Hacker verstecken Schadcode in gefälschten Windows-Fehlerberichten

von Stefan Beiersmann

Der Code liegt dort als Hexadezimalwerte vor. Sie lassen sich in ASCII-Zeichen umwandeln, aus denen sich schließlich ein Skript ergibt. Die Cyberkriminellen setzen zudem Kopien von legitimen Windows-Anwendungen ein, um letztendlich Informationen über das System zu sammeln. weiter

ESET: Cyberangriffe gegen Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen

von Dr. Jakob Jung

ESET Forscher haben gezielte Angriffe auf Konzerne in der Luftfahrt und Rüstungsbranche in Europa und den USA aufgedeckt. Die Hacker verkleideten sich als Personalverantwortliche und nahmen über gefälschte Stellenangebote Kontakt mit ihren Opfern auf. weiter

Honda bestätigt Cyberangriff auf sein Netzwerk

von Stefan Beiersmann

Die Attacke legt Teile der Produktion außerhalb Japans lahm. Auch Kundenservice und Finanzdienstleistungen von Honda sind zwischenzeitlich nicht verfügbar. Der Autobauer betont, dass keine Daten kompromittiert wurden. weiter

Hacker veröffentlicht Datenbank von Dark-Web-Hoster

von Stefan Beiersmann

Sie stammt aus einem Angriff von Mitte März auf Daniel's Hosting. Frei verfügbar sind nun persönliche Daten von Betreibern von Darknet-Websites und deren Besuchern. Den Dark-Web-Hoster gibt es bereits seit Ende März nicht mehr. weiter

Britische Fluglinie EasyJet verliert Kunden- und Kreditkartendaten

von Stefan Beiersmann

Insgesamt sind rund neun Millionen Kunden betroffen. Die unbekannten Hacker erbeuten aber lediglich die Details zu 2208 Kreditkarten. EasyJet warnt seine Kunden vor möglichen Phishing-Angriffen, sieht bisher aber keine Hinweise für einen Missbrauch der Daten. weiter

Cybereason warnt vor neuem mobilen Banking-Trojaner

von Stefan Beiersmann

EventBot ist erst seit März 2020 im Umlauf. Die Malware stiehlt Daten von Finanz-Apps und hebelt die 2-Faktor-Authentifizierung auf. Die Hintermänner sind so in der Lage, geschäftliche und private Finanztransaktionen zu kapern. weiter

Eset schaltet Cryptomining-Botnet VictoryGate ab

von Stefan Beiersmann

Es ist vor allem in Peru aktiv. Die Hintermänner kontrollieren zeitweise mehr als 35.000 Computer, um die Kryptowährung Monero zu schürfen. Die Malware gelangt offenbar über infizierte USB-Sticks auf einen PC. weiter

Hacker nutzen COVID-19-Pandemie zur Verbreitung datenlöschender Malware

von Stefan Beiersmann

Forscher beschreiben mindestens fünf verschiedene Varianten. Sie löschen Dateien oder überschreiben den Master Boot Record, um einen Zugriff auf die Festplatte zu verhindern. In mindestens zwei Fällen werden Daten zerstört, um vom eigentlichen Ziel der Malware abzulenken. weiter