Telekom stellt T-Community ein

"Website verliert sich zum Jahresende in den unendlichen Weiten des Webs"

Während die meisten Firmen auf Web 2.0 setzen, schließt die Deutsche Telekom ihre Online-Community. Mangels Erfolgs wird die T-Community zum 31.12.2007 eingestellt.

Auf der Startseite werden die T-Community-Mitglieder lapidar verabschiedet: „Leider müssen wir dir an dieser Stelle mitteilen, dass diese Website zum Jahresende geschlossen wird und sich dann in den unendlichen Weiten des Webs verliert.“ Ein Zähler zeigt die verbleibenden Sekunden an. Über das Stadium einer Beta-2-Version hinaus hat es der Webauftritt ohnehin nicht geschafft. Dem Wirtschaftsmagazin
Capital zufolge bedeutet die Schließung der T-Community für Telekom-Chef René Obermann einen empfindlichen Rückschlag.

Themenseiten: Deutsche Telekom, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom stellt T-Community ein

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.