September das Herunterladen der in chinesischem Besitz befindlichen Social-Media-Apps WeChat und TikTok verbieten wird. weiter

Betrugsvorwürfe gegen Nikola Motor Company

von Dr. Jakob Jung

Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) wird die von der Investmentgesellschaft Hindenburg Research gegen Nikola Motor Company erhobenen Vorwürfe bezüglich Anlegerirreführung und Betrug untersuchen. weiter

U.S. Cyber Command bläst zum Angriff

von Dr. Jakob Jung

Das U.S. Cyber Command will sich von seiner bisher eher defensiven Rolle lösen und selbst Attacken vortragen. Deutschland könnte dabei ins Visier geraten. weiter

Chinesischer Forscher in den USA angeklagt

von Dr. Jakob Jung

Das US-Justizministerium hat Klage gegen einen chinesischen Wissenschaftler wegen angeblicher Spionage erhoben. Ihm droht eine langjährige Gefängnisstrafe. weiter

TikTok will US-Regierung verklagen

von Dr. Jakob Jung

TikTok hat bestätigt, dass es eine Klage gegen die US-Regierung einleiten wird. Diese wird jedoch wahrscheinlich nicht verhindern, dass das Unternehmen gezwungen wird, seine Aktivität auf dem US-Markt einzustellen. weiter

USA weiten Chip-Embargo gegen Huawei aus

von Stefan Beiersmann

Die neuen Regeln sollen Schlupflöcher in den vorhandenen Sanktionen schließen. Unter anderem erweitert das Wirtschaftsministerium die Entity List um 38 Tochterunternehmen von Huawei. Die USA unterstellen weiterhin, dass Huawei gezielt für die chinesische Regierung arbeitet. weiter

Patentstreit um AirPods: Apple kontert Klage von Koss

von Stefan Beiersmann

Der Kopfhörerhersteller wirft Apple den Diebstahl von geistigem Eigentum vor. Apple bezieht sich nun auf eine Geheimhaltungserklärung. Darin verpflichtet sich Koss eigentlich, Informationen aus früheren Lizenzverhandlungen nicht für eine Klage gegen Apple zu benutzen. weiter

eID: Personalausweis kommt aufs Samsung Galaxy S20

von Stefan Beiersmann

Es ist das erste für diesen Zweck vom BSI zertifizierte Smartphone. An dem Projekt sich auch die Bundesdruckerei und die Deutsche Telekom Security beteiligt. Der elektronische Personalausweis eID startet noch in diesem Jahr. weiter

Slack reicht EU-Kartellbeschwerde gegen Microsoft ein

von Stefan Beiersmann

Es geht um die Bündelung von Teams und Office. Microsoft soll sich damit einen unerlaubten Wettbewerbsvorteil verschaffen. Slack unterstellt zudem die Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung. weiter

Datenschutzabkommen Privacy Shield scheitert vor EU-Gerichtshof

von Stefan Beiersmann

Das Abkommen räumt nach Ansicht des Gerichtshofs der Europäischen Union den US-Gesetzen Vorrang ein. Ein Austausch ist aber weiterhin nach den Standardvertragsklauseln möglich. Das verneint zumindest der Aktivist und Beschwerdeführer Max Schrems. weiter