Mobil surfen per Notebook: Tagesflatrates im Überblick

Anders als die Bezeichnung Flatrate suggeriert, erlauben alle Anbieter nur ein bestimmtes Datenvolumen. Meist liegt die Grenze bei 500 oder 1000 MByte, danach drosselt der Provider die Geschwindigkeit drastisch.

Dann ist da noch der Abrechnungszeitraum: Sind es echte 24 Stunden oder wird pro Kalendertag abgerechnet? Jemand, der sich am Abend einwählt und am Folgetag nochmals kurz etwas nachsehen möchte, zahlt also entweder den einfachen oder den doppelten Preis.

Alle angesprochenen Punkte sowie weitere Einzelheiten wie die Preise für das Starterpaket inklusive Surf-Stick, eventuell gewährte Guthaben oder Gratistage und vieles mehr listet die nachfolgende Tabelle im Detail auf. Nicht berücksichtigt in der Übersicht sind Tages-Flatrates, die wie bei Kabel Deutschland einen zusätzlichen Vertrag einer anderen Dienstleistung erfordern.

Fazit

Für Anwender, die einen mobilen Rechner mit 3G-Modul oder ein UMTS-fähiges Handy ohne SIM- und Net-Lock haben, sind die Angebote von Penny und N24 besonders interessant, da sie auch ohne den kostenpflichtigen HSDPA-Stick gebucht werden können. Wer dagegen noch keinen Stick sein Eigen nennt, sollte sich im Zweifelsfall eher für einen Provider mit schnellem HSDPA als für eventuell eingesparte 50 Cent entscheiden. Es ist zu empfehlen, vor dem Kauf Einschränkungen durch SIM- und Net-Lock zu beachten.

Tabelle anzeigen: Anbieter mobiler Tagesflatrates

Anbieter mobiler Tagesflatrates

Aldi Base Blau.de Congstar Fonic N24 O2 Penny Pro7 Tchibo Telekom Vodafone Wetter.com
Anbieter/Internet www.medionmobile.de www.base.de www.blau.de www.congstar.de www.fonic.de www.n24.de www.o2online.de www.pennymobil.de www.prosieben.de www.tchibo.de www.t-mobile.de www.vodafone.de www.wetter.com
Tarif 24h-Flatrate Tages-Flatrate Tages-Flatrate Congstar Prepaid Internet Stick Fonic Startpaket N24 Surf-Paket Internet DayFlat Penny Mobil Data Pro 7 Web Stick Internet Tages-Flatrate T-Mobile Xtra DayFlat Vodafone Websessions Tages-Flatrate
Netz E-Plus E-Plus E-Plus D1 O2 D2 O2 D1 D2 O2 D1 D2 O2
Max. Download 1,8 MBit/s 1,8 MBit/s 1,8 MBit/s 384 KBit/s 3,6 MBit/s 7,2 MBit/s 3,6 MBit/s 384 KBit/s 7,2 MBit/s 3,6 MBit/s 7,2 MBit/s 3,6 MBit/s 3,6 MBit/s
Kosten mit Stick (Euro) 49,99 49 79,- 39,99 39,95 29,95 29,99 Nicht erhältlich 29,95 29,9 kostenlos 29,9 29,95
Starterpaket ohne Stick (Euro) nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich 14,95 (10 Euro Guthaben) nicht erhältlich 9,95 nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich nicht erhältlich
Einschränkungen Surfstick k.A. k.A. k.A. k.A. Net-Lock k.A. SIM-Lock Nein Nein SIM-Lock k.A. SIM-Lock k.A.
Startguthaben 3 Tage gratis 20 Euro 4 Tage gratis 5 Euro 5 Tage gratis 5 Euro 5 Euro 1 Monat gratis (bis 2.8.2010) 10 Euro 3 Tage gratis
Flatrate-Gebühr (Euro) 1,99 3,00 2,40 2,49 2,50 2,99 3,50 2,49 1,99 2,95 4,95 3,95 2,95
Abrechnungszeitraum 24 h 24 h 24 h Kalendertag Kalendertag 12 Stunden Kalendertag Kalendertag 12 h Kalendertag Kalendertag 24 h Kalendertag
Drosselung ab 1 GByte 1 GByte 1 GByte 500 MByte 500 MByte 1 GByte 1 GByte 500 MByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte
Besonderheiten Kartenslot für Micro-SD, Lücken im HSDPA-Netz Kartenslot für Micro-SD, Lücken im HSDPA-Netz Kartenslot für Micro-SD, Lücken im HSDPA-Netz Kartenslot für Micro-SD, maximal 25 Euro pro Monat Kein Surf-Stick erhältlich, gleiches Angebot von JaMobil (www.jamobil.de) Kündigung der Monats-Flatrate beim Kauf des Sticks notwendig Kartenslot für Micro-SD Kartenslot für Micro-SD

Themenseiten: 3G, Breitband, Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobil surfen per Notebook: Tagesflatrates im Überblick

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *