Drei Jahre DSGVO: Die Fallstricke

von Dr. Jakob Jung

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt die IT-Verantwortlichen vor die große Herausforderung, einen regelkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten sicherzustellen. Es gibt nach wie vor zahlreiche Fallstricke und Unklarheiten. weiter

notebooksbilliger.de muss 10,4 Millionen Euro Strafe zahlen

von Dr. Jakob Jung

Die Handelskette notebooksbilliger.de muss wegen unerlaubter Videoüberwachung eine zweistellige Millionenstrafe bezahlen, die die niedersächsische Datenschutzbeauftragte verhängte. Der Händler wehrt sich dagegen und bezeichnet die Strafe als unverhältnismäßig. weiter

Apple weist Facebooks Kritik an neuen Anti-Tracking-Regeln zurück

von Stefan Beiersmann

In einer Stellungnahme dementiert Apple, die Möglichkeiten zur Auslieferung personalisierter Werbung einzuschränken. Die neuen Regeln schreiben demnach lediglich das Einholen einer Zustimmung des Nutzers zur Datensammlung für Werbezwecke vor. weiter

Ad-Tracking in iOS 14: Facebook legt sich mit Apple an

von Stefan Beiersmann

Das Social Networking stellt sich schützend vor kleine Unternehmen. Sie leiden laut Facebook am stärksten unter den Einschränkungen des Nutzer-Trackings für Werbezwecke. Apple betont indes den verbesserten Schutz der Privatsphäre seiner Kunden. weiter

WhatsApp wehrt sich gegen Apples Privatsphäre-Label im App Store

von Stefan Beiersmann

Es gilt angeblich nicht für Apples eigene Apps wie iMessage. Tatsächlich vergibt Apple das Label auch für seine Apps, sie sind allerdings nicht im App Store gelistet. WhatsApp kritisiert auch, dass die Labels nicht über den eigentlichen Umgang einer App mit Nutzerdaten informieren. weiter

Microsoft 365: Kritik an „Überwachungsfeatures“

von Stefan Beiersmann

Sie richtet sich gegen den Productivity Score. Microsoft zufolge soll er helfen, eine produktive Nutzung von Microsoft 365 zu verbessern. Der Score gibt aber auch für einzelne Mitarbeiter Auskunft über die Nutzung von Funktionen wie E-Mail und Chat. weiter

Nach Ende von Privacy Shield: Microsoft verbessert Schutz der Privatsphäre

von Stefan Beiersmann

Die Selbstverpflichtung gilt allerdings nur für den öffentlichen Sektor und Unternehmen. Microsoft verspricht, sich mindestens an die aktuellen Vorgaben des EU-Datenschutzausschusses zum Schrems-II-Urteil zu halten. Bei bestimmten Verstößen gegen die DSGVO sagt Microsoft sogar Entschädigungen zu. weiter

Sicherheitsvorfall bei Nitro PDF betrifft Microsoft, Google und Apple

von Stefan Beiersmann

Unbekannte stehlen angeblich Datenbanken mit Kundendaten und in der Cloud gespeicherte Dokumente von Nutzern. Bleeping Computer bestätigt die Echtheit der Daten. Nitro Software räumt indes einen Sicherheitsvorfall ein, verneint aber den Diebstahl von Nutzer- oder Kundendaten. weiter

Pfizer speichert Patientendaten ungeschützt in der Cloud

von Stefan Beiersmann

Der Sicherheitsanbieter vpnMentor entdeckt Daten von Pfizer-Kunden in der Google Cloud. Es handelt sich um Konversationen mit Pfizers Kundensupport-Software. Neben Informationen zu Medikationen sind auch Namen und Anschriften frei im Internet zugänglich – über Wochen. weiter

Bericht: TikTok umgeht Datenschutzeinstellung von Android

von Stefan Beiersmann

Die App greift offenbar unerlaubt auf MAC-Adressen zu. Deren Nutzung schränkt Google seit Android 10 deutlich ein. TikTok verbirgt die unerlaubte Datensammlung, die im November 2019 eingestellt wurde, hinter einer zusätzlichen Verschlüsselung. weiter

Google stellt Chrome-Erweiterung für transparentere Online-Anzeigen vor

von Stefan Beiersmann

Die Ads Transparency Spotlight genannte Erweiterung liefert Daten zu Werbeplattformen, Anzeigen und weiteren an einer Website beteiligten Parteien. Sie zeigt künftig auch für die Auswahl von Anzeigen benutzte persönliche Daten an. Bisher funktioniert die Erweiterung nur mit Googles eigenen Anzeigen. weiter

Forscher schmuggeln unerlaubte Skills in den Alexa Skills Store

von Stefan Beiersmann

Im ersten Anlauf überwinden 193 Skills, die eigentlich gegen Richtlinien verstoßen, Amazons Kontrollen. Darunter sind auch Skills für Kinder. Sie sammeln unter anderem unerlaubt Nutzerdaten oder verbreiten Informationen, die für Kinder nicht zugänglich sein dürften. weiter

Datenschutzabkommen Privacy Shield scheitert vor EU-Gerichtshof

von Stefan Beiersmann

Das Abkommen räumt nach Ansicht des Gerichtshofs der Europäischen Union den US-Gesetzen Vorrang ein. Ein Austausch ist aber weiterhin nach den Standardvertragsklauseln möglich. Das verneint zumindest der Aktivist und Beschwerdeführer Max Schrems. weiter