Virtual Network Computing: Top-Tools für die Fernwartung

Tightvnc ist eine kostenlose Remote-Desktop-Client-Software, mit der auf andere Rechner zugegriffen werden kann. Diese lassen sich dadurch kontrollieren, supporten oder konfigurieren. Die Software zeigt den Desktop des fremden Rechners so an, als würde man direkt davor sitzen. Dieses Tool mit Komprimierung von Grafiken ist auf niedrieger Bandbreite spezialisiert.

Weitere Features:

  • Dateitransfer zwischen Server und Rechner
  • effizienter Kompressionsalgorithmus
  • Kompressionsstufen sind konfigurierbar
  • optionale Kompression von JPEGs
  • Browserzugang per Java-Applet
  • unterstützt zwei Passwörter
  • auf Unix-Rechnern können sichere Verbindungen über SSH erstellt werden
  • Beschleunigung der Darstellung
  • Echtzeiteinstellungen
  • unterstützt Loopbackverbindungen

Fazit

Die Bedienung ist sehr einfach, die Übertragungsqualität lässt sich einstellen. Via Java-Applet kann man sehr leicht mit einem Webbrowser auf den Remote Desktop zugreifen. Damit Tightvnc mit jeder Verbindungs-Geschwindigkeit möglichst schnell läuft, lassen sich die Kompressions-Level der zu übertragenden Daten manuell einstellen. Das Tool funktioniert zuverlässig und ist leistungsstark.

Zum Download

Themenseiten: Business-Software, Download-Special, Software, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Virtual Network Computing: Top-Tools für die Fernwartung

Kommentar hinzufügen

Kommentare sind bei diesem Artikel deaktiviert.