Browser

Firefox 66.0.4 löst Add-On-Problem

von Kai Schmerer

Zuvor hatte Mozilla bereits einen Patch veröffentlicht, der jedoch nicht alle Nutzer erreichte. Mit der neuen Firefox-Version sollten die Probleme nun für alle Firefox-Anwender behoben sein. weiter

Chrome 74 bringt Dark Mode für Windows-Nutzer

von Stefan Beiersmann

Der dunkle Modus ist an die Einstellungen des Betriebssystems gekoppelt. Er lässt sich nicht unabhängig von Windows aktivieren. Google überarbeitet zudem den Datensparmodus von Chrome für Android. weiter

Microsoft erweitert Edge für iOS und Android um Single-Sign-On

von Stefan Beiersmann

Die Funktion richtet sich an Unternehmen, die Azure AD einsetzen. Single-Sign-On unterstützt SaaS- und selbst gehostete Anwendungen. Eine weitere neue Funktion schränkt zudem den Zugriff auf bestimmte Anwendungen über Chrome oder Safari ein. weiter

Google soll Firefox sabotiert haben

von Kai Schmerer

Ein ehemaliger hochrangiger Mozilla-Manager hat Google vorgeworfen, Firefox in den letzten zehn Jahren absichtlich und systematisch zu sabotieren, um die Akzeptanz von Chrome zu erhöhen. weiter

Edge auf Basis von Chromium: gleich und doch anders

von Kai Schmerer

Edge auf Basis von Chromium steht als Entwickler und Canary-Version für Windows zur Verfügung. Ein Beta-Variante soll in Kürze erscheinen. Microsoft ersetzt oder deaktiviert über 50 Chromium-Dienste. weiter

Firefox 66 sorgt für Ruhe

von Kai Schmerer

Die neueste Version des Mozilla-Browsers verhindert, dass Websites automatisch Sound abspielen. Bis die Funktion für alle Nutzer zur Verfügung steht, kann es allerdings noch ein paar Tage dauern. weiter

Chrome 73 unterstützt Dark Mode von macOS

von Stefan Beiersmann

Neu ist auch der Support für Hardware-Multimedia-Tasten. Der dunkle Modus aktiviert sich unter macOS automatisch gemäß den Einstellungen des Betriebssystems. Google schließt außerdem 60 Sicherheitslücken in seinem Browser. weiter

Mozilla macht File-Sharing-Dienst Firefox Send allgemein verfügbar

von Stefan Beiersmann

Er liegt ab sofort als Web-Anwendung für beliebige Browser vor. Firefox Send verschickt Dateien und Ordner mit einer Größe von bis zu 2,5 GByte kostenlos an andere Nutzer. Mozilla bietet zudem verschiedene Sicherheitsfunktionen inklusive einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. weiter