Apple stellt im Oktober angeblich 27-Zoll-iMac mit 5K-Display vor

Das Display soll 5120 mal 2880 Bildpunkte auflösen. Apple wird angeblich auch die Prozessoren aktualisieren und als Option Intels i7-4790k anbieten. Die Umstellung auf Broadwell-Chips soll erst im kommenden Jahr erfolgen. Dann könnte auch der 21,5-Zoll-iMac ein Retina-Display erhalten. weiter

Apple veröffentlicht Developer Preview 6 von OS X 10.10 Yosemite

Build 14A329f steht allen Nutzer der bisherigen Entwicklerversion zur Verfügung. Für die kürzlich vorgestellte Beta gibt es bisher noch keine Aktualisierung. Die finale Version von OS X 10.10 Yosemite soll im Herbst als kostenloser Download erhältlich sein. weiter

OS X: Softwareaktualisierungen abspeichern

Nicht immer stehen Updates für OS X als Download zur Verfügung. Wer mehere Macs auf dem aktuellen Stand halten möchte, muss daher pro Arbeitsplatz den Aktualisierungsprozess starten. Mit einem Trick lassen sich Softwareaktualisierungen permanent abspeichern. weiter

Erster Eindruck: die Public Beta von OS X 10.10 Yosemite

Mit der neuen Version des Betriebssystems verzahnt Apple die Mac-Plattform eng mit dem iPhone und bringt so die mobile Welt auf seine Desktops und Notebooks. Damit erschließen sich Nutzern wesentliche Vorteile bei Konnektivität und Produktivität. ZDNet hat sich Design und Features von OS X 10.10 Yosemite bereits angeschaut. weiter

OS X 10.10 Yosemite läuft auch auf PCs

Basis für den Betrieb ist die seit Jahren verfügbare EFI-Emulation des russischen Hackers netkas, die sich auch im Chameleon-Bootloader befindet. Die Technik wird auch von Parallels genutzt. weiter

Mac Pro: Apple verkürzt Lieferzeit

Die Lieferzeit für den seit Dezember 2013 angebotenen High-End-Rechner beträgt ab Bestellung drei bis fünf Werktage. Zuvor mussten Kunden Wochen oder Monate auf ihr Gerät warten. weiter

Apple meldet Rekord-iPhone-Verkaufszahlen im ersten Quartal

Sie steigen auf 51 Millionen Einheiten. Apples Umsatz erhöht sich um sechs Prozent auf 57,6 Milliarden Dollar, währen der Gewinn bei 13,1 Milliarden Dollar stagniert. Obwohl beide Kategorien die Erwartungen übertreffen, fällt der Kurs der Apple-Aktie im nachbörslichen Handel um acht Prozent. weiter

Apple bestätigt iPad-Event am 22. Oktober

Die Veranstaltung steht unter dem Motto "We still have a lot to cover". Die Präsentation eines neuen iPads sowie eines Nachfolgers des iPad Mini gilt als wahrscheinlich. Eventuell stehen auch OS X Mavericks und neue Macs auf der Tagesordnung. weiter

Bericht: Apple stellt am 22. Oktober nächste iPad-Generation vor

All Things Digital zufolge wird Apple nicht nur das iPad 5, sondern auch ein überarbeitetes iPad Mini präsentieren. Letzteres soll einen A7-Prozessor und ein Retina-Display erhalten. Auf der Tagesordnung stehen angeblich auch OS X 10.9 Mavericks und der neue Mac Pro. weiter

Apple MacBook Air (2012) mit neuem Intel-Prozessor im Test

Optisch unterscheidet sich das neue MacBook Air nicht vom Vorgänger, dafür kommt im Inneren jetzt aber Intels neueste Dual-Core i5-CPU vom Typ Ivy Bridge zum Einsatz. Außerdem sind USB 3.0 und ein leistungsstärkerer Akku an Bord. weiter

WWDC 2012: OS X Mountain Lion, iOS 6 und neue MacBooks

Traditionell nimmt das mobile Betriebssystem einen großen Raum auf der World Wide Developers Conference ein. Es werden aber auch Neuigkeiten zu Mountain Lion und iCloud erwartet. Neue MacBooks sollen ebenfalls erscheinen. Gibt es zudem noch ein "One more thing"? weiter

Logitech führt Solartastatur für Mac, iPhone und iPad ein

Das Wireless Solar Keyboard K760 soll ab Juli für knapp 80 Euro erhältlich sein. Über Bluetooth lässt sich die Tastatur mit drei Apple-Geräten verbinden. Laut Hersteller soll ein vollgeladener Akku für mindestens drei Monate ausreichen. weiter

Flashback-Trojaner: So sichert man Macs effektiv ab

Die größte Infektionsgefahr scheint vorüber. Laut Symantec sind nur noch 270.000 Macs mit dem Flashback-Trojaner infiziert. Um sich zukünftig vor Bedrohungen aus dem Netz besser abzusichern, sollten Mac-Anwender einige Punkte beachten. weiter

Botnetz OSX/Flashback: Der Mac hat seine Unschuld verloren

Der Mac-Trojaner OSX/Flashback zeigt eines ganz deutlich: Cyberkriminelle haben die Apple-Plattform als Betätigungsfeld entdeckt. Das friedliche Dorfleben ohne Türschlösser, wie der Sicherheitsforscher Miller den Mac beschreibt, dürfte beendet sein. weiter

Besser surfen: Aktuelle Browser im Performancetest

Das Leistungsbild verändert sich. Zwar ist Chrome unter Windows immer noch der schnellste, Firefox holt aber deutlich auf. Unter Mac OS liegt Chrome ebenfalls vorne. Safari 5.1.4 verkürzt den Abstand dank verbesserter JavaScript-Engine. weiter

Tuning für Lion: Oberfläche und Wartung optimieren

Apple hat den Zugriff auf die Oberflächengestaltung von Mac OS X 10.7 stark eingeschränkt. Und auch die Wartung lässt in manchen Fällen zu wünschen übrig. Glücklicherweise stehen zahlreiche Tools zur Verfügung, die Abhilfe schaffen. weiter

Steve Jobs: die wichtigsten Produkte und Entscheidungen seit seiner Rückkehr

Der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs ist für einen der spektakulärsten Turnarounds der jüngeren Wirtschaftsgeschichte verantwortlich. Mitte der Neunziger stand das Unternehmen vor der Pleite, heute ist es die wertvollste Firma der Welt. ZDNet hat die wichtigsten Produkte der Jobs-Ära zusammengestellt. weiter

Steve Jobs: Wie er den Computer ständig neu erfand

Einer der bedeutendsten Visionäre der IT-Industrie lebt nicht mehr. Die Chefs der Mitbewerber Google und HP würdigten ihn als größten Computererfinder aller Zeiten und verglichen ihn mit Mozart und Picasso. ZDNet fasst sein Wirken zusammen. weiter

Mac OS X Lion und Exchange: So löst man die Mail-Probleme

Für Nutzer von Exchange wartet nach dem Upgrade auf das neue Betriebssystem oft eine böse Überraschung: Der Mail-Client verbindet sich nicht mehr mit dem Server. ZDNet zeigt Schritt für Schritt, wie man die Anbindung wiederherstellt. weiter

Mac OS X 10.7 Lion: Ärger mit der Recovery-Partition

Die unter Lion eingeführte Wiederherstellungsfunktion ist äußerst umständlich. Will man das Betriebssystem neu installieren, muss es zunächst aus dem Mac App Store heruntergeladen werden. Es geht auch einfacher. weiter

Leistungsexplosion: MacBook Air im Benchmarktest

Die neuen 2011er-Modelle arbeiten dank einer aktualisierten Systemplattform auf Basis von Intel Core i5 deutlich schneller als die Vorgängervarianten. ZDNet erläutert, wo die Leistungszuwächse am größten sind. weiter

Mehr Power unter der Haube: neue MacBooks Air im Test

Mit seinem flachen Alu-Gehäuse gehört Apples MacBook Air zu den schicksten Notebooks. Der Umstieg vom Core 2 Duo auf Sandy Bridge sorgt für eine erheblich gesteigerte Leistung. ZDNet hatte das 11,6- und das 13,3-Zoll-Modell auf dem Prüfstand. weiter