LTE

Qualcomm gewinnt Patentstreit gegen Apple

von Kai Schmerer

Beide Unternehmen verkünden in einer gemeinsamen Erklärung das Ende ihrer jahrelangen Auseinandersetzung. Nur wenige Stunden danach gibt Intel seinen Ausstieg aus dem 5G-Modemgeschäft bekannt. Qualcomms Aktien steigen um über 30 Prozent. weiter

Forscher entdecken 36 neue Sicherheitslücken im LTE-Protokoll

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist das Design des Mobilfunkstandards sowie dessen Implementierung durch Chiphersteller, Mobilfunkanbieter und Netzwerkausrüster. Die Fehler finden sie mithilfe eines selbst entwickelten Fuzzing-Tools. Angreifer können Basisstationen stören oder Datenverkehr abhören. weiter

Telefónica Deutschland steigert LTE-Ausbauleistung erheblich

von Kai Schmerer

Allein im Februar 2019 hat das Unternehmen bundesweit mehr als 900 LTE-Aufrüstungen vorgenommen. Mit mehr als 220 LTE-Aufrüstungen pro Woche im Februar hat Telefónica Deutschland sein LTE-Ausbautempo eigenen Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt. weiter

Telekom: 2000 neue Mobilfunkstandorte in diesem Jahr geplant

von Bernd Kling

Die Hälfte der Masten ist in ländlichen Gebieten vorgesehen. Schwerpunkte sind außerdem Autobahnen, Bundesbahnen und Zugstrecken. Mit neuen Testfeldern gehen die 5G-Vorbereitungen weiter. Der Konzern will außerdem bis zu 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen. weiter

LTE-Versorgung: Deutschland ist Schlusslicht in Europa

von Bernd Kling

Die Niederlande, Belgien und die Schweiz sind weit vorn in der durchschnittlichen Abdeckung. Deutschland liegt noch hinter Polen und Albanien. Nutzer in europäischen Nachbarländern können sich außerdem über doppelte Datenraten freuen. weiter

Apple entwickelt angeblich eigene Modemchips

von Bernd Kling

Der iPhone-Hersteller wirbt Ingenieure in San Diego ab, dem Sitz von Qualcomm. Er wird aber vermutlich erst in einigen Jahren iPhones mit eigenen Chips ausliefern können. Apple sucht auch Modemspezialisten in München - nahe dem Halbleiterhersteller Infineon. weiter

Telefónica nutzt Glasfaser-Infrastruktur der Telekom

von Bernd Kling

5000 Mobilfunkstandorte will Teléfonica an die Glasfaserleitungen von Telekom Deutschland anbinden. Die Zusammenarbeit soll den 5G-Netzausbau voranbringen. Telefónica überweist dafür jährlich einen geschätzten zweistelligen Millionenbetrag. weiter

Telekom bringt Breitband in den Luftraum

von Martin Schindler

Mit dem Start des Satelliten für das European Aviation Network ist der Breitband-Anschluss für Flugzeuge jetzt einsatzbereit. Noch in der ersten Jahreshälfte 2018 soll der Dienst kommerziell starten. British Airways ist einer der ersten Fluglinien, die diesen Service für Fluggäste anbieten. weiter

Broadcom soll 120 Milliarden Dollar für Qualcomm bieten

von Martin Schindler

Ein verbessertes Angebot soll die Übernahmegespräche wieder ins Rollen bringen. Ein kombiniertes Unternehmen aus Qualcomm und Broadcom wäre nach Intel und Samsung der drittgrößte Chip-Hersteller. Broadcom will die Übernahme in 12 Monaten abschließen. weiter

Erster internationaler Interoperabilitätstest für 5G

von Martin Schindler

Damit steht einer schnellen Implementierung nichts mehr im Weg. In Europa beteiligen sich die Carrier Vodafone und Orange an den Interoperabilitätstest für den neuen Mobilfunkstandard 5G New Radio. Auch Nokia, Intel und Qualcomm tragen zu der Spezifikation bei. weiter

Fritzbox 6890 LTE: Internet über Mobilfunk oder DSL

von Bernd Kling

AVM verspricht Downloadraten von bis zu 300 MBit/s. Für Ausfallsicherheit sorgt die automatische Fallback-Funktion von DSL auf LTE. Bei einer wieder stabilen DSL-Verbindung schaltet das Gerät auf DSL zurück. weiter

Apple Watch 3 mit LTE beherrscht kein Roaming

von Nico Ernst

Mit einer deutschen Apple Watch 3 in Frankreich telefonieren? Geht nicht. Obwohl die Smartwatch das technisch mit leichten Einschränkungen könnte, wird Roaming laut Apple bisher nicht unterstützt. weiter

Qualcomm und Sony demonstrieren Gigabit-LTE

von Stefan Beiersmann

Bei Praxistests erreicht ein Sony Xperia ZX bis zu 750 Mbit/s im Download und 110 Mbit/s im Upload. Es nutzt das Qualcomm SoC Snapdragon 835 mit dem integrierten Modem X16. Gigabit-LTE ermöglicht 4K-Videostreams von Amazon Prime auf mobilen Geräten. weiter

Vodafone: Internetzugang mit 500 MBit/s ab Sommer

von Anja Schmoll-Trautmann

Vodafone bringt 500 Megabit pro Sekunde per Mobilfunk bis Sommer in 15 Städte, wie das Unternehmen am Wochenende auf der CeBIT in Hannover angekündigt hat. Bis dahin will Vodafone auch 20 Prozent der Kunden im Kabel-Verbreitungsgebiet mit der neuen Geschwindigkeit versorgen. Bayern soll 2019 erstes Gigabit-Land werden. weiter

Telekom führt LTE 900 ein

von Bernd Kling

Der Frequenzbereich um 900 MHz soll eine deutlich bessere Inhouse-Versorgung bringen. LTE 900 geht an ersten Standorten in Betrieb und soll zum Jahresende an 4000 Standorten verfügbar sein. Zugleich beginnt der technische Umbau auf Single RAN (Single Radio Access Network). weiter

Vodafone stockt Smartphone-Datenvolumen für Bestandskunden auf

von Björn Greif

Wer bisher im Rahmen seines Red-Tarifs 1,5 GByte Highspeed-Volumen zur Verfügung hatte, bekommt künftig 2 GByte. Kunden mit aktuell 3 GByte erhalten demnächst 4 GByte. Nach einmaliger Aktivierung bucht Vodafone das Zusatzvolumen automatisch jeden Monat kostenfrei hinzu. Die Tariflaufzeit und weitere Vertragskonditionen bleiben davon unberührt. weiter

Vodafone startet zum 1. August überarbeitete Red-Smartphone-Tarife

von Björn Greif

Die fünf Tarifstufen S, M, L, XL und XXL umfassen LTE-Nutzung mit maximaler Geschwindigkeit, eine Allnet-Flatrate für Telefonie, eine SMS/MMS-Flat sowie EU-Roaming. Anrufe aus dem EU-Ausland in ein anderes EU-Land sind ebenfalls inklusive. Die Monatspreise reichen von 30 bis 100 Euro. weiter