Das glänzend schwarze Finish, der sich verjüngende Displaydeckel und das keilförmige Profil des Gehäuses – der 1008HA ist eines der schönsten Netbooks auf dem Markt. Auch Größe und Gewicht überzeugen: Er misst an seiner dicksten Stelle gerade einmal 2,6 Zentimeter und bringt nur 1,1 Kilo auf die Waage.

Der neue Eee PC bringt nur zwei anstelle der sonst üblichen drei USB-Ports mit. Außerdem sind die Buchsen recht tief eingebaut und abgedeckt. Das sieht zwar gut aus, etwas dickere Stecker, UMTS-Sticks oder USB-Speicher können ohne Verlängerungskabel aber nicht verwendet werden.

Auch andere Schnittstellen (Mikrofon, Kopfhörer, Ethernet, VGA) versteckt Asus hinter einer Klappe. Das erinnert an Apples MacBook Air, denn statt des üblichen D-Sub-Ausgangs verbaut Asus hier einen Mini-VGA-Ausgang. Immerhin legt Asus im Gegensatz zu Apple den nötigen Zwischenstecker bei. Auch andere Kritikpunkten erinnern an das MacBook Air: So ist der -Akku des 1008HA fest verbaut und lässt sich selbst nicht tauschen. Das ist der flachen Bauform geschuldet.

An der Tastatur des Eee PC sieht man, dass Asus schon einige Erfahrung mit Netbooks gesammelt hat: Sie hat 92 Prozent der Größe einer Normtastatur, verfügt über einen angenehmen Druckpunkt und bietet hohen Komfort beim Tippen.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Eee PC 1008HA: Asus‘ Edel-Netbook im Test

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. Mai 2009 um 19:38 von Mario Olivetti

    ASUS EEE PC 1008HA im Test
    Welch eine dramatischer Rückschritt !!!
    Mein immerhin schon einige Monate altes Mod.1000A hat einen entspiegelten Bildschirm, 3 USB-Anschlüsse, die Akkulaufzeit beträgt bis zu 7 Std.,
    alle Anschlüsse sind gut zugänglich, auch der Akk kann ganz einfach entnommen werden…

    Dagegen ist das neue Gerät einfach nur "hübscher Schrott".

    • Am 30. Mai 2009 um 15:59 von Klaus Kleinbert

      AW: ASUS EEE PC 1008HA im Test
      Meine Freundin hat den 1008ha vor 2 tagen gekauft, und ich muss sagen das gerät überzeugt. Riesen vorteile sind das geniale Display, die richtig gute Tastatur und natürlich größe und gewicht.
      Spieglung störte bisher nicht und auch die Anschlüsse sind ausreichend. Weiterer vorteil ist das meiner Meinung nach sehr kleine Netzeil.

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.