Regulierung

Verbraucher misstrauen Datenschutz

Beim Schutz personenbezogener Daten gibt es Defizite bei Sozialen Medien, der öffentlichen Verwaltung sowie Medien- und Unterhaltungsunternehmen. weiter

Das ändert sich im Nachweisgesetz

Seit dem 01. August 2022 gibt es durch das Nachweisgesetz neue Pflichten für die Arbeitgeber. Immerhin bleibt die E-Signatur weiterhin für Arbeitsverträge gültig. weiter

Cyber Resilience Act in der Kritik

Die EU-Kommission legt mit dem Cyber Resilience Act einen Vorschlag für verpflichtende gesetzliche Anforderungen für die Cybersicherheit von Hardware- und Software-Produkten vor. Branchenverbände äußern sich kritisch. weiter

Datenschutz & LinkedIn

Von über 830 Millionen Mitgliedern weltweit verwaltet das kalifornische Online-Karriereportal LinkedIn inzwischen Daten und Kontakte. Dabei werden hier gegenüber anderen sozialen Netzwerken besonders viele und sensible Informationen eingegeben: Wer auf der Suche nach einer neuen beruflichen Position ist, präsentiert sich potenziellen Arbeitgebern möglichst detailliert. Entsprechend hoch liegt die Latte beim Datenschutz: Welche Informationen werden wie und von wem verarbeitet? weiter

Nationale Cybersicherheitsstrategie erfordert Cyberhygiene

Die deutsche Innenministerin Faeser will mit einer nationale Schutzstrategie vor Hackerangriffen schützen. Roger Scheer, Regional Vice President of Central Europe, Tenable, begrüßt die Idee in einem Gastbeitrag, sieht aber noch Defizite bei den Grundlagen. weiter

Hackerangriff – Definition und rechtliche Möglichkeiten

Heutzutage treten Hackerangriffe immer häufiger auf. Vor allem zurzeit scheinen ungewöhnlich viele Unternehmen als Ziel groß angelegter Cyberattacken zu dienen. Doch was genau ist ein Hackerangriff eigentlich und wie funktioniert er? Können Betroffene mittels Anwalt auf rechtlichen Beistand hoffen oder sind sie Hackerangriffen schutzlos ausgeliefert? weiter

Der Weg zu einer europäischen Regulierung von Krypto-Assets

Die Mitgesetzgeber der EU haben eine vorläufige Einigung über drei Verordnungsvorschläge erzielt, die das digitale Finanzwesen berühren. Ziel ist die Bekämpfung von Geldwäsche und eine bessere Transparenz von Kryptowertetransfers. weiter

Korruptionsrisiko steigt

Jedes dritte deutsche Unternehmen rechnet mit einem Anstieg des Bestechungs- und Korruptionsrisikos im Jahr 2022, aber Enhanced Due Diligences zu Drittunternehmen sind in Deutschland weniger etabliert als im übrigen Europa. weiter

EU einigt sich auf USB-C Kabelstandard

Bis Herbst 2024 wird USB Typ-C der gemeinsame Ladeanschluss für alle Mobiltelefone, Tablets und Kameras in der EU sein, darauf haben sich die Unterhändler des EU-Parlaments und des Rates gestern geeinigt. weiter

Kaspersky tritt aus Bitkom aus

Der russische Sicherheitsanbieter Kaspersky ist aus dem Branchenverband Bitkom ausgetreten, nachdem dieser am 5. April die Mitgliedschaft von Kaspersky vorläufig suspendiert hatte. weiter

Rechtliche Lage von Cookies: Bußgelder in Deutschland bislang nicht üblich

Der Einsatz von Cookies und die damit erforderliche Einwilligung der Nutzer einer Webseite erhitzt die Gemüter. Nachdem die Datenschutzaufsichtsbehörde in Spanien gegenüber einem Webseitenbetreiber wegen eines fehlerhaften Cookie-Banners ein Bußgeld von 30.000 Euro verhängt hat, geriet auch das Bußgeldrisiko in der Bundesrepublik zunehmend in den Fokus von Unternehmen. weiter

Vier Jahre DSGVO

Zum vierten Jahrestag der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erklärt Herbert Abben, Director DACH beim SANS Institute, dass Datenschutz und Security Awareness auch spielerisch Hand in Hand gehen können. weiter

Urteil in Frankreich: Google muss Play-Store-Regeln ändern

Ein Gericht bemängelt, dass Entwickler die Vertragsbedingungen mit Google nicht aushandeln können. Unter anderem geht es um die Höhe von Googles Provision. Das Gericht verhängt zudem eine Geldstrafe von 2 Millionen Euro. weiter

Neues EU-USA Datenschutz Abkommen auf dem Weg

Die EU und USA bestätigen, dass ein neues transatlantisches Abkommen über den Datenverkehr in Vorbereitung ist. Die Einzelheiten müssen noch bekannt gegeben werden. weiter

Bing und der Datenschutz: Was du wissen musst

Microsoft Bing, meist als Bing bekannt, ist eine Suchmaschine, die 2009 von dem amerikanischen Softwareunternehmen Microsoft entwickelt und veröffentlicht wurde. Das bedeutet, dass das Unternehmen entscheidet, wie der Datenschutz bei Bing aussieht. Internetnutzer/innen müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass ihre Daten heutzutage Geld wert sind. Aber wie funktioniert das? weiter

EU Data Act erleichtert Wechsel des Cloud-Providers

Der neue Data Act der Europäischen Union soll für einen einfacheren Wechsel des Cloud-Providers sorgen. Veritas schildert Maßnahmen für Unternehmen, um die Cloud-Migration reibungslos abzuschließen. weiter

BSI warnt vor Kaspersky

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät von der Verwendung der Virenschutzsoftware des russischen Herstellers Kaspersky ab. Das Ausweichen auf alternative Produkte wird empfohlen. weiter

Russland schneidet sich selbst vom Internet ab

Die Ukraine und viele andere Länder würden Russland gerne aus dem Internet drängen, sind aber bisher nicht durchgedrungen. Jetzt sieht es aber so aus, als würde sich Russland darauf vorbereiten, selbst aus dem Internet auszusteigen. weiter

Open Source gegen Patenttrolle

United Patents, Microsoft, die Linux Foundation und Open Invention Network wehren sich gegen Open-Source-Patenttrolle, die fragwürdige Patente aufkaufen, um damit Entwickler zu erpressen. weiter

Warum Tech-Fachkräfte Weißrussland verlassen

Tausende von Tech-Fachkräften haben Weißrussland nach den Präsidentschaftswahlen 2020 verlassen. Der Trend zur Abwanderung wird sich durch den Krieg in der Ukraine höchstwahrscheinlich verstärken. weiter

Gesetzeslage und Anforderungen an IT-Sicherheit in der Zukunft

Das Thema IT-Sicherheit betrifft im Rahmen der digitalen Transformation immer mehr Branchen. Je breiter ein Marktumfeld wird, desto wichtiger wird eine umfassende Standardisierung, um sicherzustellen, dass Sicherheitsaspekten stets genügend Raum gegeben wird. weiter