Neue Ransomware-Kampagne nimmt US-Regierungsvertreter ins Visier

Sie erhalten E-Mails mit schädlichen Links. Die E-Mails werben für günstige Flugreisen. Der Link wiederum führt zu einer manipulierten Word-Datei. Sie enthält ein Makro, das die eigentliche Ransomware installiert. Die Kampagne läuft schon seit Anfang August. weiter

Google Inbox fasst Mails von Trello und GitHub zusammen

Es sind die ersten Integrationen spezifischer Drittanbieterdienste. Google lädt nun Firmen, die regelmäßig E-Mails versenden, zu ähnlichen Kooperationen ein. Zudem wurde Drive besser in die App eingebunden und das Löschen durch ein Icon vereinfacht. weiter

Blackberry veröffentlicht Hub-App für Android 6.0 Marshmallow

Hub+ for Android beinhaltet neben der Kommunikationslösung auch eine Kalender-App und die Passwortverwaltung Password Keeper. Zum Aufpreis von 0,79 Euro gibt es auch das Blackberry Adressbuch, die Gerätesuche und sogar den Android-Launcher von Blackberry. Zudem plant das Unternehmen eine Version für Apples iOS. weiter

Microsoft Office erhält neue Bearbeitungsfunktionen

Word erhält ein Add-in mit dem Namen Researcher, das das Auffinden von relevanten Quellen vereinfachen soll. Die Schreibhilfe Editor soll indes den Schreibstil verbessern. Outlook-Nutzern stehen künftig @Mentions zur Verfügung. weiter

GPG Suite 2016.07 für OS X 10.11 El Capitan erschienen

Das deutsch-österreichische Entwicklerteam will "die Benutzbarkeit von OpenPGP auf ein neues Level bringen". Neben Fehlerbehebungen bietet die Suite für signierte und verschlüsselte E-Mails auch neue Funktionen. Die neue Version bleibt kostenlos für alle Anwender. weiter

Fraunhofer SIT und Telekom starten „Volksverschlüsselung“

Mit dem für Privatanwender kostenlosen Angebot lassen sich nach einer einmaligen Identifikation E-Mails auf einfache Weise Ende zu Ende verschlüsseln. Es steht zunächst aber nur für Windows-Nutzer zur Verfügung. Das Fraunhofer SIT liefert den Client, die Telekom betreibt die zugehörige Infrastruktur. weiter

Mehr als die Hälfte aller Top-Domains für E-Mail-Spoofing anfällig

Laut Detectify erweisen sich bei einer Überprüfung 276 der 500 beliebtesten Domains nicht gegen Spoofing gefeit. Sie begünstigen damit Phishing-Angriffe und Social Engineering. Die schwedischen Sicherheitsforscher führen das auf unzureichende Authentifizierungsverfahren und falsch konfigurierte Server zurück. weiter

Spamkönig Sanford Wallace zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt

Es ist seine erste strafrechtliche Verurteilung. Wallace hatte Auflagen aus Zivilprozessen nicht eingehalten, die ihm etwa Besuche von Facebook verboten. Er muss sich auch einer psychoanalytischen Behandlung unterziehen und darf nach Verbüßen der Haft fünf Jahre keinen Computer besitzen. weiter

FBI: Betrug mit falschen CEO-Mails ist ein Milliardengeschäft

Die Zahlen beziehen sich auf rund 100 Länder weltweit, die Mehrzahl der Fälle stammt allerdings aus den USA. Kriminelle forderten mit dieser Masche insgesamt 3,1 Milliarden Dollar. Rund eine Millairde Dollar wurde tatsächlich auf Betrügerkonten überwiesen. weiter

Microsoft verbessert Outlook-Unterstützung für Android Wear

Ein interaktives Zifferblatt blendet Informationen ein und lässt darauf reagieren. Es gibt einen Überblick über Termine und informiert über eingegangene E-Mails. Der Nutzer kann mit Fingertipps Einladungen annehmen, Details zu Erinnerungen abrufen oder Mails mit vordefinierten Nachrichten beantworten. weiter

Russischer Hacker verkauft Paket mit 270 Millionen E-Mail-Zugängen

Er forderte für die Sammlung 50 Rubel oder weniger als einen Euro. 57 Millionen Zugänge waren für Mail.ru, 40 Millionen für Yahoo Mail, 33 Millionen für Microsoft Hotmail und fast 24 Millionen für Gmail. Ein beträchtlicher Teil scheint allerdings nicht mehr aktiv. weiter

Google aktualisiert Gmail-Alternative Inbox und Notizen-App

Letztere integriert sich nun besser in Android und führt Labels für Notizen ein. Inbox erleichtert Nutzern den Überblick über Termine und Newsletter. Zudem gibt es für beide Programme nun eine Chrome-Erweiterung, die das Speichern von Links beziehungsweise Webseiteninhalten vereinfacht. weiter

Outlook-Update bringt Unterstützung für Android Wear

Nutzer können nun auf ihrer Android-Smartwatch E-Mails lesen und neue Nachrichten diktieren. Microsoft bietet aber auch vordefinierte Antworten an. Das Update auf die Version 2.0.57 ist ab sofort im Play Store erhältlich. weiter

Yahoo-Mail-App für Android und iOS integriert Dropbox und Google Drive

Nutzer können neuerdings bei den Cloudspeicherdiensten abgelegte Bilder oder Dokumente direkt aus der Yahoo-Mail-App heraus an Nachrichten anhängen. Gleiches gilt für auf Tumblr gehostete GIF-Dateien. Die Android-App liefert zudem neue Widgets, die über den Status des Posteingangs informieren. weiter

Google entfernt missglückten Aprilscherz nach Protesten aus Gmail

Ein leicht verwechselbarer Button fügte automatisch ein Meme für "Ende der Diskussion" ein. Anwender machten Google klar, dass das in Schreiben an Kunden oder gar Kondolenzmails nicht angebracht ist. Google Niederlande brilliert hingegen mit einem selbstlenkenden Fahrrad. weiter

Yahoo führt Anmeldung ohne Passwort breiter ein

Account Key ist eine Ein-Faktor-Authentifizierung. Statt einem Passwort dient das Smartphone der Bestätigung. Das bisher nur für Mail nutzbare System steht nun etwa auch für Yahoo Finanzen und Messenger zur Verfügung. weiter

Google, Microsoft und Yahoo wollen E-Mail-Versand sicherer machen

Sie setzen sich für die neue Technik SMTP Strict Transport Security ein. Sie soll Nachteile des derzeit verwendeten Verfahrens StartTLS beseitigen. Beispielsweise ist damit trotz voreingestellter Verschlüsselung ein Rückfall auf eine unverschlüsselte Verbindung möglich. weiter

ProtonMail macht Apps für Android und iOS verfügbar

Zugleich verlässt der Dienst die Betaphase. Jeder kann sich für ein kostenloses oder kostenpflichtiges Konto registrieren. Er bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails für bisher rund eine Million Betatester. weiter

Code.org verliert Daten von Freiwilligen

Ihr eigener Code enthielt einen Fehler: E-Mail-Adressen seiner Helfer waren für jeden zugänglich. Außer Werbe-E-Mails mit Stellenangeboten aus Singapur scheint der Fall bisher keine negativen Folgen gehabt zu haben. weiter

Salesforce integriert IQ Inbox in Outlook

Es korreliert eingehende Nachrichten mit CRM und Online-Quellen wie Sozialen Netzen. Zum Start war es nur für Android, den Browser Chrome und iOS erhältlich. SalesforceIQ-CEO Steve Loughlin sagt: "Outlook-Integration war das von Kunden meistgeforderte Feature." weiter

E-Mail-Erfinder Ray Tomlinson verstorben

Er führte das @-Zeichen im Arpanet ein und schrieb den ersten Mailclient. Die ersten E-Mails verschickte er über wenige Meter Distanz. Schon nach zwei Jahren machte E-Mail 75 Prozent des Traffics im Arpanet aus. weiter

Google verbessert Data Loss Prevention in Gmail for Work

Neu sind eine Texterkennung und Templates für einzelne Länder. Damit kann der Dienst auch in Bilddateien Compliance- und Sicherheitsverstöße feststellen. Beanstandete Mails lassen sich zurückweisen oder bis zur Prüfung durch einen Administrator zurückhalten. weiter

Runderneuertes Outlook.com verlässt Preview-Phase

Anwender in Nordamerika können ab sofort die überarbeitete Oberfläche und neuen Funktionen nutzen. Dazu zählen Partner-Add-ins sowie eine verbesserte Integration mit Skype, Office und den Outlook-Desktopversionen. In anderen Regionen sollen die Neuerungen "bald" verfügbar werden. weiter