E-Commerce

CBS meldet Ende von Gesprächen mit Apple über TV-Streamingdienst

von Florian Kalenda

Das von Apple schon 2015 geplante Angebot wird auf absehbare Zeit wohl nicht kommen - auch nicht in abgespecktem Umfang mit etwa 25 Kanälen. Apple setzte sich ein Preisziel von 30 bis 40 Dollar. Vergleichbare Pay-TV-Offerten via Kabel kosten 85 Dollar. weiter

Amazon Echo spielt Musik von Spotify

von Florian Kalenda

Bisher waren schon die Streamingdienste iHeartRadio, TuneIn und Pandora integriert. Eine Abwanderung von Prime-Kunden scheint Amazon nicht zu fürchten. Spotifys Musikkatalog umfasst über 30 Millionen Titel, der von Prime Music USA nur etwa eine Million. weiter

Amazon plant keine 300 Buchläden

von Florian Kalenda

Der CEO einer Kette von US-Einkaufszentren hat seine frühere Aussage widerrufen. Gleichzeitig verdichten sich die Hinweise auf weitere Amazon-Stores, die nicht nur Bücher verkaufen. Das Projekt untersteht Steve Kessel, einem Vertrauten von CEO Jeff Bezos und Leiter der Entwicklung des ersten Kindle-E-Readers. weiter

Amazon Echo kann Pizza bestellen

von Florian Kalenda

Dies ermöglicht die Pizzakette Domino's durch eine Alexa-App. Zu ihren Bestelloptionen gehören schon so ungewöhnliche wie Twitter und Ford Sync. Amazon macht parallel den Assistenten Echo auch für Fire TV und den Fire TV Stick der ersten Generation verfügbar. weiter

Amazon plant angeblich mindestens 300 Ladengeschäfte

von Florian Kalenda

Die Buchläden sollen in US-weiten Einkaufszentren zu finden sein. Im November hatte Amazon den ersten in Seattle eingerichtet - zunächst nur als Experiment. Die Preise dort entsprechen denen von Amazons Online-Shop. Barnes & Noble hat etwa 640 US-Läden. weiter

US-Plattenindustrie erkennt Streaming für Verkaufsberechnung an

von Florian Kalenda

1500 Streaming-Abrufe gelten nun als ein Albumverkauf. Durch die geänderten Regeln der RIAA erreichen 17 Alben einen neuen Gold- oder Platin-Status. Der Verband reagiert damit auf Beschwerden von Musikern wie Nicki Minaj. Billboard berücksichtigt Streaming seit 2014 für seine Charts. weiter

Amazon: Unsere Kunden wollen nicht mit Paypal zahlen

von Florian Kalenda

Der selbst von Paypal gekommene Amazon-Payments-Manager Patrick Gauthier kann darin auch keinen Vorteil erkennen. "Warum die Erfahrung komplizierter machen, als notwendig ist?" Amazons eigener Bezahldienst Pay with Amazon hat inzwischen 23 Millionen Kunden - mehr als doppelt so viele wie Visa Checkout. weiter

Amazon schafft Tausende neue Stellen in Europa

von Bernd Kling

Der Onlinehändler berichtet von einer stärkeren Nachfrage seiner europäischen Kunden als jemals zuvor. 2015 ließen 10.000 zusätzliche festangestellte Mitarbeiter die Belegschaft in Europa auf über 40.000 Mitarbeiter wachsen. In diesem Jahr will Amazon auch mehr Informatiker und Softwareentwickler einstellen. weiter

Apple plant Läden in Indien

von Florian Kalenda

Auch eine Lizenz für einen Onlinestore beantragt es. Apple reagiert damit auf eine Liberalisierung der Gesetze für ausländische Investoren. Bisher hätte es 30 Prozent der Komponenten aus Indien beziehen müssen. weiter

Erste Geräte mit Amazon-Dash-Nachbestellservice verfügbar

von Florian Kalenda

Brother-Drucker können in den USA Toner und Tinte nachordern, und eine Waschmaschine von General Electric kümmert sich selbst ums Waschmittel. Ein Wasserfilter und ein elektronisches Türschloss sollen folgen. Letzteres bestellt bei Amazon regelmäßig die benötigten Batterien nach. weiter

Amazon-Manager: Drohnen sind mehr wie Pferde als wie Autos

von Florian Kalenda

Sie würden nie einen Baum oder einen Strommasten rammen. Laut Vizepräsident Paul Misener sind parallel mehrere Prototypen für unterschiedliche Klimazonen und Wohnsituationen im Einsatz. In Gärten können Päckchen auch abgelegt werden, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. weiter

Apple Music: Kostenloses iTunes Radio wird Ende Januar eingestellt

von Bernd Kling

Die werbefinanzierten Sender sind nur noch bis zum 29. Januar verfügbar. Wer nicht Apple Music abonniert, dem bietet der iPhone-Hersteller nur noch Beats 1 als kostenlosen Radiosender. Die Einstellung könnte im Zusammenhang mit der Automatisierung von Apples Werbeplattform iAd stehen. weiter

Amazon registriert sich für Seefracht-Transporte von China in die USA

von Florian Kalenda

Damit könnte es chinesischen Händlern einen direkten Weg in die USA ebnen. Die Strategie dürfte sich gegen Alibaba und Mobile-Commerce-Anbieter Wish richten. Zuletzt hatte Amazons Logistikabteilung schon Frachtanhänger für Lkws gekauft und über ein Leasing von Lastflugzeugen verhandelt. weiter

Bericht: Amazon steht vor Kauf von französischem Paketdienst

von Florian Kalenda

An Colis Privé ist Amazon bisher zu 25 Prozent beteiligt. Jetzt will es die verbleibenden 75 Prozent erwerben. Die Seattle Times berichtet auch von 1000 neuen Lastwagen-Anhängern und Verhandlungen über Lastflugzeuge, die Amazon anmieten möchte. Grund sind Probleme seiner Logistikpartner - zuletzt wieder im Weihnachtsgeschäft. weiter

Weitere Musikerin klagt gegen Spotify

von Florian Kalenda

Songs von Melissa Ferrick wurden angeblich ohne gültige Lizenz rund eine Million Mal gestreamt. Sie fordert Zulassung als Sammelklage und für betroffene Künstler insgesamt 200 Millionen Dollar Schadenersatz. Spotify verwies vor zwei Wochen in einem ähnlichen Fall auf unzureichende US-Unterlagen. weiter

Apple will News-Leserzahlen falsch berechnet haben

von Florian Kalenda

"Wir beheben das gerade, aber unsere Zahlen liegen unter der Realität", sagte Eddy Cue. "Wir kennen die korrekten Zahlen nicht." Er äußert auch generelle Zufriedenheit mit dem bisher nur in Australien, Großbritannien und den USA existenten Angebot. weiter

CES: Sony startet US-Streamingdienst mit 4K-Auflösung

von Florian Kalenda

"Ultra" ist zunächst nur als App auf Sonys Bravia-Fernsehern geplant. Die Inhalte werden überwiegend vom eigenen Studio Sony Pictures stammen. Die zu einem unbekannten Zeitpunkt 2016 startenden Ultra-Streams sollen auch HDR unterstützen. weiter

CES: Netflix jetzt in 190 Ländern verfügbar

von Florian Kalenda

Diese Woche erschloss es 130 weitere Nationen - darunter Indien. In vielen ist Netflix allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Laut CEO Reed Hastings täuschen die Zahlen: "Wir haben noch China vor uns - und damit ein Viertel der Welt." weiter

Yahoo schließt Streaming-Plattform Screen

von Florian Kalenda

Das Portal war als Anlaufstelle für eigene und lizenzierte Inhalte gedacht. Sie erscheinen jetzt innerhalb der passenden Sparten - und Eigenproduktionen im Bereich Fernsehen. Screen ging auf eine im Juni 2006 unter dem Namen Yahoo Video eingeführte Sharing-Website zurück. weiter

Spotify wegen ausstehender Lizenzgebühren verklagt

von Florian Kalenda

US-Musiker David Lowery sieht seine Songs ohne Berechtigung auf Spotify vertreten. Im Rahmen einer Sammelklage fordert er mindestens 150 Millionen Dollar. Spotify räumt ein, Rücklagen für nicht gezahlte Tantiemen gebildet zu haben. weiter

„Game of Thrones“ via BitTorrent begehrteste Raubkopie 2015

von Florian Kalenda

Es führt das Ranking der Fernsehserien-Downloads zum vierten Mal in Folge an. Geschätzte 14,4 Millionen sind deutlich mehr als 8,1 Millionen US-Fernsehzuschauer und auch das Doppelte des zweitplatzierten "The Walking Dead". Zudem steigt das Interesse der Torrent-Nutzer an höheren Auflösungen als 480p. weiter

Amazon verzeichnet starken Anstieg von Prime-Mitgliedschaften

von Bernd Kling

Allein in der dritten Dezemberwoche meldeten sich über drei Millionen neue Mitglieder an. Der Onlinehändler konnte den Absatz seiner eigenen Geräte wie Fire und Fire TV Stick gegenüber der vorjährigen Weihnachtsaison verdoppeln. Die Amazon-Original-Serie "The Man in the High Castle" etablierte sich als meistgesehene TV-Staffel auf Prime Video. weiter

Bundeskartellamt untersagt Booking.com Preisparitätsklausel

von Florian Kalenda

Das Hotelportal muss die Klausel bis Ende Januar entfernen - oder vor Gericht ziehen. Das Kartellamt akzeptiert auch keinen Kompromiss, der sich auf die Hotelwebsite selbst beschränken würde. Eine ähnliche Marketplace-Regel hatte Amazon 2013 in Deutschland streichen müssen. weiter

HEVC Advance senkt Codec-Lizenzgebühren

von Florian Kalenda

Der im März aufgetauchte Patentpool hat "auf seine Kunden gehört". Streaming mit der Vorgängertechnik H.264 war für Anbeiter wie Amazon und Netflix gratis. Jetzt müssen sie pro zahlendem Abonnenten vorerst einen halben Cent je Monat an HEVC Advance weitergeben. 2018 verdreifacht sich dieser Preis. weiter

Bezahldienste: Auch Samsung kooperiert in China mit UnionPay

von Florian Kalenda

Es ist die 2002 gegründete Vereinigung der kartenausgebenden Banken Chinas. Sowohl Samsung als auch Apple warten noch auf die endgültige Zulassung, wollen ihre Bezahldienste aber Anfang 2016 starten. Derzeit dominiert Alipay den chinesischen Mobilbezahlmarkt mit einem Anteil von 83 Prozent. weiter

Amerikaner und Australier angeblich als Bitcoin-Erfinder identifiziert

von Florian Kalenda

Hinter dem Phantom Satoshi Nakamoto verbirgt sich möglicherweise ein australischer Geschäftsmann namens Craig Steven Wright. Er konzipierte die Kryptowährung mit einem im Rollstuhl sitzenden US-Army-Veteran, der 2013 verstarb. Wired und Gizmodo haben den Fall nach einem anonymen Tipp unabhängig voneinander recherchiert. weiter

Telekom-Bezahldienst Clickandbuy schließt Ende April

von Florian Kalenda

2010 zahlte der Konzern noch geschätzte 80 Millionen Dollar für 80 Prozent des Unternehmens. Die Telekom plant laut ihrem Chef Timotheus Höttges eine neue mobile Bezahllösung. Clickandbuy wurde vor allem als Apple-iTunes-Partner bekannt. weiter

Black Friday: 78 Prozent der Mobile-Shopper nutzten Apple-Geräte

von Florian Kalenda

Android kam auf 22,1 Prozent Verbreitung bei US-Einkäufern mit Mobilgerät. Die Mobilnutzung betrug insgesamt 36,1 Prozent - ein signifikanter Anstieg gegenüber 30,3 Prozent im Vorjahr. Tablet-Nutzer gaben im Schnitt erstmals mehr aus als Desktop-Nutzer. weiter

Amazon zeigt neuen Prototyp einer Lieferdrohne

von Stefan Beiersmann

Sie liefert Pakete in einem Umkreis von 24 Kilometern. Ein Video zeigt zudem erstmals die Beladung einer Drohne. Der Prototyp ist offenbar nur ein Modell aus einer ganzen "Familie von Amazon-Drohnen". weiter