Forschung

Alibaba demonstriert leistungsfähigen Sprachassistenten

von Bernd Kling

Der digitale Assistent des chinesischen E-Commerce-Konzerns könnte Duplex übertreffen, die zur Google I/O vorgestellte Sprachtechnologie. Er kann nichtlineare Gespräche führen und erkennt die indirekte Bedeutung einer Aussage. weiter

Forscher übertragen 1 Petabit pro Sekunde per Glasfaser

von Stefan Beiersmann

Gegenüber herkömmlichen Lichtwellenleitern erhöhen sie die Geschwindigkeit um das Zwölffache. Die neue Technik basiert unter anderem auf einem Lichtwellenleiter mit vier Kernen. Er soll zudem stabiler und unempfindlicher gegenüber Beschädigungen sein. weiter

Gehirn-Hacking: Kaspersky sieht drohende Gefahr

von Stefan Beiersmann

Eine aktuelle Analyse beschäftigt sich mit Gehirnimplantaten zur Behandlung von Parkinson und Tremor. Deren Software erlaubt unter Umständen Datendiebstahl oder die Manipulation der Implantate. Per Bluetooth hergestellte Verbindungen sind unter Umständen unsicher und unverschlüsselt. weiter

Intelligente Kontaktlinsen haben die Gesundheit im Blick

von Bernd Kling

Forscher der Purdue University betten biokompatible Sensoren in handelsübliche weiche Kontaktlinsen ein - eine wichtige Hürde, um Smart Lenses kommerziell verfügbar zu machen. Diese könnten Gesundheitsdaten liefern und dosiert Medikamente abgeben. weiter

Google verbessert Offline-Übersetzung

von Kai Schmerer

Für die Offline-Übersetzung nutzt Google nun wie schon bei der Online-Variante die Technologie der neuronalen maschinellen Übersetzung (NMT). Der deutsche Online-Dienst DeepL übersetzt jedoch besser. weiter

Raspberry Pi 3 Model B+ verbessert Prozessorleistung

von Martin Schindler

Dreimal mehr Datendurchsatz im WLAN-Modul und mehr Prozessorleistung zeichnen das neue Modell aus. Rein äußerlich unterscheidet sich Raspberry Pi 3 Model B+ jedoch kaum von den Vorgängermodellen. weiter

Microsofts Quantum Development Kit unterstützt Linux und macOS

von Stefan Beiersmann

Das jüngste Update bringt zudem die Interoperabilität mit Python. Entwickler können nun vorhandene Python-Bibliotheken mit der Quantum-Programmiersprache Q# nutzen. Die Quantum-Bibliotheken wiederum bietet Microsoft ab sofort unter einer Open-Source-Lizenz an. weiter

Cloud AutoML: Google „demokratisiert“ Machine Learning

von Stefan Beiersmann

Der Cloud-Dienst soll die Erstellung individueller Machine-Learning-Modelle vereinfachen. Nutzer benötigen laut Google nur wenige Vorkenntnisse. Als erstes Produkt ist AutoML Vision für die Verbesserung der Bilderkennung verfügbar. weiter

Google Nima: Bildbewertung mit Hilfe künstlicher Intelligenz

von Bernd Kling

Ein künstliches neuronales Netz bewertet Bilder unter subjektiven und ästhetischen Gesichtspunkten. Trainiert wird es mit Fotos, die von durchschnittlich 200 Menschen bewertet wurden. Der Nima-Score soll auch bei der wahrnehmbaren Verbesserung von Bildern helfen. weiter

Wissenschaftler entdecken zufällig selbstheilendes Glas

von Stefan Beiersmann

Es basiert auf dem Polymer Polyether-Thioharnstoff. Dessen Schnittkanten lassen sich bei leichtem Druck und Zimmertemperatur wieder dauerhaft zusammenfügen. Nach 24 Stunden soll das Material sogar seine ursprüngliche Stabilität erreichen. weiter

Google schließt AR-Plattform Project Tango

von Stefan Beiersmann

Der Support endet am 1. März. Entwickler sollen nun auf den Nachfolger ARCore umsteigen. Von dessen SDK liegt seit Freitag die zweite Developer Preview vor. weiter

Microsoft integriert AI-Dienste in Visual Studio

von Stefan Beiersmann

Die Erweiterung Visual Studio Tools for AI bringt Support für Deep-Learning-Frameworks verschiedener Anbieter. Darunter sind das Microsoft Cognitive Toolkit und Google TensorFlow. Die Erweiterung ergänzt das bereits im September vorgestellte Visual Studio Code for AI. weiter